Nightmare 3 - Freddy Krueger lebt

Originaltitel: A Nightmare On Elm Street 3 - Dream Warriors
Alternativtitel: Nightmare III - Freddy Krueger lebt!
Nightmare on Elm Street 3 - Freddy Krueger lebt
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1987
Regie: Chuck Russel

Darsteller

Figur

Robert Englund   Freddy Krueger
Heather Langenkamp   Nancy Thompsen
Craig Wasson   Dr. Neil Gordon
Patricia Arquette   Kristen Parker
Jennifer Rubin   Taryn White
Laurence Fishburne   Max
John Saxon   Lt. Donald Thompsen
  
Genre: Grusel, Splatter, Slasher
Sequels: Nightmare - Mörderische Träume (1984)
Nightmare II - Die Rache (1985)
Nightmare 3 - Freddy Krueger lebt (1987)
Nightmare on Elm Street 4 (1988)
Nightmare 5 - Das Trauma (1989)
[Alle Sequels anzeigen]
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Es gibt nicht mehr viele Jungenliche der Generation, die von Freddy verflucht ist. Die Letzen leben in einer Klinik und werden dort von dem Irren in den Träumen terrorisiert. Die Therapeuten wollen den Kindern natürlich keinen Glauben schenken und stecken sie einfach in eine Isolierzelle, wenn sie nach ihren Träumen "überreagieren". Natürlich lassen die Todesfälle nicht lange auf sich warten. Ab nun tritt die Traumforscherin Nancy Thompsen (die Hauptperson aus dem ersten Teil) hinuzu. Gemeinsam mit einem Therapeuten, der die Geschichte von Krueger glaubt, versucht sie den Kindern zu helfen und sie für den Kampf mit Freddy vorzubereiten...

Kommentar

Nightmare 3 ist sicherlich einer der besseren Teile der Serie. Der Film wurde mit viel Fantasy gestaltet. Zum Beispiel zieht Freddy einem Jungen die Adern aus Armen und Beinen ziehen, um ihn wie eine Marionette zu steuern. Man sieht sogar eine Art "Freddy-Wurm", der sich durch die Erde gräbt! Was in diesem Genre auch unüblich ist, ist Stop Motion. Es gibt eine Szene, wo einer der Therapeuten gegen das Skelett von Freddy, welches mit dieser Technik entstanden ist, kämpft! Neben Robert Englund (Python - Lautlos kommt der Tod) als Freddy Krueger gibt es auch wieder Heather Langenkamp als Nancy und John Saxon als Nancys Vater aus der Originalbesetzung des ersten Teils zu sehen. Außerdem gibt es Oscarpreisträger Laurence Fishburne in einer Nebenrolle zu sehen. Die Schauspieler machen ihre Sache ganz gut. Der Film wurde übrigens von der FSK zusammen mit Teil 1 und 5 vom Index geholt und bekam eine 16ner Freigabe.

Filmreview von: Gottchiller / Alle Reviews von Gottchiller

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Trotz der Runterstufung gab es keine Neuauflage der DVD-Version von Warner Home. Daher steht auf der Coverrückseite auch noch ein FSK 18-Siegel. Erst war die DVD nur in der Nightmare On Elm Street Collection zu finden, bekam später aber eine Einzelveröffentlichung (mit FSK 18-Siegel), welche allerdings schwer bei den gängigen Onlinemärkten zu finden ist. Entweder man greift zu der (sogar ungeschnittenen) VHS von Warner Home Video oder zur kompletten (aber indizierten) Nightmare-Box.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (36 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Aufsteiger des Tages > Software > Artikel 1 - 0 von 0
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Nightmare - Mörderische Träume (USAUSA, 1984)
OT: A Nightmare On Elm Street, Regie: Wes Craven
Mit: Ronee Blakley, John Saxon, Amanda Wyss, Johnny Depp, ...

Freitag der 13. (USAUSA, 1980)
OT: Friday the 13th, Regie: Sean S. Cunningham
Mit: Betsy Palmer, Adrienne King, Harry Crosby, Laurie Bartram, ...

Halloween - Die Nacht des Grauens (USAUSA, 1978)
OT: Halloween, Regie: John Carpenter
Mit: Donald Pleasence, Jamie Lee Curtis, Nancy Loomis, P. J. Soles, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Grusel

Das Haus der Vergessenen (USAUSA, 1991)
Twixt - Virginias Geheimnis (USAUSA, 2011)
Haunting in Salem (USAUSA, 2011)
Frankensteins Braut (USAUSA, 1935)
Landhaus der toten Seelen (USAUSA, 1976)
Mary Reilly (USAUSA, 1996)
Blackout (USAUSA, 2007)
Ghost (IndienIndien, 2012)
Zimmer 1408 (USAUSA, 2007)
Schwarze Messe auf blutrotem Altar (GroßbritannienGroßbritannien, 1968)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange