Haunted - 3D

Originaltitel: Haunted - 3D
Alternativtitel: Haunted
Herstellungsland: IndienIndien
Erscheinungsjahr:  2011
Regie: Vikram Bhatt

Darsteller

Figur

Mimoh Chakraborty   Rehan
Tia Bajpai   Meera Sabharwal
Arif Zakaria   Professor Iyer
Achint Kaur   Margaret
Mohan Kapoor   Priester
Sanjay Sharma   Sufi
Prachi Shah   Mrs. Stephens
Krishna Bhatt   Stevens
Dharmendra Rawal   Imbiss Besitzer
Firdosh Mewawala  
Premnath Gulati  
Sanjeev Thakur  
Banwari Jhol  
  
Genre: Grusel
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Rehan, der für die Maklerfirma seines Vaters arbeitet, soll den Verkauf einer einsam gelegenen Villa abwickeln. Weil einer der Hausmeister an einem Herzinfarkt gestorben ist und die anderen, abergläubischen, Arbeiter abgehauen sind, da sie einen Spuk als Ursache vermuten, ist er ganz allein vor Ort. Nachdem er selber Zeuge von scheinbar übernatürlichen Erscheinungen wurde, findet er zufällig den in einem Buch versteckten, fast 80 Jahre alten Abschiedsbrief einer Frau namens Meera, deren Familie das Haus seinerzeit gehörte. Meera hatte in Notwehr ihren Klavierlehrer Professor Iyer getötet, doch dieser kehrte als Geist zurück und ermordete die Hausangestellten. Meera, in ihren eigenen vier Wänden gefangen und den sexuellen Attacken ihres Peinigers hilflos ausgeliefert, beging daraufhin Selbstmord.
Rehan ist von dem Schicksal der jungen Frau tief betroffen und findet sich eines Morgens im Jahr 1936 wieder. Er versucht Professor Iyer aufzuhalten, wird aber selber von ihm angegriffen und kann dessen Tod nicht verhindern. Es gelingt ihm aber zumindest Meera und deren Gesellschafterin Margaret von seiner Geschichte zu überzeugen und gemeinsam suchen sie eine Möglichkeit, den Geist in seine Schranken zu verweisen.

Kommentar

Haunted war der erste in 3D gedrehte indische Horrorfilm und wurde entsprechend stark beworben. Tatsächlich hatte er ein überragendes Startwochenende und ist einer der kommerziell erfolgreichsten Bollywood-Horrorfilme aller Zeiten geworden. Ich habe den Streifen in der 2D Version gesehen und behaupte jetzt einfach mal, dass der große Erfolg überwiegend dem 3D-Gimmik zuzuschreiben ist.
Technisch gibt es kaum etwas zu mäkeln, die Kameraarbeit fällt positiv auf und die Filmmusik ist passend, allerdings an manchen Stellen zu aufdringlich. Kostüme und Ausstattung sind stimmig und die Effekte insgesamt in Ordnung (die klassisch handgemachten deutlich besser als die CGIs), nur wenn Leute durch die Gegend fliegen oder geschleudert werden, sind das offensichtlich Kabeltricks (nicht dass die Aufhängung zu sehen wäre, es liegt mehr an der Körperhaltung). Die Leistungen der Schauspieler sind, grob verallgemeinert, in Ordnung.
Das Problem liegt eindeutig im Drehbuch. Dass hier nur ausgetretene Pfade beschritten werden, ist noch zu verschmerzen, aber innerhalb der Geschichte sollte eine gewisse Logik herrschen. Die wechselnden Fähigkeiten des bösartigen Geistes, die nur unzureichende Erklärung der Zeitreisen und die willkürliche Auflösung sind da nur ein paar Beispiele. In einigen Szenen wirkt das Verhalten der Charaktere unglaubwürdig und der Showdown zieht sich (mit ein paar unfreiwillig komischen Einfällen) unnötig in die Länge.

Regisseur Vikram Bhatt hat, nach dem enormen Erfolg an den Kinokassen, seine nächsten vier Filme in 3D gedreht (u.a. Dangerous Ishhq & Raaz 3), allerdings mit sehr unterschiedlichen Resultaten, sodass er mittlerweile wieder auf herkömmliche Art filmt.

Da, gerade zu Beginn, recht gelungen auf Gruselatmosphäre gesetzt wird und Bhatt die alten Spukhaus-Klischees wirkungsvoll einzusetzen weiß, ist der Film durchaus ansehbar aber, trotz wenig Gesang (und noch weniger Tanz), keiner besonderen Empfehlung würdig.

Filmreview von: Bad Moon / Alle Reviews von Bad Moon

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film wurde in Deutschland bisher nicht ausgewertet. Die indische DVD von Reliance Home Video enthält nur die 3D-Version, beigefügt sind 4 Farbfilterbrillen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   Noch nicht bewertet
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Charts > Soundtracks > Artikel 1 - 0 von 0
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

1920 - Evil Returns (IndienIndien, 2012)
OT: 1920: Evil Returns, Regie: Bhushan Patel
Mit: Vicky Ahuja, Tia Bajpai, Sharad Kelkar, Vidya Malvade, ...

Dangerous Ishhq (IndienIndien, 2012)
OT: Dangerous Ishhq, Regie: Vikram Bhatt
Mit: Karisma Kapoor, Jimmy Shergill, Divya Dutta, Gracy Singh, ...

Raaz 3 (IndienIndien, 2012)
OT: Raaz 3 , Regie: Vikram Bhatt
Mit: Emraan Hashmi, Bipasha Basu, Esha Gupta, Mohan Kapoor, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Grusel

Hellbound: Hellraiser II (GroßbritannienGroßbritannien, 1988)
Es (USAUSA, KanadaKanada, 1990)
Die Augen des Satans (USAUSA, 1957)
Troll (USAUSA, 1986)
Das Halloween Monster (USAUSA, 1988)
Tödliche Ernte - Kinder des Zorns II (USAUSA, 1992)
Brothers Grimm (USAUSA, Tschechische RepublikTschechische Republik, 2005)
Frankensteins Höllenmonster (GroßbritannienGroßbritannien, 1974)
Das Haus an der Friedhofmauer (ItalienItalien, 1981)
Das Phantom der Oper (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 2004)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange