Inside Man

Originaltitel: Inside Man
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  2006
Regie: Spike Lee

Darsteller

Figur

Denzel Washington   Detective Keith Frazier
Clive Owen   Dalton Russell
Jodie Foster   Madeleine White
Christopher Plummer   Arthur Case
Willem Dafoe   Captain John Darius
Chiwetel Ejiofor   Detective Bill Mitchell
Kim Director   Bankräuberin
Ashley Atkinson   Bankangestellte Burke
Peter Kybart   Bürgermeister
  
Genre: Thriller
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Dalton Russell beging den „perfekten Bankraub“. Wie er das machte und schaffte, erzählt er so:
Zu viert stürmten sie in Malerkleidung eine ganz spezielle Bank in New York City. Dort nahmen sie alle Kunden und Angestellten als Geiseln. Sie zogen ihnen ebenfalls allen Malerkleidung an, damit sie sich hinterher, falls die Bank gestürmt würde, nicht voneinander unterschieden.
Draußen ist die Polizei indessen nicht untätig und ein Überwachungsteam wird auf den Fall angesetzt. Unter der Leitung von Keith Frazier warten sie auf die Forderungen, die die Kidnapper stellen würden. Leider gestalten sich die Verhandlungen schwieriger als gedacht.
Da erscheint Madeleine White, eine gerissene Anwältin, die im Namen von Bankdirektor und Vorstandsvorsitzenden Arthur Case selbst mit den Geiselnehmern speziell verhandeln soll. Offenbar hat der gute Mr. Case etwas in einem der Schließfächer drin gebunkert, dessen Inhalt in jedem Fall gewahrt und geheim bleiben soll ...

Kommentar

Also normalerweise liebe ich diese sogenannten Heist-Movies ja, die sich mit der gewissenhaften Planung und Vorbereitung irgendeines spektakulären Raubüberfalls befassen. Das hier ist aber derart langweilig und langatmig für mich, dass ich froh war, als es nach über zwei Stunden endlich vorbei war. Und das will bei mir was heißen, weil ich solche Art von Krimi-Thrillern, auch wenn sie recht dialoglastig sind, wirklich gerne sehe.

Irgendwie fand ich das ganze Spektakel einfach nur verwirrend. Nicht dass ich die Pointe nicht verstanden hätte. Man kriegt zwar mit, dass die Geiselnehmer absichtlich Zeit schinden, nicht aber warum. Man will die ganze Zeit wissen, was und warum sie es tun, doch es dauert ewig, bis sich endlich überhaupt irgendwas tut. Irgendwann verliert man die Geduld und es wird langweilig. Und dann immer wieder diese lästigen Zeitsprünge dazwischen. Immer wieder werden die später befreiten Geiseln befragt und verhört, diese Gespräche immer wieder dazwischen eingeblendet und dann wieder in die Gegenwart gewechselt. Alles zieht sich ewig in die Länge.
Nichts ist wirklich spannend. Noch nicht mal als Denzel Washington (der Knochenjäger), hier mit Glatze und dünnem Schnauzer, in das Gebäude geht und Clive Owen (King Arthur) provoziert.

Auch wenn der ganze starbesetzte Film nur so von Oscar-Preisträgern wimmelt, so hat mir dennoch was gefehlt. Jodie Foster (Das Schweigen der Lämmer) hat eine total überflüssige und unsympathische Rolle. Willem Dafoe (Spider-Man) fällt überhaupt nicht auf und bleibt einem durch Nichts im Gedächtnis. Christopher Plummers (12 Monkeys) Geständnis mit diesem ganzen Nazigeschwafel ist mühsam, vor allem während diese grauenhafte Geigenmusik läuft. Die übrige Filmmusik von Terence Blanchard (Jungle Fever) ist eigentlich auffallend gut. Denn würde man nicht hinschauen und nur die Filmmusik hören, würde man denken, die Story ist tatsächlich packend und spannend umgesetzt.

Das einzig Positive ist die Auflösung über den wirklich perfekten Raub. Die Idee, dass sich alle dieselbe Kleidung anziehen müssen, um sich nachher nicht voneinander zu unterscheiden, ist clever und originell. Was der Anführer dann hinterher treibt, nachdem das Gebäude gestürmt wird, und wo er abgeblieben ist, ist mysteriös, aber echt super. Leider dauert es wie gesagt ewig, bis man da dahinter kommt. Und überhaupt ist der ganze Zauber vorbei, wenn man erst einmal weiß, worum es wirklich geht, so dass ich mir das Ganze nicht mal ein zweites Mal anschauen möchte.
Der witzigste und eigentlich auch einzig witzige Satz im ganzen Film ist übrigens: "Spricht da der Präsident von Albanien?" der war tatsächlich gut. Dass der Gangster Frazier zum Schluss den Ring in die Tasche zusteckte, war zwar nett, doch dessen Freundin, die sich am Bett räkelt, ist wiederum völlig überflüssig und nervig.

Fazit: Ein Raubüberfalls-Thriller, von dem ich mir durch das Staraufgebot wesentlich mehr erwartet hatte. Leider ist er mir persönlich zu langatmig und unspektakulär inszeniert. Fans von Regisseur Spike Lee (Malcolm X) werden vielleicht eher ihre Freude haben.

Filmreview von: Berti / Alle Reviews von Berti

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Universal auf DVD und Blu-ray erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (2 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
American Gangster [Blu-ray]
Preis: 1,23 EUR neu (gebraucht ab 2,85 EUR)
Stand: 02.05.2017 15:23:53
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Out of Time - Sein Gegner ist die Zeit [Blu-ray]
Preis: 6,97 EUR neu (gebraucht ab 6,27 EUR)
Stand: 02.05.2017 15:12:51
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Deja Vu - Wettlauf gegen die Zeit [Blu-ray]
Preis: 6,99 EUR neu (gebraucht ab 3,95 EUR)
Stand: 03.05.2017 01:47:32
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Safe House [Blu-ray]
Preis: 6,96 EUR neu (gebraucht ab 2,99 EUR)
Stand: 02.05.2017 04:52:31
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Man on Fire - Mann unter Feuer [Blu-ray]
Preis: 6,97 EUR neu (gebraucht ab 8,13 EUR)
Stand: 02.05.2017 05:58:27
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Operation: Kingdom [Blu-ray]
Preis: 4,35 EUR neu (gebraucht ab 2,26 EUR)
Stand: 03.05.2017 03:07:06
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Collateral [Blu-ray]
Preis: 6,97 EUR neu (gebraucht ab 4,30 EUR)
Stand: 03.05.2017 03:20:02
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Der Manchurian Kandidat [Blu-ray]
Preis: 6,73 EUR neu (gebraucht ab 3,00 EUR)
Stand: 02.05.2017 15:10:21
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Training Day [Blu-ray]
Preis: 1,19 EUR neu (gebraucht ab 3,95 EUR)
Stand: 02.05.2017 15:18:35
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Entführung der U-Bahn Pelham 123 [Blu-ray]
Preis: 1,38 EUR neu (gebraucht ab 0,87 EUR)
Stand: 03.05.2017 02:43:57
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Out of Time - Sein Gegner ist die Zeit
Preis: 1,40 EUR neu (gebraucht ab 0,69 EUR)
Stand: 03.05.2017 01:52:45
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit
Preis: 3,72 EUR neu (gebraucht ab 0,33 EUR)
Stand: 03.05.2017 01:45:36
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Training Day
Preis: 1,48 EUR neu (gebraucht ab 0,17 EUR)
Stand: 03.05.2017 01:50:54
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Das perfekte Verbrechen
Preis: 2,87 EUR neu (gebraucht ab 0,49 EUR)
Stand: 03.05.2017 02:39:23
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
American Gangster
Preis: 0,89 EUR neu (gebraucht ab 0,03 EUR)
Stand: 03.05.2017 01:50:51
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Man on Fire - Mann unter Feuer
Preis: 5,95 EUR neu (gebraucht ab 0,18 EUR)
Stand: 03.05.2017 03:01:37
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Safe House
Preis: 2,02 EUR neu (gebraucht ab 0,01 EUR)
Stand: 02.05.2017 04:39:51
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Entführung der U-Bahn Pelham 123 [DVD]
Preis: 0,84 EUR neu (gebraucht ab 0,01 EUR)
Stand: 03.05.2017 02:55:55
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Der Manchurian Kandidat
Preis: 1,90 EUR neu (gebraucht ab 0,17 EUR)
Stand: 02.05.2017 14:58:40
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Man on Fire - Mann unter Feuer
Preis: 5,67 EUR neu (gebraucht ab 3,79 EUR)
Stand: 02.05.2017 06:26:51
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Verhandlungssache (DeutschlandDeutschland, USAUSA, 1998)
OT: The Negotiator, Regie: F. Gary Gray
Mit: Samuel L. Jackson, Kevin Spacey, David Morse, Ron Rifkin, ...

Ocean's Eleven (AustralienAustralien, USAUSA, 2001)
OT: Ocean's Eleven, Regie: Steven Soderbergh
Mit: George Clooney, Elliott Gould, Carl Reiner, Julia Roberts, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Thriller

Bob Fleming hetzt Professor G. (FrankreichFrankreich, ItalienItalien, 1965)
Mask of Murder 2 (USAUSA, 1993)
Die teuflische Maske (KanadaKanada, 1961)
Tödliches Spiel - Would You Rather? (USAUSA, 2012)
Perrak (DeutschlandDeutschland, 1970)
Jekyll und Hyde (GroßbritannienGroßbritannien, 1990)
Wake of Death (DeutschlandDeutschland, FrankreichFrankreich, GroßbritannienGroßbritannien, SüdafrikaSüdafrika, 2004)
(de.hotworld.calibru.core.exceptions.CalibruException: TagForeach.execute: no iterator returned for i3
, )
3 Minutes (ItalienItalien, USAUSA, 2014)
Natalie V - Babystrich Ostblock (DeutschlandDeutschland, Tschechische RepublikTschechische Republik, 2002)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange