Godmonster of Indian Flats

Originaltitel: Godmonster of Indian Flats
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1973
Regie: Fredric Hobbs

Darsteller

Figur

Richard Marion   Eddie
Christopher Brooks   Barnstable
Stuart Lancaster   Mayor Charles Silverdale
E. Kerrigan Prescott   Professor Clemens
Robert Hirschfeld   Sheriff Gordon
Karen Ingenthron   Mariposa
Peggy Browne   Madame Alta
Steven Kent Browne   Philip Maldove
Terry Wills   Elbow Johnson
  
Genre: Tierhorror
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Durch Gase, die aus einer Grube austreten, gebärt ein Schaf ein mutiertes Embryo. Dieses wird von dem Wissenschaftler Professor Clemens im Labor großgezogen. In der anliegenden Western-Stadt wird einem Farbigen, der dort Land kaufen will, von den rassistischen Bewohnern übel mitgespielt. Er kann entkommen und rennt zu Professor Clemens Labor, der jedoch nicht helfen will. Beim Kampf wird das 2 Meter große Killerschaf befreit und ...

Kommentar

Wer glaubt, ein Schafe sei ein süßes kleines Wollknäuel, das man streicheln und knuddeln kann, der irrt. - Naja, so ungefähr mag sich dies Regisseur und Autor Fredric Hobbs vorgestellt haben, leider scheitert dieser Versuch an eines der wohl schlechtesten Kostüme der Filmgeschichte. Das Billigkostüm ist unterste Kanone, es sieht absolut unrealistisch und schlecht verarbeitet aus, ein Arm ist doppelt so lang wie das andere und der Mensch im Schafspelz läuft sogar auf zwei Beinen, da kann man nur noch lachen. Dabei ist die originelle Idee mit dem mutierten Killerschaf nicht schlecht, zumal zuvor Frogs - Killer aus dem Sumpf (1972) und Rabbits (1972) recht erfolgreich waren. Die Story spielt hier in einer modernen Western-Stadt, gibt jedoch nicht viel her und ist auch nicht sonderlich spannend. Die Schauspieler sind für einen solchen Film OK. Der Film ist nie in Deutschland veröffentlicht worden, auch in Amerika ist er nicht im Kino gelaufen. Wer auf strange Filme steht und sich bei trashigen Kostümen amüsiert, kann sich den Film anschauen, die meisten können aber mit diesem B-Movie sicherlich nichts anfangen.

Filmreview von: Marcus Littwin / Alle Reviews von Marcus Littwin

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist in Deutschland nie erschienen. In Amerika wurde er bei Something Weird Video mit gutem Bild und vielen interessanten Extras auf DVD (RC 0, NTSC) veröffentlicht.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (10 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Charts > Horror > Artikel 1 - 0 von 0
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Empfehlungen

Derzeit keine Empfehlungen für diesen Film vorhanden.

Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Tierhorror

Spider Labyrinth (ItalienItalien, 1988)
Tremors 3 - Die neue Brut (USAUSA, 2001)
Insect (KanadaKanada, USAUSA, 1987)
Todesschwarm - Heuschrecken greifen an (USAUSA, 2005)
Piranha II - Fliegende Killer (USAUSA, 1981)
Blue Demon (USAUSA, 2004)
Dracula - Nächte des Entsetzens (GroßbritannienGroßbritannien, 1970)
Primeval - Rückkehr der Urzeitmonster (GroßbritannienGroßbritannien, 2006)
Starship Troopers (USAUSA, 1997)
The Haunted Sea (USAUSA, 1997)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange