Kommentare von Staudenmaier007

Hier findest du immer die neuesten Kommentare von Staudenmaier007. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.

Kommentare 1 bis 25

Midnight Meat Train (USAUSA, 2008)
OT: The Midnight Meat Train, Regie: Ryûhei Kitamura
Mit: Bradley Cooper, Vinnie Jones, Leslie Bibb, Brooke Shields, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:24.01.12
Kommentar:Erstmal - die Kurzgeschichte gab es schon bevor der Film herauskam oder besser gesagt bevor die Handlung/Charaktere etwas für den Film "modifiziert" wurde und sie gehört (auch als Höhrbuch) zu einem der besten Werke Clive Barkers. Der Spannungsbogen im Film ist estwas anders und wurde wohl der "Zielgruppe" angepasst - was aber wiederum nichts schlechtes sein muss. Ja sogar den Charakteren etwas mehr Tiefe verleit. Die Darsteller sind Perfekt. Die Person Leon Kaufman gewinnt gerade durch seinen "neuen" Beruf mehr an Glaubwürdigkeit/Tiefe. Der "Splatterfaktor" ist mir persönlich fast etwas zu hoch - da die Story locker ohne diese etwas erhöhte Form der Gewaltdarstellung ausgekommen wäre. Also - nichts weiter und keine Spoilergefahr - bei 4 von 5 ausgeschlagenen Augäpfel.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Uhrwerk Orange (GroßbritannienGroßbritannien, 1971)
OT: A Clockwork Orange, Regie: Stanley Kubrick
Mit: Malcolm McDowell, Patrick Magee, Michael Bates, Warren Clarke, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:08.09.11
Kommentar:Naja - viele Filmer dieser Zeitepoche die historisch nachgewieserer Weise Meilensteine der Filmgeschichte sind sollten Heute immer im Kontext zu ihrem Entstehungsjahr verstanden werden. Was in den 60er und 70er Jahren einen Aufschrei in der Gesellschaft bewirkte lockt Heute keinen Hund mehr hinter dem Ofen vor. Dies nur als wertungsfreier Hinweis für den heutigen Betrachter der ein komplett anderes Schnittschema und Technik gewöhnt ist.......... Für mich bleibts immer noch bei 4 von 5 Milkshakes aus der Corona Michbar.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Turistas (USAUSA, 2006)
OT: Turistas, Regie: John Stockwell
Mit: Josh Duhamel, Melissa George, Olivia Wilde, Desmond Askew, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:31.08.11
Kommentar:OK hier werden Vorurteile bedient und Genrebedingt ausgeschlachtet - kleines doppeldeutiges Wortspiel - aber das kann man dem Streifen kaum zum Vorwurf machen funktionieren doch so ein Großteil der üblichen Horrorstreifen. So erhält man einen grundsätzlich soliden Film ohne übermäßigen Höhen & Tiefen was aber keineswegs abwertend anzusehen ist. Die Klasse von Hostel oder Eden Lake wird nicht erreicht und somit eignet sich der Titel auch nicht nur für splatterresistente Nachts-im-Dunkeln-duch-den-Wald-geher. sondern auf für Neueinsteiger. 3 von 5 Wandernieren............
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Sucker Punch (KanadaKanada, USAUSA, 2011)
OT: Sucker Punch, Regie: Zack Snyder
Mit: Emily Browning, Abbie Cornish, Jena Malone, Vanessa Hudgens, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:31.08.11
Kommentar:Ah bitte - gerade jetzt muss ich mich fragen ob Du den Film überhaupt verstanden hast - das dieses traumatisierte Mädchen eine Flucht in die Tiefen ihre Phantasie tätigt um dem Tod ihrer Mutter und der Schuld am Tod ihrer Schwester zu entfliehen läßt sich nicht mit Genre abklappern klassizifieren. Aus dem Irrenhaus wird in dieser Zuflucht ein Freudenhaus mit den selben Peinigern wie in der Realität. Die Stationen ihre Flucht und die benötigten Gegenstände und die Taten welche nötig sind um diese zu erlangen beschreiben den Kampf den sie auch in der Realität ausfechten muss. Bis zu der Flucht welche sie letztendlich nur durch ihre reale Lobotomie und Aufgabe ihres Verstandes erlangt.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Die Horde (FrankreichFrankreich, 2009)
OT: La horde, Regie: Yannick Dahan, Benjamin Rocher
Mit: Claude Perron, Jean-Pierre Martins, Eriq Ebouaney, Aurélien Recoing, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:20.07.11
Kommentar:Erinnert micht alleine von den Logik-Lücken sehr an "From Dusk till Down" welche so groß sind das man sie auch als "Schwarze Löcher" bezeichenn könnte die alles an Handlung in sich hineinziehen und nur den reinen Splatter verschonen. Da ich die "Uncut-Vassung" und nicht die "DE18" gesehen habe weis ich wovon ich rede. Woher plötzlich die ganzen Untoten auftauchen bleibt genauso im Dunkeln wie der Grund weshalb die Gruppe letztendlich nach dem Zusammenschluss unbedingt vom Hochhaus runter in die zombieverseuchten Straßen wollte. Das reicht nur für 2 von 5 Bissen in den Unterarm
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Taxi Driver (USAUSA, 1976)
OT: Taxi Driver, Regie: Martin Scorsese
Mit: Jodie Foster, Robert De Niro, Cybill Shepherd, Harvey Keitel, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:19.07.11
Kommentar:Einer der meist überschätzten Filme aller Zeiten. Warum soll der Streifen eine Sonderstellung einnehmen ? Was genau hat Scorsese eigentlich in diese "ein Mann sieht Rot" Story eingewickelt ? Wenn Du mir das wirklich erklären kannst - können wir weiter reden........... Bis dahin nur 3/5 "Laberst Du mich an" - "Du laberst mich an ?"- mit ein bischen Tomatensauce
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Sucker Punch (KanadaKanada, USAUSA, 2011)
OT: Sucker Punch, Regie: Zack Snyder
Mit: Emily Browning, Abbie Cornish, Jena Malone, Vanessa Hudgens, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:19.07.11
Kommentar:Die teils diffusen sehr unterschiedlichen Wahnehmungen was diesen Film betrifft waren fast abzusehen. Hat der gute Snyder doch einen auf den ersten Blick eher durchschnittlichen Actionfilm geschaffen - entdeckt der Kenner mit dem zweiten Auge teilweise Parallelen zu einem weitaus tiefgründigeren Thema. Möglicherweise ist Jemand das geniale Spiele-Werk des American McGee "Alice" bekannt zu dem hier eindeutig eine Verbindung hergestellt werden kann. Damals hatte ich gehofft Tim Burton würde eine Verfilmung dieses Meisterwerkes zu Stande kriegen - leider ist da nur ein eher mäßiges Kasperle-Theater daraus geworden. Aber zurück zum Thema. Sucker Punch ist durchaus Blutiger und Vielschichtiger. So erschließt sich zunächst nicht das der Film drei Handlungsebenen enthält deren Zuordnung zuerst dem Betrachter schwerfällt oder in die Irre führt. Der "rote" Faden ist aber nicht ein "weißes Kanninchen" sondern ein älterer zerfurchter Mann der als innere Stimme die Story zusammenhält. Mehr wird nicht verraten. 5 von 5 zombieschlachtede Babes in Miniröckchen http://de.wikipedia.org/wiki/American_McGee%E2%80%99s_Alice
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Blue Steel (USAUSA, 1989)
OT: Blue Steel, Regie: Kathryn Bigelow
Mit: Jamie Lee Curtis, Ron Silver, Clancy Brown, Elizabeth Peña, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:19.07.11
Kommentar:Gute Hauptdarsteller - schöner Spannungsbogen und trotzdem werde ich mit der Geschichte einfach nicht warm. Mir fehlt ein bischen mehr Hintergrund was die Motivation des Täters betrifft - hier fehlt der Grund das der Mann "Rot" sieht. Ansonsten gute Unterhaltung mit einer immer wieder umwerfenden Le Curtis.......... 4/5 blaue Bohnen
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Verhandlungssache (DeutschlandDeutschland, USAUSA, 1998)
OT: The Negotiator, Regie: F. Gary Gray
Mit: Samuel L. Jackson, Kevin Spacey, David Morse, Ron Rifkin, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:19.07.11
Kommentar:Scheiße war der Gut der Streifen. Spacy und Jackson in Hochform. Ein Duell der Profis in der die Grenzen zwischen Gut und Böse schwer zu bestimmen sind - mir grandiosem Finale. 4/5 Mal hastig Auflegen
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Ritter aus Leidenschaft (USAUSA, 2001)
OT: A Knight's Tale, Regie: Brian Helgeland
Mit: Heath Ledger, Rufus Sewell, Shannyn Sossamon, Paul Bettany, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:19.07.11
Kommentar:Herz-Schmerz-Schnulze vom Feinsten wer hier auf Action und Abenteuer setzt sollte sich lieber eine Staffel Sesamstraße holen. Das Ganze ist mehr eine entschärfte Teenagerkomödie wenn auch ein paar Tränen rausgedrückt werden - was aber bei einer Liebesgeschichte nicht fehlen darf. Schnitzeln mit Pommes gibt´s woanders. Trotzdem gut gemachtes Poppcornkino für die welche gerne im seichten Wasser waten. 3/5 leidenschaffende Ritter Ritte
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Titanic (USAUSA, 1997)
OT: Titanic, Regie: James Cameron
Mit: Leonardo DiCaprio, Kate Winslet, Billy Zane, Kathy Bates, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:04.07.11
Kommentar:Right on - Berti. Die Liebesgeschichte ist ansich die Klammer die den ganzen Film zusammenhält. Ohne sie wäre Titanic nur ein gut gemachter aber nicht überwältigender Katastrophenfilm. Genau wie bei "Der englische Patient" und "Avatar" oder auch "Forrest Gump" gelingt es mit diesem kleinen Trick uns emotional tiefer mit einzubeziehen. Taschentuchzeit !!!!!!!! 5 von 5 Eistränchen wenn Di Caprio abblubbert.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Outbreak - Lautlose Killer (USAUSA, 1995)
OT: Outbreak, Regie: Wolfgang Petersen
Mit: Dustin Hoffman, Rene Russo, Morgan Freeman, Kevin Spacey, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:04.07.11
Kommentar:Right on - auch wenn die Action Heute keinen Eskimo mehr vom Schlitten reißt ist die Story die Charaktere und die schauspielerische Leistung erste Sahne. Dabei ist die Anfangssequenz mit der Einäscherung des Dorfes der Anfang des roten Fadens der sich bis zum grandiosen Ende schlüssig durchzieht. 4 von 5 ausgebrochene Kapuzieneräffchen
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Pulp Fiction (USAUSA, 1994)
OT: Pulp Fiction, Regie: Quentin Tarantino
Mit: John Travolta, Samuel L. Jackson, Tim Roth, Amanda Plummer, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:30.06.11
Kommentar:Kult - Meisterwerk - großes Kino all das reicht kaum aus diesen Streifen treffend darzustellen. Ist es die Leistung der Darsteller ? Die Story ? Oder die unglaublich coolen Sprüche die diesen Film zu meinen persönlichen Top 10 zählen lassen ? Alles zusammen macht wohl die Mischung und deshalb 5 von 5 "Ich liebe Dich - Honey-Bunnie" für dieses Gangster-Epos
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Schatten der Wahrheit (USAUSA, 2000)
OT: What Lies Beneath, Regie: Robert Zemeckis
Mit: Harrison Ford, Michelle Pfeiffer, Diana Scarwid, Joe Morton, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:30.06.11
Kommentar:Ford mal als Bösewicht ? Das macht einen neugierig. Aber die Darsteller treten eindeutig hinter der Geschichte zurück. Eine sich langsam aufbauende Spannung deren unterschwelligeer Horror an eine sich an der Tafel kratzende Hand erinnernd einem die Haare aufstehen läßt und mit einem spannenden Finale endet. 4 von 5 Kälteschauer in der Badewanne P.S. Wer sich für weiter Filme Zemeckis interessiert sollte sich "Der schmale Grat" ansehen - für mich sein unbestrittenes Meisterwerk und der Beste Kriegsfilm aller Zeiten.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
The Sixth Sense (USAUSA, 1999)
OT: The Sixth Sense, Regie: M. Night Shyamalan
Mit: Bruce Willis, Haley Joel Osment, Toni Collette, Olivia Williams, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:30.06.11
Kommentar:"The Sixth Sense" ist für Willis das was für Cruise "Vanilla Sky" war. Etwas Besonderes - eine Möglichkeit abseits des Action-Genres einen Charakter zu entwickeln der in einer grandiosen Story eingebettet ihre andere Seite zum Vorschein kommen läßt. Ganz großes Kino deshalb 5 von 5 Daumen hoch.........
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Léon - Der Profi (FrankreichFrankreich, 1994)
OT: Léon, Regie: Luc Besson
Mit: Jean Reno, Gary Oldman, Natalie Portman, Danny Aiello, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:30.06.11
Kommentar:Leon der Profi zu beschreiben ist schwer. Die reine Handlung reicht hierzu nicht aus, das wäre zu oberflächlich. Der Film lebt von seinen Charakteren und deren Beziehung zu einander. Enjoy the little Things - würde man sagen wenn da nicht auch noch die fulminante Action wäre die eingeramt in die großartige schauspielerische Leistung von Oldman als fieser Cop - Reno als schweigsamer Profikiller und Portman als auf Rache fixiertes gebrochenes Mädchen - das Gesamtbild abrundet. Luc Bressons Meisterwerk und dafür 5 von 5 Clean(er)Extücher
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Bloodrayne: The Third Reich (DeutschlandDeutschland, KanadaKanada, USAUSA, 2010)
OT: Bloodrayne: The Third Reich, Regie: Uwe Boll
Mit: Natassia Malthe, Clint Howard, Michael Paré, Brendan Fletcher, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:28.06.11
Kommentar:Meister Boll hat inzwischen Übung darin Games filmisch zu Grunde zu richten. Nach dem Klassiker *Doom* muss nur Blood Rayne zum wiederholten mal die Gähnmuskeln der Publikums strapazieren. Gut wenn man da noch ein paar fiese Nazis gratis mit drauflegen kann weil sowas in Amerika immer gut geht auch wenn keiner jetzt noch die Story kapiert. Ein Finale mit Adolf Hitler als vegetarische Obervampier wäre wohl interessant gewesen aber leider hat man sich das gespart da Boll für eine Persiflage zu wenig Humor besitzt - andere meinen Talent. 2 von 5 wackeligen Fangzähnen
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Starship Troopers (USAUSA, 1997)
OT: Starship Troopers, Regie: Paul Verhoeven
Mit: Casper Van Dien, Dina Meyer, Denise Richards, Jake Busey, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:24.06.11
Kommentar:Nun ja also *räusper* ich hatte damals vor der Verfilmung das Buch Heinleins gelesen welches schon heftig in der Kritik stand faschistoide Tendenzen zu vertreten - darüber kann man wohl unterschiedlicher Meinung sein. Zustimmen konnte ich zumindest bei der teilweise recht kindlichen und befremdlich patriotischen Darstellung der Demokratie der Zukunft *blinzl*. Die technischen Effekte werden heute kaum noch einen Hund hinterm Ofen vorlocken und was die Schauspier betrifft erinnert mich die Darstellung mehr an eine der zahlreichen Teenagerfilmchen. Ohne es nun allzu Persönlich zu sehen da es in den darzustellenden Charaktern kaum Möglichkeiten gibt den Figuren besondere Tiefe zu geben.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
The Grudge - Der Fluch (DeutschlandDeutschland, JapanJapan, USAUSA, 2004)
OT: The Grudge, Regie: Takashi Shimizu
Mit: Sarah Michelle Gellar, Jason Behr, William Mapother, Clea DuVall, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:22.06.11
Kommentar:Ich kann mich Berti nur anschliessen ein Film der einem so manchen Schauer kalt den Rücken runterlaufen läßt. Dabei läßt er sich Zeit die Verflechtungen der Geschichte songsam aufzudecken bis sich das Grauen offenbart. Glanzleistung der Schauspieler und des Kameramannes. Eindrucksvolle Bilder und ein Schlusssequenz die unter die Haut geht. 5 von 5 leuchtende Augen-Ringe
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Die Farbe Lila (USAUSA, 1985)
OT: The Color Purple, Regie: Steven Spielberg
Mit: Danny Glover, Whoopi Goldberg, Margaret Avery, Oprah Winfrey, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:22.06.11
Kommentar:Der Film ist "Geschichte" - ein epochales Meisterwerk das selbst "Roots" in den Schatten stellt. Kaum ein Streifen zufor konnte die Lebensumstände schwarzer Frauen im Süden der USA in dieser Zeit so ungeschminkt darstellen. Woopie Goldberg in der Rolle ihres Lebens. 5 von 5 "Halleluja" Schwester
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Shining (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 1980)
OT: The Shining, Regie: Stanley Kubrick
Mit: Jack Nicholson, Shelley Duvall, Danny Lloyd, Scatman Crothers, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:22.06.11
Kommentar:Subtiler Horror der damals die Latte recht hoch anlegte und mit "Wenn die Gondeln Trauer tragen" zu meinen damaligen Lieblingsfilmen gehöhrte. Schlicht ohne übertriebene Effekte mit einer durchweg griffigen Geschichte und epochalem Ende, Nicolson in Bestform. 5 von 5 laut gerufenem "Hier kommt Jonny"
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Hannibal (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 2001)
OT: Hannibal, Regie: Ridley Scott
Mit: Hazelle Goodman, Zeljko Ivanek, Francesca Neri, Giancarlo Giannini, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:22.06.11
Kommentar:Erstaunlich das bei dieser Fortsetzung an Agent Starling festgehalten wurde obwohl Jodie Forster sich nicht mehr bereit erklärt hatte die Hauptrolle zu spielen. Julianne Moore ist keine schlechte Wahl wenngleich Sie den Charakter wesentlich härter darstellt als ihre Vorgängerin. Hopkins ist dabei so gut wie immer. Lediglich die Story kommt nicht einmal ansatzweise an Schweigen der Lämmer heran. Somit bleibt gut gemachte Unterhaltung für eingefleischte Hannibal-Fans. Immerhin 4 von 5 Silberlinge für den italienischen Judas
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Die purpurnen Flüsse (FrankreichFrankreich, 2000)
OT: Les rivières pourpres, Regie: Mathieu Kassovitz
Mit: Jean Reno, Vincent Cassel, Nadia Farès, Dominique Sanda, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:25.05.11
Kommentar:Mir hat der Film beim ersten Mal sehr gut gefallen - auch wenn es hier mehr in Richtung Action-Krimi als Horror-Schocker geht was möglicherweise bei manchem eine leichte Irritation ausgelöst hat. Authentische Location - glaubhafte Charaktere und eine in sich spannende und intelligente Handlung schaffen es die Aufmerksamkeit der Zuschauers auch über die paar kurzen Logiklücken hinweg zu tragen. Ansonsten gute Hausmanskost mit überaschendem Show-Down-Ende. 4 von 5 XY Chromosomen auf der falschen Talseite
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Wolf Creek (AustralienAustralien, 2005)
OT: Wolf Creek, Regie: Greg Mclean
Mit: John Jarratt, Cassandra Magrath, Kestie Morassi, Nathan Phillips, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:12.05.11
Kommentar:Wolf Creek wird für mich wie Eden Lake oder Hostel (1) auf ewig der Klassenprimus bleiben. Obwohl der Film mehr einer Dokumentation als einem Spielfilm gleicht - einleuchtend da die Geschichte auf wahren Tatsachen beruht. Die bemängelten Längen zu Beginn sind Teil des Spannungsbogens - könnten aber auch von bösen Zungen auf die übersichtliche Action reduziert werden - aber gerne nochmal zum mitschreiben: Das hat dieser Film auch nicht nötig. Der Schock der Konfrontation der die Opfer trifft - die Argonie des Schmerzes und die Angst um das eigene Leben kann überzeugender kaum dargestellt werden. Kein Popcornkino und schon gar nichts für schwache Nerven. 5 von 5 Kälteschauer in der Wüstensonne
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Final Destination 3 (USAUSA, 2006)
OT: Final Destination 3, Regie: James Wong
Mit: Kris Lemche, Ryan Merriman, Mary Elizabeth Winstead, Alexz Johnson, ...

Autor:Staudenmaier007
Datum:09.05.11
Kommentar:Nun irgendwann einmal ist die Luft aus dem Kisssen - zumindest nach Teil 2 gibt es nur noch den Unterschied in wie weit die "10 kleinen Negerlein" vom bösen bösen Tod/Schicksal abgemurkst werden. Deshaln nur 2 von 5 mal sauer aufstoßen bei der Achterbahnfahrt
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

1 2 3 4 5 6 7 8 Vorwärts

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange