Embryo des Bösen

Originaltitel: And Now The Screaming Starts
Alternativtitel: Saat des Bösen
Fengriffen
Bride of Fengriffen
I Have No Mouth But I Must Scream
Herstellungsland: GroßbritannienGroßbritannien
Erscheinungsjahr:  1973
Regie: Roy Ward Baker

Darsteller

Figur

Peter Cushing   Dr. Pope
Herbert Lom   Henry Fengriffen
Patrick Magee   Dr. Whittle
Stephanie Beacham   Catherine Fengriffen
Ian Ogilvy   Charles Fengriffen
Geoffrey Whitehead   Silas
Guy Rolfe   Maitland
Rosalie Crutchley   Mrs. Luke
Janet Key   Bridget
Gillian Lind   Tante Edith
Sally Harrison   Sarah
Lloyd Lamble   Sir John Westcliffe
Norman Mitchell   Constable
Frank Forsyth   Diener
  
Genre: Grusel
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

England im Jahr 1795, Charles Fengriffen kehrt mit seiner Braut Catherine auf das Stammschloss seiner Familie zurück. Als sie in der Ahnengalerie vor dem Portrait von Charles' Großvater Henry steht, hat sie die Vision einer blutigen Hand, die aus dem Bild nach ihr greift. Nachdem sie von einem Alptraum, in dem sie von einem entstellten Mann, dem eine Hand fehlt, vergewaltigt wurde und wiederkehrenden, geisterhaften Erscheinungen berichtet, beginnt Charles an der geistigen Gesundheit seiner Frau zu zweifeln. Als Catherine schwanger wird, scheint sich ihr Zustand noch weiter zu verschlechtern, also zieht Charles, auf anraten seines alten Leibarztes Dr. Whittle, dessen Kollegen Dr. Pope zurate, der sich einer neuen Wissenschaft widmet, der Psychologie.
Bei seinen Nachforschungen findet Dr. Pope heraus, dass es im Umfeld der Fengriffens zuletzt zu einigen seltsamen Todesfällen gekommen ist. Pope erfährt, dass es eine Legende über einen Familienfluch gibt und vermutet, dass die labile Catherine sich davon hat beeinflussen lassen. Doch warum gibt sich Charles so verschlossen und was hat es mit dem einsiedlerischen Holzfäller Silas auf sich, der in einer Hütte im Wald auf Fengriffens Anwesen haust. Herny Fengriffen hatte Silas' Familie seinerzeit ein lebenslanges Wohnrecht, auch für nachfolgende Generationen, erteilt.
Cathrines Niederkunft rückt immer näher und in einer stürmischen Gewitternacht kommt die schreckliche Wahrheit endlich ans Licht.

Kommentar

Während die Konkurrenz bei Hammer Films auf Modernisierung setzte und ihre Geschichten zunehmend in der Gegenwart ansiedelte (Dracula jagt Mini-Mädchen), legte Amicus Productions hier nochmal einen klassischen Kostümgrusel vor.
Es gibt keine lange Einführung, der erste Schreckeffekt kommt schon kurz nach dem Vorspann und im Laufe der Handlung wird sowohl auf altmodische Spukhausatmosphäre, als auch etwas zeitgemäßere, blutige Einstellungen gesetzt.

Das Drehbuch basiert auf dem Roman "Der entfesselte Dämon" von David Case, der 1970 veröffentlicht wurde. Im Gegensatz zum Film, der die Story (bis auf die Rückblende zum Ursprung des Unheils) kontinuierlich ablaufen lässt, ist das Buch komplett aus der Sicht von Dr. Pope als Ich-Erzähler geschrieben, dem die anderen Charaktere, nach und nach, die vorangegangenen Geschehnisse schildern. Die Option, dass Catherine tatsächlich "nur" psychisch krank ist und sich die dämonische Vergewaltigung aufgrund sexueller Schuldgefühle eingebildet hat, steht im Film nicht zur Debatte, da das Publikum stets Zeuge der übernatürlichen Vorgänge wird, selbst wenn Catherine nicht anwesend ist. Die unternehmungslustige Killerhand stammt nicht aus der Vorlage, dementsprechend ist der Bodycount im Film deutlich höher. Auch das Ende wurde leicht abgeändert (um nicht zu sagen abgeschwächt) und lässt es an Logik mangeln.

Peter Cushing (Dracula, Der Hund von Baskerville) erscheint erst nach 50 Minuten auf der Bildfläche, übernimmt dann aber sofort die Führung. Herbert Lom (Hexen bis aufs Blut gequält, Die geheimnisvolle Insel) hat nur einen kurzen, aber prägnanten und für die Story ausschlaggebenden, Kurzauftritt. Patrick Magee (Das Grauen auf Schloss Witley, Dementia 13) hat als Hausarzt nur eine größere Nebenrolle. Die drei Altstars waren schon in dem ein Jahr zuvor entstandenen Episodenfilm Asylum unter der Regie von Roy Ward Baker (Das grüne Blut der Dämonen, Gruft der Vampire) zu sehen.
Die eigentlichen Hauptpersonen, die jungvermählten Fengriffens, werden von Ian Ogilvy (Im Banne des Dr. Monserrat, Der Tod steht ihr gut) und Stephanie Beacham (Die Colbys - Das Imperium, Das Loch in der Tür) gut gespielt, wobei die Beacham reichlich Gelegenheit bekommt, ihre Fähigkeiten als Scream-Queen und ihr hochgeschnürtes Dekolleté vorzuführen.

Obwohl einige Szenen und Dialoge heutzutage eher ein Schmunzeln hervorrufen und der Streifen Klassikern wie Schloss des Schreckens nicht ansatzweise das Wasser reichen kann, immer noch ein unterhaltsames Stück britisches Gruselkino.

Filmreview von: Bad Moon / Alle Reviews von Bad Moon

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film kam erst 1982 in die deutschen Kinos und ist auf Video bei PolyGram / Arena & Screen Time erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (2 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Hammer Film Edition [Blu-ray]
Preis: 49,16 EUR neu (gebraucht ab 70,19 EUR)
Stand: 23.11.2017 06:49:27
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Todesfalle unter dem Meer
Preis: 6,24 EUR neu (gebraucht ab 5,09 EUR)
Stand: 23.11.2017 06:36:11
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Der Hund von Baskerville [Blu-ray]
Preis: 13,49 EUR neu (gebraucht ab 17,28 EUR)
Stand: 23.11.2017 06:46:53
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Der Arzt und die Teufel
Preis: 7,53 EUR neu
Stand: 23.11.2017 05:58:02
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Asphyx - Der Geist des Todes - Limited Uncut Edition (Deutsche Blu-ray-Premiere) [Limited Edition]
Preis: 12,27 EUR neu
Stand: 22.11.2017 17:59:04
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Frankensteins Höllenmonster (Hammer-Edition)
Preis: 60,99 EUR neu (gebraucht ab 26,87 EUR)
Stand: 23.11.2017 01:42:02
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
The Devil Rides Out [UK Import]
Preis: 9,29 EUR neu (gebraucht ab 8,04 EUR)
Stand: 23.11.2017 03:25:50
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Herrscherin des Bösen [Blu-ray] [Limited Edition]
Preis: 9,99 EUR neu
Stand: 23.11.2017 06:49:06
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Asylum (Der phantastische Film Vol. 4)
Preis: 11,95 EUR neu (gebraucht ab 7,95 EUR)
Stand: 23.11.2017 01:44:17
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Kong: Skull Island [Blu-ray]
Preis: 13,40 EUR neu (gebraucht ab 8,98 EUR)
Stand: 23.11.2017 06:22:27
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Der Schädel des Marquis de Sade (GroßbritannienGroßbritannien, 1965)
OT: The Skull, Regie: Freddie Francis
Mit: Peter Cushing, Patrick Wymark, Jill Bennett, Nigel Green, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Grusel

The Wicker Man (GroßbritannienGroßbritannien, 1973)
Phoonk (IndienIndien, 2008)
Todesvisionen (DeutschlandDeutschland, 1987)
SOS-SOS-SOS Bermuda-Dreieck (ItalienItalien, MexikoMexiko, 1978)
Kinder des Zorns 4 - Mörderischer Kult (USAUSA, 1996)
Candyman's Fluch (USAUSA, 1992)
Jacob's Ladder - In der Gewalt des Jenseits (USAUSA, 1990)
Gebrüder Grimm's Schneewittchen (USAUSA, 1997)
Herr der Zombies - Das Land der lebenden Toten (USAUSA, 1941)
House - Die Schuldigen werden bestraft (USAUSA, 2008)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange