Independence Day

Originaltitel: Independence Day
Alternativtitel: ID4
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1996
Regie: Roland Emmerich

Darsteller

Figur

Jeff Goldblum   David Levinson
Will Smith   Captain Steven „Steve“ Hiller
Bill Pullman   Präsident Thomas J. Whitmore
Margaret Colin   Constance Spano
Judd Hirsch   Julius Levinson
Mary McDonnell   Marilyn Whitmore
James Rebhorn   Albert Nimzicki
Randy Quaid   Russell Casse
Robert Loggia   General William M. Grey
Brent Spiner   Dr. Brackish Okun
Vivica Fox   Jasmine Dubrow
James Duval   Miguel Casse
Vivica A. Fox   Jasmine Dubrow
  
Genre: Science-Fiction, Action
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Zwei Tage vor dem amerikanischen Unabhängigkeitstag beginnt sich der Mond zu verfinstern, der Satelliten- und Fernsehempfang auf der ganzen Welt ist gestört und ein gigantisch großes Objekt das ein Viertel der Größe des Mondes hat, nähert sich der Erde. Die schreckliche Vermutung der Menschheit, nicht alleine im All zu sein, bewahrheitet sich, als kurz darauf 30 Kilometer große Raumschiffe über allen Metropolen der Erde auftauchen! UFOs, die den Himmel verdunkeln, positionieren sich aus einem einzigen Grund: Die gesamte Menschheit zu vernichten und ihre Invasion vor zu bereiten! Das will zumindest der Funktechniker David Levinson, Exmann der Beraterin vom amerikanischen Präsidenten, herausgefunden haben und versucht, die Regierungsmitglieder zu überzeugen. Diese versuchen vorerst, auf friedliche Weise mit den Raumschiffen zu kommunizieren, werden aber ohne Vorwarnung abgeschossen. Erst jetzt wird allen klar, dass die Aliens wirklich feindlich sind. Gerade rechtzeitig bevor diese mit der absoluten Zerstörung beginnen, schafft es Präsident Whitmore samt Anhang, mit dem Flugzeug zu entkommen. Ein wenig später liegen Das Weiße Haus, der Rest von Washington D.C. und alle Hauptstädte der NATO mit ihrer Alliierten in Schutt und Asche und sind zerstört. Gegenmaßnahmen zeigen sich völlig wirkungslos weil die Raumschiffe mit einem Schutzfeld ausgestattet sind, dass es vor Raketen und äußeren Einflüssen schützt. Selbst Nuklearwaffen zeigen keinerlei Wirkung. Da bleibt den Amerikanern nur noch eine letzte Chance: Ein Computervirus, der direkt im Mutterschiff dort auf die Festplatte eingespeist wird, müsste als Auswirkung den Schutzmechanismus aller draußen befindlichen Raumschiffe deaktivieren, welche dann endlich von den Raketenfliegern abgeschossen werden können. Der Satellitentechniker David und der Marine-Pilot Steven Hiller, melden sich für diese einzigartige Rettungsmission und am amerikanischen „Independence Day“, rüsten und organisieren sich die Überlebenden auf der ganzen Erde für die größte Luftschlacht aller Zeiten…

Kommentar

Independence Day ist eine der bis dato größten Hollywood Produktionen überhaupt. Mit absoluter Starbesetzung, grandiosen und spektakulärsten Specialeffects, spielte der Science Fiction Action Kracher bei einem geschätzten Budget von 75 Millionen US-Dollar, weltweit über 800 Millionen Dollar wieder ein! Roland Emmerich schuf nicht nur einen der größten Kinoerfolge der 90er Jahre, sondern auch einen revolutionären Meilenstein der Filmgeschichte. Der Blockbuster belegt auch heute noch einen der vordersten Plätze in den Ranglisten der erfolgreichsten Filme! Für den deutschen Filmproduzenten, Regisseur und Drehbuchautoren Emmerich war der Film der Höhepunkt seiner bisherigen Karriere und brachte ihm gleichzeitig auch den Ruf, der größte amerikanische Patriot unter den Hollywood-Regisseuren zu sein, ein. Die Vorgeschichte zum Film erschien 1997 als Roman unter dem Titel „Silent Zone - Independence Day“, geschrieben von Stephen Molstad. Der Filmstart von ID4 (so der Vorabtitel) wurde von einer Marketingkampagne bis dahin nicht gekannten Ausmaßes begleitet, die maßgeblich zum Erfolg des Films beitrug. Durch den extremen Hype war es damals wochenlang schwierig, ohne Vorbestellung eine Kinokarte zu bekommen! Trotz der teilweisen Kritik dass die Story etwas dünn, eher unrealistisch und übertrieben patriotisch sei, gab es über 40 Nominierungen, von denen 20 auch gewonnen wurden! (Oscar u.a. natürlich für die besten Spezialeffekte!!) Für mich ist dieser Film einer meiner absoluten Favoriten der bei mir auch nach 20x Anschauen, immer wieder noch Tränen (als die First Lady stirbt) und Gänsehaut (Verdunkelung des Himmels durch die Ufos, Rede des Präsidenten vor dem letzten Angriff) erzeugt. Bei der Spannung, Action vom Feinsten (die einem bei der Zerstörung z.B. die Kinnlade runter klappen lässt), Liebe und viiiel Humor, kommt garantiert keine Langweile auf. Angebliche Längen und dumme Dialoge treffen für mich persönlich nicht zu, denn mir haben alle Dialoge gefallen. Jede einzelne Rolle ist für mich perfekt besetzt. Für die nötige Coolness, sorgen der 1,94 Meter große Goldblum (Die Fliege, Jurassic Park1+2, Die Körperfresser) und der Hip-Hop Rapper Smith. Der hervorragende und super passende Soundtrack ist nicht nur beim Film, sondern auch auf der Bonus Dvd der "Special-Edition" zu hören. Das Making off und der interessante Rest werden dadurch genauso spannend und fesselnd wie der Film selbst! Fazit: Nicht all zu viel über die Story nachdenken, Hirn abschalten, sich einfach unterhalten lassen und höchstens über die Botschaft des Filmes- nämlich dass die Menschheit bei so schweren Schicksalsschlägen zusammen halten soll und sich nicht mehr gegenseitig Feind sein soll- nach denken…

Filmreview von: Berti / Alle Reviews von Berti

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei 20th Century Fox Home Entertainment in etlichen Auflagen auf DVD und auf Blu-ray erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (22 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Independence Day: Wiederkehr
Preis: 3,00 EUR neu (gebraucht ab 2,77 EUR)
Stand: 24.09.2017 06:16:09
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
The Day After Tomorrow
Preis: 0,57 EUR neu (gebraucht ab 0,17 EUR)
Stand: 24.09.2017 03:56:30
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Armageddon
Preis: 7,29 EUR neu
Stand: 24.09.2017 06:05:01
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Deep Impact [Special Collector's Edition] [Special Edition]
Preis: 4,43 EUR neu (gebraucht ab 1,29 EUR)
Stand: 24.09.2017 02:05:36
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
2012
Preis: 1,58 EUR neu (gebraucht ab 0,17 EUR)
Stand: 24.09.2017 04:14:11
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Das fünfte Element
Preis: 4,47 EUR neu (gebraucht ab 5,18 EUR)
Stand: 24.09.2017 03:52:34
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Der Staatsfeind Nr.1 [Special Edition]
Preis: 2,93 EUR neu (gebraucht ab 0,48 EUR)
Stand: 24.09.2017 01:54:12
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Twister [Special Edition]
Preis: 4,00 EUR neu (gebraucht ab 0,97 EUR)
Stand: 24.09.2017 02:01:05
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
I, Robot (Einzel-DVD, Original Kinofassung)
Preis: 0,41 EUR neu (gebraucht ab 0,01 EUR)
Stand: 24.09.2017 01:55:14
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Godzilla
Preis: 2,99 EUR neu (gebraucht ab 0,51 EUR)
Stand: 24.09.2017 01:42:32
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Krieg der Welten (USAUSA, 2005)
OT: War of the Worlds, Regie: Steven Spielberg
Mit: Tom Cruise, Miranda Otto, Tim Robbins, Dakota Fanning, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Science-Fiction

Space Soldiers (USAUSA, 2012)
Wild Wild West (USAUSA, 1999)
Porn Horror Movie (USAUSA, 2008)
X-Men - Der letzte Widerstand (USAUSA, 2006)
Phantoms (USAUSA, 1998)
Raumpatrouille - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion (DeutschlandDeutschland, 1966)
Evil Aliens (GroßbritannienGroßbritannien, 2005)
Hollow Man - Unsichtbare Gefahr (USAUSA, 2000)
Total Recall (KanadaKanada, USAUSA, 2012)
Doctor Who - Planet of the Spiders (GroßbritannienGroßbritannien, 1974)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
EveDallas, 18.04.10
Ich kann Berti nur zustimmen. Ich kann mir diesen Film auch immer wieder gerne anschauen und er wird nicht langweilig. Die Besetzung ist einfach spitze. Jeder Schauspieler spielt seine Rolle wirklich spitzenklasse. Was mir sehr gut in diesem Film gefällt ist zB Will Smith als Captain Steven „Steve“ Hiller, der coole Sprüche klopft, bei denen man wirklich lachen muss. Nicht zu unterschätzen ist auch Jeff Goldblum als David Levinson, der zwar jetzt nicht der große Sprücheklopfer ist, dafür aber aktiv hilft, den Planeten Erde zu retten. Der Schauspieler der mir auch noch sehr gut gefällt ist der, der den Vater von David spielt. Er hat gute Kommentare drauf und hilft bei der ganzen Sache, sagen wir mal, unabsichtlich mit. - Wieso? - Schau dir doch den Film an - du wirst nicht enttäscht! Die Message des Films ist ganz klar: Zuerst stellt sich die Frage - wie werden bzw. reagieren die Menschen auf eine Katastrophe? Was tut die Politik und die Regierung? Was können die "kleinen" Menschen bewirken und wird es ihnen auch gelingen? Und das was man immer wieder merkt - ob Film oder nicht - es muss erst eine Katastrophe passieren, damit die Menschen zusammen kommen und zusammen halten. So ist immer jeder für sich und der andere ist mir wurscht - es muss immer eine Katastrophe passieren damit die Menschen mal munter werden und denken "HALT! Bis hierher und nicht weiter! Ansonsten ist der Film verdammt gut, die Specialeffekts sind einfach klasse. Da schnappt man wirklich nach Luft und denkt sich einfach nur "WOW". Wer sich diesen Film nicht anschaut, verpasst definitiv ein wertvolles Stück guter Unterhaltung!
 
Gruselmonster, 10.12.11
Sooo gestern habe ich diesen Film nochmal geguckt. Und ich muss sagen... autsch. Das war wirklich etwas zu viel Roland Emmerich für mich :) Die Effekte sind wirklich tadellos, da kann man nichts sagen, Effektkino vom Feinsten. Der Anfang war auch gut und spannend. Aber diese Patriotenszenen ab der Mitte... Mr. President hat monatelang überhaupt nichts getan und hatte keine Ahnung von nichts, doch wenn es dran drauf ankommt: Zack, schneidig stülpt er den Kampfpilotenhelm über (wie gut, dass man das anscheinend genausowenig verlernt wie Fahrradfahren!) und führt in einer flammenden Rede sein Volk als echter american hero in den Widerstand. Der mir diesmal definitiv ZU coole Will Smith hat nichts anderes zu tun, als Zigarren zu paffen und coole Sprüche zu klopfen. Überhaupt gehen alle Soldaten ziemlich gut gelaunt in eine potentielle Harakirimission, die wie ein einziges großes Videospiel rüber kommt. Für echte Soldaten vermutlich ein Schlag ins Gesicht... über die Verleumdung des Wissenschaftlers als solchem verliere ich hier mal besser gar nicht erst ein Wort. Und dann die Endszene, ich denke, ich darf es sagen, da sowieso jeder damit rechnet: Das schwarze Pärchen und das weiße Pärchen fallen sich jeweils glücklich in einem Doppelknutscher um den Hals, jeder Hero darf ein Kind auf dem Arm tragen und ihm Amerikas Ideale vor Augen halten, während um sie herum nicht einmal der treue Labrador fehlt. Schwarze, weiße und jüdische Amerikaner haben mit ihrem Glauben an Gott und ihr Vaterland mal wieder E.T. in den Arsch getreten. Der Rest der Welt schwingt derweil glücklich seine Buschkriegerspeere und freut sich, dass Amiland sie an deren Nationalfeiertag heldenhaft gerettet hat! US-Bürgern treten hier möglicherweise Tränen der Rührung in die Augen, bevor sie eine Stars and Stripes-Flagge hissen und sich als Armyrekruten einschreiben. Ich jedoch frage mich, ob Emmerich das eigentlich alles ernst meint oder einfach nur weiß, was zieht. Nichtsdestotrotz Katastrophenkino, das sehenswert ist!
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange