Jason Goes to Hell - Die Endabrechnung

Originaltitel: Jason Goes to Hell: The Final Friday
Alternativtitel: Freitag der 13. Teil 9 - Jason Goes to Hell
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1993
Regie: Adam Marcus

Darsteller

Figur

John D. LeMay   Steven Freeman
Kari Keegan   Jessica Kimble
Steven Williams   Creighton Duke
Erin Gray   Diana Kimble
Steven Culp   Robert Campbell
Rusty Schwimmer   Joey B
Kane Hodder   Jason Voorhees
  
Genre: Splatter, Slasher
Sequels: Freitag der 13. (1980)
Freitag der 13. Teil 2 (1981)
Und wieder ist Freitag der 13. (1982)
Freitag der 13. - Das letzte Kapitel (1984)
Freitag der 13. - Ein neuer Anfang (1985)
[Alle Sequels anzeigen]
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Jason wird vom FBI in die Luftgesprengt. Doch sein Herz lebt noch weiter. Im Leichenschauhaus kehrt Jasons Seele in den Leichenbeschauer. Aber die "sterblichen" Körper halten nicht auf Dauer, weshalb er öfter den Körper wechseln muss. Doch es gibt nur einen Menschen, durch den Jason wiedergeboren werden kann, oder entgültig sterben wird, seine letzte Verwandte Jessica. Jason macht sich auf den Weg sie zu finden, doch Jessicas Ex-Freund Steven Freeman weiß bescheid und versucht natürlich sie zu beschützen...

Kommentar

Wer hier gewöhnliches Jason-Gemetzel erwartet, wird schwer enttäuscht. Jasons Ziel ist es eigentlich, seinen alten Körper wieder zu bekommen. Die Story ist sehr originell und bietet komplett was Neues. Aber wer auch auf viel Jason hofft, der wird enttäuscht. Denn Jason kommt komplett ca. 10 Minuten im ganzen Film vor, zumindest in seinem eigenem Körper. Die Schauspieler sind im großen und ganzen OK, obwohl sie besser sein könnten. Kane Hodder verkörpert hier auch wieder Jason. Die Brutalität hat gegenüber den Vorgängern etwas zugenommen, aber trotzdem ist eine Indizierung aus heutiger Sicht unverständlich.

Fazit: Richtiger Jason-Fans kommen hierbei voll auf ihre Kosten, aber wer nur wenig Jason-Filme gesehen hat, wird von diesem Film nicht gerade begeistert sein.

Filmreview von: MacReady / Alle Reviews von MacReady

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist von Warner Home Video in der Unrated Version auf DVD erschienen, zusätzlich gibt es noch etliche Bootleg-DVDs.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (33 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Coming soon > DVD & Blu-ray > Artikel 1 - 0 von 0
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Empfehlungen

Derzeit keine Empfehlungen für diesen Film vorhanden.

Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Splatter

Plane Dead - Der Flug in den Tod (USAUSA, 2007)
Predators (USAUSA, 2010)
Hobo with a Shotgun (KanadaKanada, 2011)
Django Unchained (USAUSA, 2012)
Blood Feast (USAUSA, 1963)
Halloween - Der Fluch des Michael Myers (USAUSA, 1995)
The Signal (USAUSA, 2007)
Freitag der 13. - Das letzte Kapitel (USAUSA, 1984)
Ab in die Ewigkeit (KanadaKanada, 1981)
Ich weiß mal wieder, was du letzten Sommer getan hast (AustralienAustralien, 2008)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange