Gor

Originaltitel: Gor
Alternativtitel: Gor - Die Gegenerde
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1988
Regie: Fritz Kiersch

Darsteller

Figur

Urbano Barberini   Tarl Cabot
Rebecca Ferratti   Talena
Oliver Reed   Sarm
Paul L. Smith   Surbus
Larry Taylor   König Marlenus
Graham Clarke   Drusus
Janine Denison   Brandy
Jack Palance   Xenos
Donna Denton   Lara
Jenifer Oltman   Tafa
  
Genre: Fantasy, Erotik, Abenteuer
Sequels: Gor (1988)
Der Geächtete von Gor (1989)
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Tarl Cabot ist Professor für Physik an einem College. In seinen Ferien will er die Recherchen über einen alten Familienring durchführen. Dieser soll die Fähigkeit haben, das Tor zu Gor, einer Gegenerde, zu öffnen. Bei einem Autounfall wird er durch die magische Kraft des Rings in diese Gegenerde gebracht. In diesem wüsten und vorzeitlichen Land gilt das Recht des Kärkeren. Er wird Zeuge, wie die Stadt Koroba von dem Priesterkönig Sarm und seinem Heer niedergemetzelt wird. Im Kampf kann er Sarms Sohn töten und mit einigen Kriegern entkommen. Die meisten Bewohner wurden getötet oder versklavt und der Heimatstein, der Geist der Stadt, wurde entwendet. Gemeinsam machen sich die letzten Überlebenden auf den Weg in Sarms Festung. Doch der Weg ist lang und gefährlich, Räuber und Sklavenhändler treiben ich Unwesen. In Sarms Reich angekommen werden sie gefangen genommen, aber ...

Kommentar

Fritz Kiersch (Kinder des Zorns) drehte diesen Fantasy-Sandalenfilm nach dem ersten Teil der Gor-Saga "Gor - die Gegenerde" von John Norman. Hier gelangt ein Collage-Professor in eine Gegenerde, einem Wüstenplaneten, der von Barbaren nach dem Recht des Stärkeren beherrscht wird. Der finstere Priesterkönig Sarm, der durch Oliver Reed (Avanaida - Todesbiß der Satansviper, Die schwarze Mamba) sehr gut dargestellt wird, versucht alle freien Länder zu unterwerfen. In Sarms Reich sind alle Frauen Sklavinnen. Der Film wirkt wie ein bizarrer Männertraum, wo hübsche und leicht bekleidete Amazonen und Sklavinnen nur für die Freuden des Mannes zuständig sind. In dieser Welt darf dann Urbano Barberini (Dämonen 2, Terror in der Oper) einige Abenteuer mit dem Schwert erleben. Ihm zur Seite steht die spärlich bekleidetet Kriegerin Talena, die durch Rebecca Ferratti (Der Geächtete von Gor) gut verkörpert wird. Die Story selbst ist simpel, der Film besticht eher durch seinen Look und seine erotischen Komponenten. John Norman Gor-Saga, die bereits seit Jahrzehnten ausgebaut wird, hat gerade aus dem SM-Bereich viele Anhänger. Viele seiner Bücher sind daher in Deutschland auf dem Index gelandet, obwohl diese hierzulande oft stark gekürzt wurden. Der Film selbst ist jedoch eher erotisch, exzessive Gewaltdarstellungen kommt hier nicht vor, so dass der Film sogar eine FSK 16 Freigabe erhielt. An dem Film scheiden sich sicherlich die Geister. Mir hat der Film zumindest sehr gut gefallen, die Verbindung von Erotik und Fantasy ist hier sehr gut gelungen.

Filmreview von: Marcus Littwin / Alle Reviews von Marcus Littwin

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Screen Entertainment und bei Cannon/VMP auf VHS erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (18 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Aufsteiger des Tages > Games > Artikel 1 - 0 von 0
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Empfehlungen

Derzeit keine Empfehlungen für diesen Film vorhanden.

Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Fantasy

Der Herr der Ringe: Die Zwei Türme (DeutschlandDeutschland, NeuseelandNeuseeland, USAUSA, 2002)
Orcs (USAUSA, 2010)
The Quest - Jagd nach dem Speer des Schicksals (USAUSA, 2004)
Twilight - Biss zum Morgengrauen (USAUSA, 2008)
Ayla und der Clan des Bären (USAUSA, 1986)
Summer Wars (JapanJapan, 2009)
Shadow und der Fluch des Khan (USAUSA, 1994)
Die Legende von Aang (USAUSA, 2010)
Mitternachtszirkus - Willkommen in der Welt der Vampire (USAUSA, 2009)
Hocus Pocus (USAUSA, 1990)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange