Neue Gastkommentare

Hier findest du immer die neuesten Kommentare unserer Besucher. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.

Kommentare 1 bis 25

Friedhof der Kuscheltiere (USAUSA, 1989)
OT: Pet Sematary, Regie: Mary Lambert
Mit: Dale Midkiff, Denise Crosby, Miko Hughes, Blaze Berdahl, ...

Autor: Berti
Datum:14.08.17
Kommentar:Mittlerweile ändere ich meine Meinung von einstigen 4 Schädeln auf die Höchstwertung. Ich mag diesen Film einfach, kann ihn immer und immer wieder ansehen. Ich mag die Darsteller, die Story, die Effekte, die Musik. Er hat dieses charmante 80iger Jahre Feeling, ist stellenweise sehr spannend und gruselig. Nur die deutsche Synchro des Jungen stört mich nach wie vor. Das ist aber auch schon das Einzige Negative an diesem ansonsten tollen Film.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Stalker (SowjetunionSowjetunion, DeutschlandDeutschland, 1979)
OT: Сталкер, Regie: Andrei Tarkovsky
Mit: Alexander Kaidanowski, Alissa Freindlich, Natasha Abramowa, Anatoli Solonizyn, ...

Autor: Stahlkönig
Datum:09.08.17
Kommentar:Der Film ist wie harte Brühe. Ich habe den einmal geschaut und muss sagen, dass die Sowjetunion damals tolle Filme und auch Trickfilme gedreht hat. Aber der Stoff ist mir zuviel des guten. Ich mag dieses was von Missing Link der Wechsel von Farbe in schwarz weiß, was aber in wirklichkeit Tesafarbend ist nicht wirklich. Hatte auch schon ein Problem mit "Briefe eines Toten" was ähnlich gedreht war.Andrei Tarkovsky war seiner Zeit weit vorraus, besonders was Regiemäßig und Filmtechnisch umzusetzen galt. Die bekannten Werke sind "Iwans Kindheit" und "Solaris" was letzeres mit George Gloney nochmal gedreht wurde. Für mich trotzdem zäh und leider nicht im Dauer zu ertragen. Ein FIlm der für mich nur einmal ansehbar war und auch bleibt.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Twilight - Biss zum Morgengrauen (USAUSA, 2008)
OT: Twilight, Regie: Catherine Hardwicke
Mit: Taylor Lautner, Cam Gigandet, Peter Facinelli, Kellan Lutz, ...

Autor: Berti
Datum:30.07.17
Kommentar:Einige Jahre sind nun seit meiner letzten Rezi zum ersten Teil vergangen- und ich muss doch eine Kleinigkeit korrigieren. Nach mehrmaligem Anschauen, und je öfter ich den Film sehe, desto kitschiger kommt er mir vor, woher ich meinem Vorredner Saco also mittlerweile doch Recht geben muss. Wie kam ich einst dazu, zu behaupten, er sei nicht kitschig?!! Hier trieft das Schmalz nur so und ich kann die Hater verstehen, wie sehr ihnen dieses schwulstige Gerede aufstoßen muss.... Wer allerdings auf so einen Teenie-Schmus alias Buffy/Angel (guter Vergleich oben ^^) steht, wird auch das hier gut finden. Ich für meinen Teil liebte Buffy, auch wenn ich doch mehr der Spikefan war. Zwecks dem Aussehen von Edward muss ich sagen, dass er mir optisch in diesem Teil am besten gefallen hat, und er Taylor Lautner, ab der Fortsetzung mit den Muskeln und den kurzen Haaren, nicht mehr das Wasser reichen kann. Ich bleibe dabei: Klare 5 Schädel für mich. Wegen dem Soundtrack, der Darsteller, der Story, den Kulissen.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Bugs - Die Killer-Insekten (USAUSA, 2003)
OT: Bugs, Regie: Joseph Conti
Mit: Antonio Sabato Jr., Angie Everhart, R.H. Thomson, Karl Pruner, ...

Autor: Berti
Datum:28.07.17
Kommentar:Sehr netter, blutiger Insekten-Horror mit Riesen- Viechern. Leider teilweise zu sehr computeranimiert, doch dafür recht spannend. Schauspieler sind auch alle o.k. Typische Klischees die man sich in so einem Film erwartet. Die vielen Tiere waren auch vielleicht etwas übertrieben, aber die Monsterlibelle am Schluss fand ich wieder gut.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Heuschrecken - Die achte Plage (USAUSA, 2005)
OT: Locusts: The 8th Plague, Regie: Ian Gilmour
Mit: Dan Cortese, Julie Benz, Jeff Fahey, David Keith, ...

Autor: Berti
Datum:28.07.17
Kommentar:Dieser Insekten-Horror ist genau nach meinem Geschmack. Schön blutig und eklig. Die Viecher sind echt geil. Gut, die Story bietet nicht grad was Neues. Auch das Ende war zu erwarten. Die Schauspieler sind dafür alle sehr gut und die Effekte sehr nett, wenn auch teilweise zu sehr computeranimiert. Wer auf (computeranimierte) Rieseninsekten steht, wird den Film mögen. Im Gegensatz zu dem Film „Todesschwarm“ gibt es hier keine lebenden Tiere zu sehen. Trotzdem macht diese TV Produktion richtig Laune!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Mimic 2 (USAUSA, 2001)
OT: Mimic 2, Regie: Jean de Segonzac
Mit: Alix Koromzay, Bruno Campos, Will Estes, Gavin Eugene Lucas, ...

Autor: Berti
Datum:25.07.17
Kommentar:Der Film bietet genau so viele Ekeleinlagen wie der erste Teil. Sonst gibt es eigentlich nicht viel Neues, außer, dass sie sich noch mehr den Menschen anpassen. Das Schluss-Finale ist schon super spannend. War ich beim ersten Mal etwas enttäuscht, hat er mir dann beim Öfteren anschauen doch sehr gut gefallen
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Mimic (USAUSA, 1997)
OT: Mimic, Regie: Guillermo del Toro
Mit: Mira Sorvino, Jeremy Northam, Alexander Goodwin, Giancarlo Giannini, ...

Autor: Berti
Datum:25.07.17
Kommentar:Einer der wenigen Horrorfilme wo auch mal Kinder sterben. Der Film ist toll gemacht mit super Effekten und wirklich stellenweise super spannend (Autistischer Junge bei den Viechern drin, usw.) Ekeleffekt garantiert als sich die Leute da mit den Eingeweiden der Viecher einschmieren müssen um nicht gerochen zu werden... Igitt. Sehr viele Infos über Insekten. Wer auf dieses Genre steht und auch nichts gegen Mutationen hat, sollte man rein schauen
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (USAUSA, 1959)
OT: Journey To The Center Of The Earth, Regie: Henry Levin
Mit: James Mason, Pat Boone, Arlene Dahl, Diane Baker, ...

Autor: Berti
Datum:25.07.17
Kommentar:Ich liebe diesen alten Klassiker, kann ihn mir immer und immer wieder anschauen. Super abenteuerlich, sehr charmant, großartige Darsteller, eine beklemmende Filmmusik und überzeugende Effekte. Sehr zu empfehlen wenn man auf diese Art von Filmen steht!!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Die schwarze Mamba (GroßbritannienGroßbritannien, 1981)
OT: Venom, Regie: Piers Haggard
Mit: Klaus Kinski, Oliver Reed, Nicol Williamson, Sarah Miles, ...

Autor: Berti
Datum:25.07.17
Kommentar:Einer meiner absoluten Lieblings-Schlangen-Thriller. Extrem spannend bis zum Schluss, Nerven bis zum Zerreißen gespannt durch die passende Musik. Tolle Schauspieler. Vor allem bei Bösewicht Klaus Kinski läuft es mir kalt den Rücken runter. Ein zeitloser Klassiker, den ich Fans des Genres durchaus empfehlen kann.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Die Fliege (USAUSA, 1958)
OT: The Fly, Regie: Kurt Neumann
Mit: Vincent Price, David Hedison, Patricia Owens, Herbert Marshall, ...

Autor: Berti
Datum:16.07.17
Kommentar:Dieser Film ist definitiv einer von jenen, die mir nach mehrmaligem Ansehen immer besser gefallen! Tatsächlich finde ich ihn mittlerweile richtig spannend, interessant, ein Klassiker eben. Zwar finde ich die liebevoll gemachten Effekte nach wie vor kitschig, doch sehr passend zum Film im Gesamten. Die Haupt-Darstellerin finde ich nach wie vor unglaublich gut. Ich habe aufgehört, ihn mit dem Remake zu vergleichen. Beide Filme sind großartig, jeder für sich alleine. Da ich einen Horror vor Spinnen habe, finde ich den Schluss, wie oben schon erwähnt, absolut grausig, sehr originell.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Larva (USAUSA, 2004)
OT: Larva, Regie: Tim Cox
Mit: Vincent Ventresca, Rachel Hunter, William Forsythe, David Selby, ...

Autor: Berti
Datum:15.07.17
Kommentar:Dieser Film ist gar nicht mal so schlecht für das Parasiten-Genre. Die komischen Flatter-Mutationen hätten zwar jetzt nicht unbedingt sein müssen, finde ich ziemlich kitschig, aber der Rest ist wirklich gut gemacht. Bei dem Blick unters Mikroskop muss auch dem eingefleischtesten Fleischfresser die Lust auf ein saftiges Steak vergehen... ekelhaft. Netter Film.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Der Blob (USAUSA, 1988)
OT: The Blob, Regie: Chuck Russell
Mit: Donovan Leitch, Paul McCrane, Jack Nance, Erika Eleniak, ...

Autor: Berti
Datum:11.07.17
Kommentar:Versah ich das alte Original mit nur 4 Schädeln, bekommt dieses Remake hier nun die volle Punkteanzahl. Spannend, blutig, eklig, schleimig. Wirklich gut gemacht. Die Darsteller sind alle glaubwürdig, die Musik ist passend und das Finale ist auch ganz nett.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Isolation (IrlandIrland, 2005)
OT: Isolation, Regie: Billy O'Brien
Mit: John Lynch, Ruth Negga, Sean Harris, Essie Davis, ...

Autor: Berti
Datum:07.07.17
Kommentar:Ein Horrorfilm mit Kühen ist doch mal was Neues. Hier werden die Tiere am laufenden Band erschossen was so echt aussieht, dass man meinen könnte, es wäre wirklich echt. Auch die Geburt des Kalbes zu Beginn kommt total echt rüber. Der Film besteht aus ekelhaften und blutigen Splatterszenen, gespickt mit einer interessanten Story die heute vermutlich aktueller denn je ist mit der Genforschung. Auch wenn der gesamte Film nur auf diesem düsteren Bauernhof – also im Prinzip immer am selben Ort spielt, bleibt die Spannung bis zum Schluss erhalten.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Deep Threat - Die Höhle (USAUSA, 2006)
OT: Caved In, Regie: Richard Pepin
Mit: Christopher Atkins, Colm Meaney, Angela Featherstone, Chelan Simmons, ...

Autor: Berti
Datum:07.07.17
Kommentar:Also ich fand den Film ehrlich gesagt nur gutes Mittelmaß. Die Käfer waren eher schlecht animiert und manche Charaktere nervten. Wie etwa die skrupellosen Gangster oder die Tochter als sie vollgeschleimt wird und wie irre rum plärrt. Dafür sind die Splatterszenen sehr gut gelungen. Richtig spannend kam er mir jetzt auch nicht rüber, obwohl ich Riesen-Insekten eigentlich sehr gerne mag. Dennoch kann ich ihn jedem Genre-Fan durchaus empfehlen.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
They Nest - Tödliche Brut (USAUSA, 2000)
OT: They Nest, Regie: Ellory Elkayem
Mit: Thomas Calabro, Dean Stockwell, John Savage, Kristen Dalton, ...

Autor: Berti
Datum:29.06.17
Kommentar:Dieser Film ist einer von jenen, der mir bei jedem Mal anschauen, besser gefällt wie mir scheint. Die Darsteller sind sehr gut, die Musik sehr passend, die Insekten in Scharen vertreten- und vor allem ECHT. Wie oben schon von mir erwähnt, gibts sehr deftig-eklige Einlagen wenn der Mensch als Wirt herhalten muss, oder immer wieder mal eins der Viecher erschlagen oder drauf getreten wird. Ein Top-Film in diesem Genre!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Das Nest - Brutstätte des Grauens (USAUSA, 1988)
OT: The Nest, Regie: Terence H. Winkless
Mit: Franc Luz, Lisa Langlois, Robert Lansing, Terri Treas, ...

Autor: Berti
Datum:29.06.17
Kommentar:Nein, also für mich ist der Film mit dem Finalen Gag zum Schluss deutlich nach hinten los gegangen. Die vielen Kakerlaken sind ja ganz nett, die Darsteller allerdings zum Teil sehr nervig. Die Kreuzung die letztendlich entsteht, nur noch lächerlich.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
The Rats - Sie sind überall! (USAUSA, 2002)
OT: The Rats, Regie: John Lafia
Mit: Mädchen Amick, Vincent Spano, Shawn Michael Howard, Daveigh Chase, ...

Autor: Berti
Datum:21.06.17
Kommentar:Ich liebe diesen Film, den ich mir seit Jahren immer und immer wieder ansehen kann. Sehr viele interessante Infos über die Tiere, perfekte Effekte mit den Ratten in Großaufnahme- wo jedem Nager-Phobiker eine dezente Gänsehaut aufsteigen wird. Die Darsteller sind alle sehr gut, die Location mit dem Kaufhaus, den alten Schächten, der U-Bahn, dem Schwimmbad und dem Labor sehr gut gewählt. Generell sehr spannend, vor allem als sie mit dem ultravioletten Licht durchs Kaufhaus gehen und das ganze Ausmaß sehen. Ein perfekter Tierhorror ohne großartiger Längen den ich jedem Liebhaber des Ratten-Genres ans Herz legen kann.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Lake Placid 3 (USAUSA, 2010)
OT: Lake Placid 3, Regie: Griff Furst
Mit: Colin Ferguson, Yancy Butler, Kirsty Mitchell, Kacey Barnfield, ...

Autor: Berti
Datum:18.06.17
Kommentar:Dieser Film ist auch nach so vielen Jahren, so unerträglich langweilig für mich, dass ich nach nicht mal der Hälfte abdrehen musste. Die Figuren nerven einfach nur. Ebenso die künstlich reingepresste Komik. Die Problemchen ziehen sich in die Länge bis man nur noch genervt mit den Augen rollt. Nein. Dieser Teil ist einfach nur für die wirklich Anspruchslosesten Kroko-Trash-Fans.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Anaconda (BrasilienBrasilien, PeruPeru, USAUSA, 1997)
OT: Anaconda, Regie: Luis Llosa
Mit: Jennifer Lopez, Ice Cube, Jon Voight, Eric Stoltz, ...

Autor: Berti
Datum:17.06.17
Kommentar:Auch nach vielen Jahren und mehrmaligem Ansehen immer wieder gut. Super spannend, vor allem Dank des großartigen Jon Voight, durch den es mir in diesem Film die Nackenhaare aufstellt. Tolle Darsteller. Nette Effekte, wenn auch zu sehr computeranimiert. Für mich als Schlangenfan einer meiner Lieblingsfilme in dem Genre.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Anacondas - Die Jagd nach der Blut-Orchidee (USAUSA, 2004)
OT: Anacondas: The Hunt for the Blood Orchid, Regie: Dwight H. Little
Mit: Johnny Messner, KaDee Strickland, Matthew Marsden, Nicholas Gonzalez, ...

Autor: Berti
Datum:17.06.17
Kommentar:Vor vielen Jahren gab ich dieser Fortsetzung mal eine schlechte Bewertung, doch mittlerweile gefällt er mir super gut, sehr unterhaltsam. Zwar ist er dem ersten Teil wirklich sehr ähnlich, bis auf den geilen John Voight, der hier fehlt, doch ich liebe das Monster-Schlangen-Genre. Der Einsatz der Steinspinne ist sehr nett, der Haufen liebeskranker Viecher kommt spannend rüber und verschlungen werden auch nicht zu wenig, kann man lassen. Wenn man nicht all zu anspruchsvoll ist. Hätte zwar etwas blutiger sein können, aber als großer Schlangenfan bin ich dennoch begeistert.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Blood Surf (AustralienAustralien, 2000)
OT: Krocodylus, Regie: James D.R. Hickox
Mit: Dax Miller, Joel West, Duncan Regehr, Kate Fischer, ...

Autor: Berti
Datum:08.06.17
Kommentar:Dieser Film ist einer von jenen, die mir nach mehrmaligen Anschauen eigentlich besser gefällt, als der erste Eindruck damals. Mittlerweile fühle ich mich ganz gut unterhalten, weiß, worauf ich mich einlasse. Statt lächerlichen zwei Schädeln, packe ich nun großzügiger Weise sogar noch zwei drauf. Mir hat die Mischung aus billiger Erotik, gefräßigem Kroko und herrlicher Landschaft doch tatsächlich ganz gut gefallen. Selbst die Darsteller fand ich, bis auf ein paar Ausnahmen, wie z.B. den fetten Piraten (der aber Gott sei Dank sehr eindrucksvoll dafür büßen darf...) alle ganz o.k. Keine Granate, aber sehr unterhaltsam. Wenn man nicht sehr anspruchsvoll ist.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Mega Piranha (USAUSA, 2010)
OT: Mega Piranha, Regie: Eric Forsberg
Mit: Paul Logan, Tiffany, Barry Williams, David Labiosa, ...

Autor: Berti
Datum:08.06.17
Kommentar:Es gibt nur wenige Filme, die nach dem zweiten Mal anschauen schlechter sind, als der erste Eindruck anfangs war. Ließ ich anfangs noch einiges mit Augenzwinkern durch gehen, fühlte ich mich hier eigentlich nur noch genervt. Sehr schlechte CGI- Effekte, Overacting, saudumme Charactere und dumme Synchro.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Sand Sharks (USAUSA, 2011)
OT: Sand Sharks, Regie: Mark Atkins
Mit: Julie Marie Berman, Christina Corigliano, Hilary Cruz, Robert Pike Daniel, ...

Autor: Berti
Datum:07.06.17
Kommentar:Hab, nach erneutem Anschauen seit Damals, mittlerweile sogar noch einen Schädel drauf gepackt. Also ich steh einfach auf billigen Hai-Trash und dieser hier gefällt mir wirklich ganz gut. Brooke Hogan find ich auch recht rett nett und überzeugend, die Musik ist o.k. und die Haie im Sand super originell. Ich mag so absurde Geschichten wie Ghost-Shark, Double Head-Shark & Co. Je haarsträubender, desto interessanter. Absolut lächerlich fand ich nur dieses "Mega-Event" am Strand, wo angeblich so viele Leute sein sollen, aber immer wieder gerade mal ein paar Hanseln durchs Bild springen. Ansonsten doch ganz passabel, wenn man, trotz der nervigen Klischees, mit so etwas was anfangen kann...
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Deep Blue Sea (USAUSA, 1999)
OT: Deep Blue Sea, Regie: Renny Harlin
Mit: Samuel L. Jackson, Thomas Jane, Saffron Burrows, LL Cool J, ...

Autor: Berti
Datum:06.06.17
Kommentar:Auch nach so vielen Jahren hat dieser Film nicht den Reiz für mich verloren. So dermaßen spannend, dass ich mit Herzklopfen mitfiebere. Hier passt wirklich alles. Die Darsteller, die Effekte, die Story, die Musik. Irre!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Keiler (SüdkoreaSüdkorea, 2009)
OT: Chaw, Regie: Shin Jeong-won
Mit: Tae-woong Eom, Yoon Jae-Moon, Yu-mi Jeong, Josiah D. Lee, ...

Autor: Berti
Datum:05.06.17
Kommentar:Der Trailer ist besser als der ganze Film, weil er ziemlich ernst rüber kommt. Tatsächlich aber ist das Ganze, wie oben schon erwähnt, irgendwie als Komödie ausgelegt- was aber überhaupt nicht passt! Die Charaktere sind teilweise unerträglich dämlich und strohdumm. Die Synchro genau so unpassend und nervig. Die Effekte und das Schwein sind noch das Beste an dem Film. Die gestörte Mutter und die noch gestörtere Frau mit dem "Mutter-Wahn" setzen dem Ganzen noch die Krone auf. Schade. Der Film hätte richtig gut werden können. Mit den komischen Figuren aber, ist es mühsames Mittelmaß.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

1 2 3 4 5 6 7 8 Vorwärts


Mitglied beim Toplinks Banner-XChange