Echsenjagd - Etwas überlebt immer

Originaltitel: Aberration
Alternativtitel: Spur des Grauens
Herstellungsland: NeuseelandNeuseeland
Erscheinungsjahr:  1997
Regie: Tim Boxell

Darsteller

Figur

Pamela Gidley   Amy Harding
Simon Bossell   Marshall Clarke
Valery Nikolaev   Uri Romanov
Helen Moulder   Mrs. Miller
Norman Forsey   Mr. Peterson
  
Genre: Tierhorror
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Amy Harding fährt in ihr im Wald abgelegenes Blockhaus in Langdon, einem kleinen Ort in Minnesota. Doch sie hat scheinbar ein kleines Problem mit Ratten. Beim Einkaufen streikt ihr Auto, doch der hilfsbereite Biologe Marshall Clarke bringt sie nach Hause. Er untersucht derzeit für die Uni die Veränderungen in der Region. Es gibt kaum noch Tiere, und dass scheinbar ohne Grund. Er bietet ihr an, auch mal nach den Ratten zu schauen. Im Haus finden sie Amys Katze. Sie wurde von einem Tier halb aufgefressen. Schon bald erkennen die beiden, dass mutierte Echsen für den Tod verantwortlich. Sie wollen das Haus verlassen, doch durch einen Unfall kommen Sie nur bis zur nächstgelegenen Hütte. Auch dort haben die Echsen zugeschlagen und den Nachbarn getötet. Sie fliehen zurück zu Amys Haus und stellen sich den windigen Tierchen, doch diese verändern und vermehren sich in einem rasenden Tempo und werden zu einer tödlichen Bedrohung. Sie ...

Kommentar

Tim Boxell schuf mit einer handvoll unbekannter Schauspieler und einer guten und witzigen Idee einen netten Tierhorror. Die Stars des Films sind giftige, mutierte Eidechsen, die sich schnell den Gefahren anpassen und nicht leicht zu töten sind. Zwar ist der Fortpflanzungszyklus und die Wachstums- und Mutationsgeschwindigkeit absolut unrealistisch, aber der Film macht wirklich Spaß. Die Story ist recht spannend und an einigen Stellen wirklich sehr ekelig und blutig. Leider ist dieser neuseeländische Film eher unbekannt, wie ich jedoch finde zu unrecht, denn er hat einiges zu bieten.

Filmreview von: Marcus Littwin / Alle Reviews von Marcus Littwin

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Imperial Pictures /KNM Home Entertainment auf DVD und bei Warner Home Video auf VHS erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (54 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Der Blob (1988) [Blu-ray]
Preis: 12,99 EUR neu (gebraucht ab 14,90 EUR)
Stand: 02.05.2017 06:35:45
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Runaway - Spinnen des Todes [Blu-ray]
Preis: 4,99 EUR neu (gebraucht ab 4,29 EUR)
Stand: 02.05.2017 06:10:54
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Komodo - The Living Terror
Preis: 3,98 EUR neu (gebraucht ab 5,99 EUR)
Stand: 02.05.2017 03:32:57
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
The Howling - Das Tier (Special Edition, 2 DVDs)
Preis: 4,73 EUR neu (gebraucht ab 3,30 EUR)
Stand: 03.05.2017 01:46:03
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Pakt der Wölfe (Kinofassung und Director's Cut) [Blu-ray]
Preis: 6,69 EUR neu (gebraucht ab 5,69 EUR)
Stand: 03.05.2017 02:43:01
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Small Soldiers [Blu-ray]
Preis: 7,97 EUR neu (gebraucht ab 4,96 EUR)
Stand: 02.05.2017 05:09:06
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
You're Next [Blu-ray]
Preis: 7,28 EUR neu (gebraucht ab 4,00 EUR)
Stand: 02.05.2017 05:15:34
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Howl (Blu-Ray)
Preis: 8,63 EUR neu (gebraucht ab 5,70 EUR)
Stand: 02.05.2017 06:29:58
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Warte, bis es dunkel wird (Uncut) [Blu-ray]
Preis: 4,97 EUR neu (gebraucht ab 0,96 EUR)
Stand: 02.05.2017 05:56:19
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Düstere Legenden [Blu-ray]
Preis: 13,14 EUR neu (gebraucht ab 10,49 EUR)
Stand: 03.05.2017 03:02:22
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Derzeit keine Empfehlungen für diesen Film vorhanden.

Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Tierhorror

Tasmanian Devils (KanadaKanada, 2013)
Eroberung vom Planet der Affen (USAUSA, 1972)
Grüne Augen in der Nacht (USAUSA, 1969)
Killer Bienen II - Terror aus den Wolken (USAUSA, 1978)
Das Grauen aus der Tiefe (USAUSA, 1980)
Masters Of Horror - Sick Girl (USAUSA, 2005)
Der alte Mann und das Meer (USAUSA, 1958)
Eine Million Jahre vor unserer Zeit (GroßbritannienGroßbritannien, 1966)
Unternehmen Klapperschlange (USAUSA, 1976)
3001 - Zeit der Affen (JapanJapan, 1987)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
Berti, 27.09.12
Die Tiere fand ich klasse, nur die Darsteller- oder besser gesagt deren Synchro hat mir gar nicht gefallen. Der Film kam mir irgendwie so vor als wüsste er nicht so recht ob er nun eine Horrorkomödie sein soll oder doch ein reiner Tierhorror. Die Szenen wo die Menschen gefressen wurden und die Viecher da so aus dem Fleisch raus geschaut haben waren die besten. Schön blutig. Auch als sie durcha allerhand Maßnahmen gekillt werden wurde sehr gut umgesetzt. Der absolut kitschige Schluss mit dem Satz "Darf ich dich küssen" hingegen war für mich fast unerträglich. Das Cover passt auch überhaupt nicht dazu. Der FIlm ist spannend aber unfreiwillig komisch. Im Echsen-Genre aber durchaus zu empfehlen.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange