A Sound of Thunder

Originaltitel: A Sound of Thunder
Herstellungsland: USAUSA, DeutschlandDeutschland, Tschechische RepublikTschechische Republik
Erscheinungsjahr:  2005
Regie: Peter Hyams

Darsteller

Figur

Edward Burns   Travis Ryer
Ben Kingsley   Charles Hatton
Catherine McCormack   Sonia Rand
Wilfried Hochholdinger   Dr. Lucas
Armin Rohde   John Wallenbeck
Heike Makatsch   Alicia Wallenbeck
Jemima Rooper   Jenny Krase
David Oyelowo   Payne
August Zirner   Clay Derris
  
Genre: Tierhorror, Science-Fiction, Abenteuer
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Im Jahr 2055 sind Zeitreisen möglich. Der clevere Geschäftsmann Charles Hatton bietet mit seiner Firma Time Safari ein einmaliges Abenteuer: Man reist 65 Millionen Jahre zurück, um einen Dinosaurier zu erschießen. Hierbei gibt es natürlich einige Regeln, die Wichtigste ist, dass man nichts aus der Vergangenheit mit zurück bringen darf. Nach einer Safari wird die Welt durch verheerende Zeitwellen aus den Angeln gehoben, überall wachsen todbringende Pflanzen und die Tierwelt hat sich etwas anders entwickelt. Es herrschen gefährliche Insekten, dinosaurierartige Riesenaffen und Riesenfledermäuse. Auf der Suche nach der Ursache findet die Crew heraus, dass ein Zeitreisender auf einen Schmetterling getreten ist und diesen mitbrachte. Die einzige Möglichkeit, die alte Ordnung wieder herzustellen, ist eine erneute Zeitreise, doch ...

Kommentar

Regisseur Peter Hyams, der uns bereits hochkarätige Filme wie Das Relikt und End of Days - Nacht ohne Morgen bescherte, liefert hier wohl eher eine amateurhafte Leistung ab. Die Kulissen und Autos sind oftmals computeranimiert und wirken meist unecht, dazu werden die Personen noch schlecht ins Bild kopiert, da kann man bestenfalls drüber Schmunzeln. Lediglich die Tiere wurden hablwegs gut dargestellt. Hinzu kommen auch noch etliche Logikfehler. Auch nervig, dass alle Teams immer den selben Dinosaurier an der selben Stelle gejagt haben, eigentlich hätten sich die Teams treffen müssen. Aber vielleicht war ja aus Kostengründen kein anderes Szenario drin, denn das Budget war sichtlich zu gering. Auch hat der Film zwischendrin ein paar Längen und ist etwas zu dialoglastig. Dabei hat die Story durchaus Potential, was hier leider nicht so recht zum Ausdruck kommt. Die Schauspieler waren eigentlich OK, neben Ben Kingsley durften dann auch ein paar Deutsche wie Armin Rohde und Heike Makatsch mitspielen. Der Film wirkt trashig, aber auf Grund der unfreiwilligen Komik habe ich mich doch ganz gut unterhalten.

Filmreview von: Marcus Littwin / Alle Reviews von Marcus Littwin

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Paramount auf DVD erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (75 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Predestination - Entführung in die Zukunft
Preis: 5,00 EUR neu (gebraucht ab 1,00 EUR)
Stand: 16.08.2017 17:17:36
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Apollo 18
Preis: 4,94 EUR neu (gebraucht ab 0,75 EUR)
Stand: 16.08.2017 15:58:16
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Waterworld
Preis: 3,98 EUR neu (gebraucht ab 5,00 EUR)
Stand: 16.08.2017 17:31:15
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Mr. & Mrs. Smith - Special Edition [Blu-ray]
Preis: 4,94 EUR neu (gebraucht ab 2,57 EUR)
Stand: 16.08.2017 14:13:42
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Moon
Preis: 3,94 EUR neu (gebraucht ab 2,76 EUR)
Stand: 16.08.2017 15:08:09
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Slither - Voll auf den Schleim gegangen [Blu-ray]
Preis: 9,94 EUR neu (gebraucht ab 9,95 EUR)
Stand: 16.08.2017 16:42:19
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Postman
Preis: 16,19 EUR neu (gebraucht ab 6,28 EUR)
Stand: 16.08.2017 13:10:31
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Planet der Affen - Legacy Collection [6 DVDs]
Preis: 13,99 EUR neu
Stand: 16.08.2017 16:54:05
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Leslie Nielsen ist Sehr verdächtig
Preis: 7,99 EUR neu (gebraucht ab 4,28 EUR)
Stand: 16.08.2017 13:11:41
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Critters - Collection [4 DVDs]
Preis: 9,29 EUR neu (gebraucht ab 8,93 EUR)
Stand: 16.08.2017 16:18:43
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Jurassic Park (USAUSA, 1993)
OT: Jurassic Park, Regie: Steven Spielberg
Mit: Sam Neill, Laura Dern, Jeff Goldblum, Richard Attenborough, ...

Planet der Monster (USAUSA, 1978)
OT: Planet of Dinosaurs, Regie: James K. Shea
Mit: James Whitworth, Pamela Bottaro, Louie Lawless, Harvey Shain, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Tierhorror

Carnosaurus - Attack of the Raptors (USAUSA, 1995)
Die Geisterstadt der Zombies (ItalienItalien, 1981)
Yeti - Der Schneemensch (ItalienItalien, 1977)
Die Vögel (USAUSA, 1963)
Feuerkäfer (USAUSA, 1975)
Ratten - Sie werden dich kriegen! (DeutschlandDeutschland, 2001)
Roadkill (USAUSA, 2011)
Sand Sharks (USAUSA, 2011)
Requiem der Ratten (USAUSA, RusslandRussland, 1995)
Long Weekend (AustralienAustralien, 2008)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
creaturefeature, 17.01.08
Geniale Idee, Daumen hoch! Miese Umsetzung, insbesondere die CGI (auch in "Alltags-Situationen")= Daumen runter. Und Ben "Ghandi" Kingsley muß pleite sein, sonst hätte er hier wohl nicht mitgespielt (einen lustlosen Eindruck macht er aber schon).
 
EnQelchen, 19.07.09
Cool,mal was anderes,die Story kannte ich noch nicht :) Hat Spaß gemacht zu gucken,nur am Anfang fand ich die Animation von dem Allosaurus net so dolle. Sehr schön,dass da doch viel Neues mit drin steckte (Paviansaurier,diese stechenden Pflanzen wo man von verrückt wird & dieser Riesenaalfisch). Mir hat er gut gefallen ;)
 
Berti, 09.08.13
Hab mir den Film nach langer Zeit mal wieder angeschaut und muss sagen, dass ich positiv überrascht war. So gut hatte ich den gar nicht in Erinnerung. Der Film ist so ähnlich wie „Evolution“ – (Der hat mir aber wesentlich besser gefallen). Dieser Film ist zwar auch sehr nett, bietet mir aber für den Jahrgang leider zu schlechte Effekte. Man merkt das wenige Budget dass verwendet wurde. Meiner Meinung nach hat aber von der Story her alles gepasst. Ich wüsste nicht wo hier Potential vergeben worden wäre. Ich fand ihn echt gut durch dacht. Schritt für Schritt, oder besser gesagt Welle für Welle ein weiterer Schritt in die Evolution bzw. zurück in die Urzeit. Die neu entstandenen Viecher sind interessant und manche Szenen extrem spannend, wie z.B. mit dem Wasser und dem Aal in der U-Bahn. Die Schauspieler sind sehr gut und die Musik unterstreicht das Ganze auch noch mal besonders. Ich find ihn geil. Schade dass die Effekte so mies sind.
 
schnuff, 12.03.14
Die Effekte sind wirklich alles andere als gelungen. Dabei sind die mutierten Tiere recht nett anzusehen (wenn sie sich nicht gerade bewegen). Besonders gut gefallen haben mir die "Mandrill-Dinos" wie ich sie nenne. Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen. Wie Marcus bereits erwähnte ist der Film aufgrund seiner unfreiwilligen Komik dann doch irgendwie unterhaltsam. Typischer Krypto-Mutanten Trash eben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange