He Is My Master

Originaltitel: Kore ga watashi no go-shujin-sama
Alternativtitel: He is my Master - Stets zu Ihren Diensten
Der da ist mein Meister
Herstellungsland: JapanJapan
Erscheinungsjahr:  2005
Regie: Shôji Saeki

Darsteller

Figur

Yoshitaka Nakabayashi   Constantin von Jascheroff (Synchronsprecher)
Izumi Sawatari   Rubina Kuraoka (Synchronsprecherin)
Mitsuki Sawatari   Juana von Jascheroff (Synchronsprecherin)
Anna Kurauchi   Diana Borgwardt (Synchronsprecherin)
Pochi   Mario von Jascheroff (Synchronsprecher)
  
Genre: Erotik, Komödie, Serien, Animation
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Die Schwestern Izumi und Mitsuki Sawatari fliehen von Zuhause und nehmen ihr Leben selbst in die Hand. Unter dem Dauerstress der Eltern, allen voran dem Vater, der geil auf seine Töchter ist, hat Mitsuki neben ihrem Standardgepäck ihr kleines Krokodil Potchi mitgenommen. Jetzt gilt es erstmal, eine Unterkunft zu finden und das eigene Essen zu verdienen. Die beiden haben Glück. Schon am zweiten Tag finden sie Arbeit bei dem jungen Yoshitaka, der eine komplette Villa ganz allein für sich besitzt. Der sucht nämlich zwei Hausmädchen, die seine Drecksarbeit erledigen. Und dann auch noch zwei hübsche junge Mädchen, besser kann es nicht werden, sodass das Haus von oben bis unten mit Kameras installiert wird. Lange bleibt er allerdings nicht unentdeckt. Dann frisst Potchi auch noch die teuren Koi-Karpfen, ein Berg von Schulden, den die Zwei erstmal abbauen müssen ...

Kommentar

Ja, liebe Leute, so stelle ich mir doch mal eine saukomische Anime-Serie vor, das ist genau mein Ding. Auch wenn sich die Serie etlichem Fan-Service hinbietet, punktet diese mit einigen abgedrehten Charakteren (später dazu mehr), vielen gelungen Komikeinlagen, grundiert mit einem schönen Zeichenstiel und was herauskommt, ist typische Anime-Kost, die Spaß macht.

Nachdem ich seit einiger Zeit wieder total auf Animes abfahre und mich grundsätzlich für jedes Genre begeistern kann, hatte ich bereits nach „DearS“ Lust auf mehr vollgepackte Situationskomik, die in „He is my master“ super funktioniert. Die Story punktet mit einigen cleveren, aber auch gnadenlos überzogenen Gags die perfekt zum Gesamtbild der Serie passt.

Es wird mit viel Situationskomik gespielt, die Mädchen geraten immer wieder in saupeinliche Situationen dass man aus dem Schmunzeln gar nicht mehr rauskommt! Eine komplette Folge ist auch „Stirb langsam“ nachempfunden, in dem die verliebten Schüler Mitsuki entführen und Yoshitka als John McClane sie retten muss, herrlich. Auch eine kurze Anspielung auf „Akira“ und andere Animes gibt es immer wieder, sowie einige “running gags“ gegen Ende jeder Episode.

Größtes Plus sind aber zweifellos die mehr als gelungenen Charaktere, die mit ihrer Persönlichkeit schön auf den Putz hauen. So streitet sich Izumi öfters mit Yoshitaka und verprügelt ihn ordentlich, während ihre Schwester die knappen Maid-Outfits immer bevorzugt. Im späteren Verlauf kommt auch noch Anna zur Gruppe, die auf Izumi abfährt und mit Yoshitkaka die heimlichen Aufnahmen bewundert. Der geilste Charakter dürfte aber ganz sicherlich Pochi sein, ein großes, mädchengeiles Krokodil dass in Izumi verliebt ist. Pochi ist richtig geil und macht einen großen Teil der Serie aus, so muss er in einer Folge zum Beispiel Diät machen und darf die leichtbekleidete Izumi jagen, die man über das ganze Gelände schreien hört.

In punkto Synchronisation gibt es auch nichts auszusetzen, aber etwas sehr erwähnenswertes dass die meisten nicht wissen. So wurde für die deutsche Synchronisation die Familie Jascheroff gewonnen. Constantin von Jascheroff kennen wir unter anderem als Sprecher von Miles aus „Transformers“ (sowie als Sprecher von Sora aus Kingdom Hearts 1 + 2) der in dieser Serie die Rolle des Yoshitaka übernimmt, sein Vater Mario (deutsche Stimme von Micky Maus) übernimmt die Rolle von Pochi (wobei dieser kaum redet) und seine Mutter Juana spricht Izumi. Hier haben wir also eine kräftig besetzte Familiengruppe, die ihre Arbeit gut gemeistert hat.

Zu guter Letzt noch etwas über den Teil, der mir nicht so gut gefallen hat. Man mag es nicht glauben, aber ich arbeite nicht für das Label und vertrete hier unsere Produkte, diesmal hab ich sogar etwas zu kritisieren – und zwar zu den späteren Episoden. Anfangs macht es richtig Spaß und es gibt viel zu lachen, aber irgendwann wiederholt sich einfach alles, es fehlt etwas an Abwechselung. Das ist zwar nicht offensichtlich, aber ich empfinde es so und hätte mir noch etwas mehr Kreativität an Story gewünscht. Nicht dass die letzten Folgen schlecht sind, nein, auch diese haben mir noch gefallen, aber im Vergleich zu anderen lustigen Anime-Serien hätte es da noch etwas mehr sein dürfen.

Fazit: Eigentlich gibt es an dieser Stelle kaum noch etwas zu sagen, wer auf das Genre steht und freizügige Mädchen gerne sieht (wer tut dass den nicht?) und die Serie nicht als reines Männervergnügen abstempelt, der wird sich sicherlich gut unterhalten können, am meisten Spaß aber macht es in einer geselligen Gruppe – ob Anime-Liebhaber oder nicht. Fans des Genres seien auch die unten erwähnten Titel weiteremfohlen. Das Resultat liegt bei vier guten Sternen, die sich „He Is My Master r“ regelrecht verdient hat.

Filmreview von: Preytor / Alle Reviews von Preytor

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Die Serie ist beim deutschsprachigen Label Anime Virtual erschienen und zwar auf vier einzelnen Volumes. Von der ersten Volume gibt es auch eine Special Edition im edlen Schuber und mit vielen Extras. Eine Gesamtausgabe ist in Form einer Box erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (2 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
A Chivalry of a Failed Knight - Limited Complete Edition [Blu-ray]
Erscheinungstermin 24.01.2018
Preis: 115,99 EUR neu
Stand: 18.11.2017 17:38:47
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Sword Art Online Fatal Bullet - Collector's Edition - [PlayStation 4]
Erscheinungstermin 23.02.2018
Preis: Nicht lieferbar neu
Stand: 18.11.2017 18:17:29
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Toradora! Vol. 3 - Limited Steelbook Edition [Blu-ray]
Preis: 32,98 EUR neu (gebraucht ab 33,40 EUR)
Stand: 18.11.2017 18:02:20
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Usagi Drop - Vol.1 - Limited Mediabook (inkl. Plüschhase & Sammelschuber) [Blu-ray]
Erscheinungstermin 15.12.2017
Preis: 43,99 EUR neu
Stand: 18.11.2017 18:17:29
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Chobits - Gesamtausgabe [5 DVDs]
Preis: 41,99 EUR neu (gebraucht ab 37,74 EUR)
Stand: 18.11.2017 16:03:16
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Trinity Seven Vol. 3 - Episoden 09-12 [Blu-ray]
Preis: 36,95 EUR neu (gebraucht ab 53,65 EUR)
Stand: 18.11.2017 18:06:45
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Toradora! Vol. 2 - Limited Steelbook Edition [Blu-ray] (mit Maxi-Poster und 2 Sammel-Buttons)
Preis: 43,99 EUR neu
Stand: 18.11.2017 18:03:39
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Toradora! Vol. 5 - Limited Steelbook Edition [Blu-ray]
Preis: 44,99 EUR neu
Stand: 18.11.2017 06:14:00
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
DearS - Gesamtausgabe [3 DVDs]
Preis: 47,99 EUR neu (gebraucht ab 120,83 EUR)
Stand: 18.11.2017 18:02:34
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Maid-sama - Box Vol. 3 [2 DVDs]
Preis: 30,95 EUR neu (gebraucht ab 27,86 EUR)
Stand: 19.11.2017 04:19:32
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
He Is My Master - Vol. 02
Preis: 18,53 EUR neu (gebraucht ab 0,57 EUR)
Stand: 19.11.2017 03:22:44
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Kämpfer - Vol. 3 [Blu-ray]
Preis: 21,81 EUR neu (gebraucht ab 9,28 EUR)
Stand: 19.11.2017 04:45:04
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Highschool DxD - Vol. 3 [Blu-ray]
Preis: 21,93 EUR neu (gebraucht ab 9,50 EUR)
Stand: 19.11.2017 05:39:50
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Highschool DxD - Vol. 1 [Blu-ray]
Preis: 21,99 EUR neu (gebraucht ab 30,00 EUR)
Stand: 18.11.2017 05:59:57
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Kämpfer Vol. 1 - Episoden 01-03 [Blu-ray]
Preis: 20,99 EUR neu (gebraucht ab 4,33 EUR)
Stand: 19.11.2017 04:46:51
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

DearS (JapanJapan, 2004)
OT: DearS, Regie: Iku Suzuki
Mit: Takeya Ikuhara, Ren, Miu, Neneko, ...

Totschlag-Engel Dokuro-chan (JapanJapan, 2005)
OT: Bokusatsu tenshi Dokuro-chan, Regie: Tsutomu Mizushima
Mit: Sakura Kusakabe, Dokuro, Shizuki Minagami, Sabato, ...

Magister Negi Magi (JapanJapan, 2005)
OT: Mahou Sensei Negima, Regie: Hiroshi Nishikiori
Mit: Camomile Albert, Negi Springfield, Asuna Kagurazaka, Ayaka Yukihiro, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Erotik

Antichrist (DeutschlandDeutschland, DänemarkDänemark, FrankreichFrankreich, ItalienItalien, PolenPolen, SchwedenSchweden, 2009)
Angel Above, Devil Below (USAUSA, 1975)
Gwendoline (FrankreichFrankreich, 1984)
Ilsa - Die Tigerin (KanadaKanada, 1977)
Beast You! (USAUSA, 1988)
He Is My Master (JapanJapan, 2005)
Der vierte Mann (NiederlandeNiederlande, 1983)
The Killer Snakes (HongkongHongkong, 1974)
Nude Nuns with Big Guns (USAUSA, 2010)
Stirb an einem anderen Tag (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 2002)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange