The Collector

Originaltitel: Le collectionneur
Herstellungsland: KanadaKanada
Erscheinungsjahr:  2002
Regie: Jean Beaudin

Darsteller

Figur

Maude Guérin   Maude Graham
Luc Picard   Michel Rochon
Lawrence Arcouette   Grégoire
Charles-André Bourassa   Frédéric Tanguay
Yves Jacques   François Berger / Babette Brown
Julie Ménard   Josée
Yvan Ponton   Robert Fecteau
Christian Bégin   Roger Moreau
Alexis Martin   Alain Gagnon
François Papineau   Claude Brunet
  
Genre: Thriller
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Die taffe, kanadische Hauptkommissarin Maud Graham ist Polizistin mit Leib und Seele. Privat bietet sie heimlich minderjährigen, obdachlosen Stricherjungen eine Unterkunft, in der Arbeit jagt sie einen Serienkiller der jungen, athletisch durchtrainierten Frauen, mit chirurgischer Präzision Körperteile abscheidet und diese sammelt. Um die Aufmerksamkeit des Irren auf sich zu ziehen, provoziert sie ihn durch eine Pressekonferenz in der sie zu ihm spricht, worauf er prompt anbeißt und sich mit der brutalen Vergewaltigung von Mauds Kollegin rächt. Außerdem hinterlässt der Sammler nun kleine Botschaften und Spuren in ihrer Umgebung bis er schlussendlich den Jungen entführt, der bei ihr wohnte und dann Kontakt mit ihr aufnimmt, damit sie ihm in sein abgelegenes Haus am See folgt ...

Kommentar

Dieser mittelmäßige, kanadische Serienkiller-Thriller mit sozialkritischem Touch, ist das Regiedebüt des Kanadiers Jean Beaudin und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Christine Brouillet. Vier Nominierungen für den Genie-Award unterem anderem für die Beste Regie und den besten Hauptdarsteller konnte der Sozialdrama-Thriller, der in der Art von „Resurrection - Die Auferstehung“ oder „Das Schweigen der Lämmer“ daher kommt, 2003 kassieren.
Mit dem gleichnamigen Film "The Collector" von 2009 hat dieser Film hier absolut nichts zu tun weil der später Gedrehte mehr in die Richtung Horror/Splatter geht.

Die Tatsache dass sich dieser Film hier mit vielen Nebensächlichkeiten wie etwa dem Pädophielen zu Beginn, der „Liebesgeschichte“ zwischen dem Proff und dem „Stricher“, und anderen Kleinigkeiten aufhält, führt leider dazu, dass ein Teil der Spannung daran glauben muss und außerdem nichts Neues und keinerlei Überraschungen geboten werden. Irgendwie hat dem Ganzen das gewisse Etwas gefehlt. Als Genrefan kommt einem alles sehr vertraut vor weil die Story aus vielen ähnlichen Filmen zusammen geklaut und gestückelt wurde, leider aber nicht so spannend und schockierend wirkt oder einem wirklich nahe geht.
Hauptaugenmerk wird nicht auf die Morde, sondern auf die grausige Darstellung der verstümmelten Leichen wie in "Die purpurnen Flüsse" gelegt welche ständig in Großaufnahme gezeigt werden. Auch der Schluss nach dem Finale in der Hütte wirkt zu abrupt, zu abgeschnitten, hier hätte ich mir irgendwie vom Abgang des Killers mehr erwartet, nachdem dort ja alles zusammen kommt und er ja so gut vorbereitet war.

Einziger wirklicher Pluspunkt für mich persönlich, sind die großartigen Schauspieler die von vielen als 08/15 kritisiert wurden, für mich aber von Mimik und Gestik richtig gut sind. So erinnerte mich die, für mich unbekannte, aber langjährige Theater- und TV Schauspielerin Maude Guérin, in ihrem ersten Kinofilm an die tuffe Ashley Judd (Doppelmord, ...denn zum Küssen sind sie da) und der charismatische Luc Picard irgendwie an den großen Robert Di Niro (Kap der Angst, The Fan). Auch die beiden Jungs machen ihre Sache sehr gut. Die ständigen Kraftausdrücke passen gut zu dem Umfeld und wirken dadurch authentisch.

Fazit: Der Film ist für Serienkiller-Thrillerfans durchaus zu empfehlen, wenn man nicht all zu große Erwartungen daran knüpft und sich nicht zu sehr über das Thema Missbrauch von Kindern, Kinderstrich usw. aufregt.

Filmreview von: Berti / Alle Reviews von Berti

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Sunfilm Entertainment / Tiberius Film auf DVD erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (4 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Boardwalk Empire - Die komplette fünfte Staffel [3 DVDs]
Preis: 8,99 EUR neu (gebraucht ab 8,20 EUR)
Stand: 18.11.2017 17:24:28
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Roter Drache (USAUSA, 2002)
OT: Red Dragon, Regie: Brett Ratner
Mit: Anthony Hopkins, Edward Norton, Ralph Fiennes, Harvey Keitel, ...

Das Schweigen der Lämmer (USAUSA, 1991)
OT: The Silence of the Lambs, Regie: Jonathan Demme
Mit: Jodie Foster, Anthony Hopkins, Scott Glenn, Anthony Heald, ...

Sieben (USAUSA, 1995)
OT: Se7en, Regie: David Fincher
Mit: Morgan Freeman, Brad Pitt, Gwyneth Paltrow, Kevin Spacey, ...

Resurrection - Die Auferstehung (USAUSA, 1999)
OT: Resurrection, Regie: Russell Mulcahy
Mit: Christopher Lambert, Leland Orser, Barbara Tyson, Mike Anscombe, ...

Der Knochenjäger (USAUSA, 1999)
OT: The Bone Collector, Regie: Phillip Noyce
Mit: Denzel Washington, Angelina Jolie, Queen Latifah, Michael Rooker, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Thriller

Ich weiß noch immer, was Du letzten Sommer getan hast (USAUSA, 1998)
Die Mächte des Wahnsinns (USAUSA, 1994)
Psycho-Killer (GroßbritannienGroßbritannien, 1982)
Abwärts (DeutschlandDeutschland, 1984)
Stolen Lives (USAUSA, 2009)
In tödlicher Mission (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 1981)
Das schwarze Herz (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 2009)
Black & White (USAUSA, 1998)
GoldenEye (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 1995)
Dame, König, As, Spion (DeutschlandDeutschland, FrankreichFrankreich, GroßbritannienGroßbritannien, 2011)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange