Alien³

Originaltitel: Alien³
Alternativtitel: Alien 3
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1992
Regie: David Fincher

Darsteller

Figur

Sigourney Weaver   Ellen Ripley
Charles S. Dutton   Dillon
Christopher John Fields   Rains
Lance Henriksen   Bishop II
Pete Postlethwaite   David
Deobia Oparei   Arthur
  
Genre: Science-Fiction, Monster, Splatter
Sequels: Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (1979)
Aliens - Die Rückkehr (1986)
Alien³ (1992)
Alien - Die Wiedergeburt (1997)
Predator (1987)
[Alle Sequels anzeigen]
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Ellen Ripley strandet während ihres Kälteschlafs mit ihrem Raumfrachter auf einem Gefängnisplaneten, auf dem es sonst keine Frauen gibt. Erst wird Ripley misstrauisch von den Gefangenen betrachtet. Nach einer Weile aber gewöhnen sie sich an sie. Was keiner weiß: An Bord befand sich ein kleines außerirdisches Wesen, welches sich in den Gefängnissen einen Wirt sucht und ein neues Alien in die Welt setzt. Bevor sich jemand der Lage bewusst ist, geht das Morden wieder von vorne los. Auf dem Planeten gibt dummerweise keine waffen, weshalb man nicht weiß, wie man der blutrünstigen Gefahr Herr werden soll. Zu allem Überfluss trägt Ripley auch noch eine Alienkönigin in sich...

Kommentar

Meiner Meinung nach ist Alien³ der schwächste Teil der Reihe. Das mag vielleicht daran liegen, dass das Alien oft computeranimiert ist und die CGI damals noch in der "Erprobungsphase" war. Sprich: Sie war noch nicht sonderlich gut. Was auch auffällig ist: Die Brutalität hat enorm zugenommen (Beispiel: Ein Mann wird von dem Alien gestoßen, fliegt in einen großen Wentilator hinein und verfetzt in tausend Stücke)! Auch gibt es nicht viel neues Wissen über die Spezies Xenomorph (so heißen die Aliens in der Fachsprache): Dieses Mal klammert sich der sogenannte Face Hugger nicht an einen Menschen, sondern an eine Kuh: Daraus folgt ein vierbeiniger Chest Burster (die Tiere, die aus der Brust des Wirtes platzen) und ein vierbeiniger Alien Warrior (das ausgewachsene Alien). Natürlich unterhält der Film sehr gut und die Schauspieler sind einsame Spitze. Hätte man das Alien den ganzen Film über mit Suit Motion (ein Mann im Gummikostüm) realisiert, hätte ich dem Film fünf Totenköpfe gegeben. Die CGI war damals einfach noch nicht weit genug ausgereift. Sigourney Wever hat bei Alien³ übrigens als Co-Producer mitgewirkt.

Filmreview von: Gottchiller / Alle Reviews von Gottchiller

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei 20th Century Fox auf DVD als Singledisc-Version, als 2 Disc Edition und als Century³ Cinedtion (inklusive der Extended-Version) erschienen. Zusätzlich ist er noch in größeren Sets wie der Alien Quadriologie oder der Alien Predator Total Destruction Box enthalten.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (39 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Alien - Century3 Cinedition (2 DVDs)
Preis: 26,32 EUR neu (gebraucht ab 6,05 EUR)
Stand: 28.02.2017 13:06:26
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Alien - Die Wiedergeburt - Century3 Cinedition (2 DVDs)
Preis: 6,99 EUR neu (gebraucht ab 2,13 EUR)
Stand: 28.02.2017 13:06:21
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Aliens 2 - Die Rückkehr (Special Edition) [Director's Cut]
Preis: 9,47 EUR neu (gebraucht ab 0,74 EUR)
Stand: 28.02.2017 14:28:10
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Independence Day (Extended Edition, Einzel-DVD)
Preis: 4,91 EUR neu (gebraucht ab 1,77 EUR)
Stand: 28.02.2017 13:08:16
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Aliens vs. Predator 2 - Century3 Cinedition (3 DVDs, Extended Version)
Preis: 28,85 EUR neu (gebraucht ab 5,27 EUR)
Stand: 28.02.2017 15:10:41
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
End of Days - Nacht ohne Morgen
Preis: 3,90 EUR neu (gebraucht ab 0,85 EUR)
Stand: 28.02.2017 13:07:27
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Alien vs. Predator [2 DVDs]
Preis: 14,99 EUR neu (gebraucht ab 2,32 EUR)
Stand: 28.02.2017 13:05:15
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Batman v Superman: Dawn of Justice - Ultimate Edition [Blu-ray]
Preis: 10,00 EUR neu (gebraucht ab 8,57 EUR)
Stand: 28.02.2017 06:18:06
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Ant-Man [Blu-ray]
Preis: 8,99 EUR neu (gebraucht ab 7,94 EUR)
Stand: 28.02.2017 06:08:19
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Halloween - Die Nacht des Grauens
Preis: 7,53 EUR neu (gebraucht ab 2,98 EUR)
Stand: 28.02.2017 15:18:09
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 1979)
OT: Alien, Regie: Ridley Scott
Mit: Sigourney Weaver, Tom Skerritt, Veronica Cartwright, Harry Dean Stanton, ...

Predator (USAUSA, 1987)
OT: Predator, Regie: John McTiernan
Mit: Arnold Schwarzenegger, Carl Weathers, Elpidia Carrillo, Bill Duke, ...

Alien vs. Predator (DeutschlandDeutschland, GroßbritannienGroßbritannien, KanadaKanada, Tschechische RepublikTschechische Republik, USAUSA, 2004)
OT: AVP: Alien vs. Predator, Regie: Paul W.S. Anderson
Mit: Sanaa Lathan, Lance Henriksen, Ewen Bremner, Clolin Salmon, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Science-Fiction

Frequency (USAUSA, 2000)
Cyber Ninja (JapanJapan, 1988)
Das verbotene Spiel (DeutschlandDeutschland, 1979)
Guyver - Dark Hero (USAUSA, 1994)
Invasion vom Mars (USAUSA, 1953)
Planet des Grauens (USAUSA, 1956)
Sternenkrieger - Survivor (USAUSA, 2014)
2071 - Mutan-Bestien gegen Roboter (USAUSA, 1964)
Das Wunder in der 8. Straße (USAUSA, 1987)
Flucht von Galaxy 3 (ItalienItalien, 1981)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
Berti, 17.11.08
Als absoluter Alien-Fan fand ich den 3. Teil auch sehr gut. Alle Szenen die oben beschrieben wurden, fand ich stark, zumal ich persönlich sowieso auf Computeranimationen steh. Vielleicht hab ich die Situation zusätzlich spannend und beängstigend gefunden in der sich die einzige Frau dort inmitten der vielen Irren gefühlt haben muss... Blutig, spannend, actionreich und tolle Schauspieler! Ich persönlich kann mit reinem Gewissen alle Schädel vergeben.
 
MacReady, 09.02.09
Einmal vorneweg: für FSK 16 sehr blutig. Mal die Idee mit dem Hunde-Alien fand ich sehr gut. Er ist wieder sehr spannend, und die Musik ist auch spitze genauso wie die Schauspieler. An manchen Stellen hat das Alien etwas unecht ausgesehen. Der Film ist auf seiner eigenen Art gut. Beim erstenmal fand ich ihn noch nicht so gut, aber beim zweitenmal war er super. Nach meiner Meinungen wieder ein gelungener Teil.
 
erik, 30.03.09
Dieser Teil ist wieder etwas ruhiger geraten(genau wie Teil 1)da es nur ein Alien und keine Waffen gab(Die Ausrüsstung,die im Zweiten Teil benutzt wurde ist leider verbrannt)und trostdem ist es ein gelungender Film,es wurde wohl versucht die Fehlende Action durch blutige Angriffen zu ersetzen.Was ich auch nur bemängeln kann ist das Alien,denn es sah manchmal sehr billig aus,und das Alien ist immer nur sehr kurz im Bild.Für mich war der dritte ebenfalls der schlechteste Teil der Reihe.
 
Aeon, 14.12.10
Auch für mich ist dies der schwächste Teil der Quadrologie.Zwar kommt die Knastathmosphäre gut rüber und es ist spannend zu sehen wie "Ripley" mit der bedrohlichen Männerwelt klar kommt. Die Geschichte um das Alien das ja nun mal irgendwo her kommen muss, wirkt jedoch sehr konstruiert und das Wesen selbst entäuscht wie schon mehrfach erwähnt.So müssen eher Ekelszenen herhalten, die Verfolgungs Kamera aus Sicht des Monsters steigert die Spannung jedenfalls nicht wirklich. Schade, dem Film gelingt es zuerst eine gute Stimmung zu schaffen, flacht dann aber immer weiter ab. Vieleicht ist man durch die ersten beiden Teile auch zu sehr verwöhnt und würde man sie nicht kennen, so schiene dieser dritte Teil wesentlich inovativer und spannender.
 
Gruselmonster, 22.05.11
Während ich den ersten und besonders den zweiten Teil wirklich herausragend fand, war bei mir bei Teil 3 irgendwie erstmal die Luft raus. Vielleicht lag es auch daran, dass ich ihn direkt nach Teil 1 geguckt habe (Teil 2 kannte ich schon). Aber ehrlich gesagt fand ich, dass irgendwie nicht mehr so wirklich viel neues kam, es erinnerte mehr an einen Mix aus Teil 1 und Teil 2. Die Atmosphäre ist wirklich sehr düster und bedrückend, die Schockmomente gut umgesetzt. Für sich allein stehend wäre es für mich ein guter Film, aber im Vergleich zu den ersten beiden Alien-Filmen doch weit abgeschlagen.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange