Kommentare von schnuff

Hier findest du immer die neuesten Kommentare von schnuff. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.

Kommentare 1 bis 25

Schock (GroßbritannienGroßbritannien, 1955)
OT: The Quatermass Xperiment, Regie: Val Guest
Mit: Brian Donlevy, Jack Warner, Margia Dean, Thora Hird, ...

Autor:schnuff
Datum:05.06.14
Kommentar:Der Film ist ein solider, klassischer Science-Fiction Horror. Am Schluss des Films bekommt man ein herrlich blödes Weltraum-Tentakel-Monster zu sehen wie es sich für einen Film dieser Zeit gehört. Freunde der alten Klassiker werden hier sicherlich nicht enttäuscht.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Formicula (USAUSA, 1954)
OT: Them!, Regie: Gordon Douglas
Mit: James Whitmore, Edmund Gwenn, Joan Weldon, James Arness, ...

Autor:schnuff
Datum:27.04.14
Kommentar:Ein Tierhorror-Klassiker wie er im Buche steht. Die Riesen-Ameisen machen einfach nur Spaß und die tolle Filmmusik dramatisiert die Handlung sehr gekonnt. Ein Muss für jeden Liebhaber alter Monsterfilme
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Die Gruft (ItalienItalien, 1987)
OT: Una notte al cimitero, Regie: Lamberto Bava
Mit: Gregory Lech Thaddeus, Lea Martino, Beatrice Ring, Gianmarco Tognazzi, ...

Autor:schnuff
Datum:08.04.14
Kommentar:Der Film ist in der Tat eine echte Herausforderung. Immer wieder zuckte mein Finger in Richtung Auswurf-Knopf bei meiner Fernbedienung. Der Titel des Films hätte besser "Fünf Freunde erleben eine gruselige Nacht" lauten sollen. Was man zu sehen bekommt ist kaum gruseliger als die Abenteuergeschichten von Enid Blyton. Dies ist definitiv kein Film den man unbedingt gesehen haben muss. Besonders der von Berti bereits erwähnte lahme Schluss des Films hinterließ mich mit dem schalen Gefühl, dass ich tatsächlich 90 Minuten kostbarer Lebenszeit sinnlos vergeudet habe.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Mosquito Man (USAUSA, 2005)
OT: Mansquito, Regie: Tibor Takács
Mit: Corin Nemec, Musetta Vander, Matt Jordon, Patrick Dreikauss, ...

Autor:schnuff
Datum:16.03.14
Kommentar:Ich kann mich Bertis Urteil nur anschließen. Der Film ist überraschend gut und ist recht deftig was den gezeigten Gore angeht. Der fliegende Mosquito Man erinnert aber aufgrund seiner bescheidenen Animation ein wenig an ein fliegendes Brathuhn und sorgt damit unfreiwillig für gut Unterhaltung. Als Tierhorror-Fan bin ich hier bestens unterhalten worden.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
A Sound of Thunder (USAUSA, DeutschlandDeutschland, Tschechische RepublikTschechische Republik, 2005)
OT: A Sound of Thunder, Regie: Peter Hyams
Mit: Edward Burns, Ben Kingsley, Catherine McCormack, Wilfried Hochholdinger, ...

Autor:schnuff
Datum:12.03.14
Kommentar:Die Effekte sind wirklich alles andere als gelungen. Dabei sind die mutierten Tiere recht nett anzusehen (wenn sie sich nicht gerade bewegen). Besonders gut gefallen haben mir die "Mandrill-Dinos" wie ich sie nenne. Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen. Wie Marcus bereits erwähnte ist der Film aufgrund seiner unfreiwilligen Komik dann doch irgendwie unterhaltsam. Typischer Krypto-Mutanten Trash eben.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Gamera: Guardian of the Universe (JapanJapan, 1995)
OT: Gamera daikaijû kuchu kessen, Regie: Shûsuke Kaneko
Mit: Tsuyoshi Ihara, Akira Onodera, Shinobu Nakayama, Ayako Fujitani, ...

Autor:schnuff
Datum:03.03.14
Kommentar:Dies ist der Auftakt von Shûsuke Kanekos genialer Gamera-Triologie. Dabei stand offensichtlich noch ein recht begrenztes Budget zur Verfügung das bei seinen Nachfolgern zum Glück deutlich angehoben wurde. Trotzdem ist der Film sehr unterhaltsam. Wie oben schon erwähnt sollte man aber unbedingt auf diese Art von Filmen stehen, sonst könnte die Freude am Zuschauen sehr schnell vergehen.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Blood Car (USAUSA, 2007)
OT: Blood Car, Regie: Alex Orr
Mit: Mike Brune, Anna Chlumsky, Katie Rowlett, Matt Hutchinson, ...

Autor:schnuff
Datum:11.11.13
Kommentar:Auch wenn der Film augenscheinlich nicht viel Geld gekostet hat, konnte er mich doch wirklich sehr angenehm überraschen. Die bitterschwarze Komödie ist dabei nicht zu knapp mit einem (wie oben von Berti schon erwähnt) ordentlichen Schuss Sozialkritik abgeschmeckt. Gorehounds kommen hier allerdings nicht auf ihre Kosten. Wenn ein Opfer zerstückelt wird, dann sieht man meist nur eine Blutfontäne. Da die menschliche Fantasie aber grenzenlos ist, kann man sich ja den Rest auch denken. Eine nette kleine Produktion, die aufgrund ihrer Thematik wahrscheinlich noch viele Jahre aktuell bleiben wird.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
I Spit on Your Grave (USAUSA, 2010)
OT: I Spit on Your Grave, Regie: Steven R. Monroe
Mit: Sarah Butler, Jeff Branson, Andrew Howard, Daniel Franzese, ...

Autor:schnuff
Datum:11.11.13
Kommentar:Ich muss gestehen, dass ich leider das Original bis jetzt noch nicht kenne. Sollte das Remake schlechter sein, dann macht es mir allerdings überhaupt nichts aus, denn der Film ist wirklich super, wenn auch sehr harte Kost. Die Schauspieler haben alle ihren Job gut gemacht, und tragen nicht gerade wenig zum Gelingen des Films bei. Aufgrund der gezeigten sexuellen und physischen Gewalt sollten Menschen mit schwachen Nerven besser die Finger von diesem Film lassen.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Stand by Me - Das Geheimnis eines Sommers (USAUSA, 1986)
OT: Stand by Me, Regie: Rob Reiner
Mit: Wil Wheaton, River Phoenix, Corey Feldman, Jerry O'Connell, ...

Autor:schnuff
Datum:20.09.13
Kommentar:Dies ist einer der besten Filme, die ich je in meinem Leben gesehen habe. Die Reise der vier Jungs wird großartig erzählt, und erinnert mich sehr an meine eigene Kindheit, als ich in Ferien oft sehr ähnlich unterwegs war (wenn ich auch keine Leiche gesucht habe, so waren die erlebten Abenteuer doch großartig). Für mich stimmt hier alles, angefangen bei der Handlung über die tollen Darsteller bis hin zum passenden Score. Von mir gibt es volle fünf Totenschädel.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Bones - Die Knochenjägerin - Staffel 1 (USAUSA, 2005)
OT: Bones - Season 1, Regie: Greg Yaitanes, Allan Kroeker, Patrick R. Norris, ...
Mit: Emily Deschanel, David Boreanaz, Michaela Conlin, T.J. Thyne, ...

Autor:schnuff
Datum:19.09.13
Kommentar:Leider kann ich mich der obigen Meinung nicht anschließen. Ich liebe die Romane von Kathy Reichs, aber die Serie ist einfach nur grauenhaft. Eigentlich ist es schon eine Beleidigung, die Serie mit den Büchern in Verbindung zu bringen, denn sie haben außer der Tatsache, dass es um eine Anthropologin handelt rein gar nichts gemeinsam. Während die Bücher recht authentisch den Alltag einer Anthropologin schildern, in der die Heldin eben nicht super jung und smart ist, eine Erwachsene Tochter hat und geschieden ist, haben wir in der TV-Serie einen recht jungen Hüpfer, der mehrere Doktortitel hat, nebenbei auch noch eine Killermaschine ist, und ständig wie der letzte Nerd daher redet. Für mich ein klarer Grund, den Fernseher aus zu machen und mal wieder ein gutes Buch zu lesen.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Die Drei ??? - Das Geheimnis der Geisterinsel (DeutschlandDeutschland, SüdafrikaSüdafrika, 2007)
OT: The Three Investigators and the Secret of Skeleton Island, Regie: Florian Baxmeyer
Mit: Chancellor Miller, Nick Price, Cameron Monaghan, Naima Sebe, ...

Autor:schnuff
Datum:18.09.13
Kommentar:Der Film hat in der Tat wenig mit den drei Ermittlern zu tun, die ich seit meiner Kindheit so sehr liebe. Trotzdem ist der Film für die heutigen Kids gar nicht mal so schlecht gemacht, und für sie wurde der Film ja auch gedreht (die heutigen Kids haben mit der Hörspielserie nämlich reichlich wenig am Hut). Man hat sich halt entscheiden müssen, ob man einen Film für die heutigen Kinder und Jugendlichen dreht oder für die inzwischen erwachsenen Nostalgiker, deren hohe Erwartungen eh' kaum zu erfüllen sind. Oliver Rohrbeck und Andreas Fröhlich - die Stimmen von Justus und Bob - haben beide kleine Gastauftritte. Victor Hugenay fand ich ziemlich peinlich, besonders dass er plötzlich einen französischen Akzent hat, nachdem er enttarnt wurde. Vorher hörte man davon überhaupt nix. Alles in Allem finde ist der Film keine schlechte Unterhaltung für Kinder und Jugendliche. Mit der Buch- und Hörspielserie sollte man ihn aber nicht vergleichen.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Sleepers (USAUSA, 1996)
OT: Sleepers, Regie: Barry Levinson
Mit: Kevin Bacon, Billy Crudup, Robert De Niro, Ron Eldard, ...

Autor:schnuff
Datum:01.08.13
Kommentar:Der Film für mich von der ersten bis zur letzten Minute spannend und genial erzählt. Als ihn das erste Mal im TV sah, hatte ich vorher ehrlich gesagt überhaupt gar keine Ahnung, worum es bei dem Film eigentlich geht. Umso überraschter war ich im positiven Sinne. Die Rollen sind allesamt grandios besetzt und die Handlung ist sowieso einzigartig genial. Eine Gruppe Männer, die sich von früher kennen und sich frei Nach dem Grafen von Monte Christo an ihren einstigen Peinigern rächen. Schon jetzt ist der Film für mich ein Klassiker, der auch in 50 Jahren noch das Publikum an den Sitz fesseln wird.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Tanz der Teufel II - Jetzt wird noch mehr getanzt (USAUSA, 1987)
OT: Evil Dead II, Regie: Sam Raimi
Mit: Bruce Campbell, Sarah Berry, Dan Hicks, Kassie Wesley DePaiva, ...

Autor:schnuff
Datum:31.07.13
Kommentar:Selten ist bei einem Horrorfilm die Fortsetzung gelungen, hier hat Sam Raimi allerdings großartige Arbeit geleistet. Teil 2 macht nach einer kurzen Einführung genau da weiter, wo Teil 1 aufhörte, allerdings ist dieser Teil sehr viel lustiger gehalten. Damit wir die ganze Geschichte sehr viel unterhaltsamer aber leider auch sehr viel weniger gruselig. Trotzdem ist der Film ein echter Klassiker. Wer kennt sie denn nicht, die Kettensäge, die Ash auf seinen Armstumpf montiert hat?
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Tanz der Teufel (USAUSA, 1982)
OT: The Evil Dead, Regie: Sam Raimi
Mit: Bruce Campbell, Ellen Sandweiss, Richard DeManincor, Betsy Baker, ...

Autor:schnuff
Datum:31.07.13
Kommentar:Keine Frage, dieser Film ist ein Klassiker. Es ist sehr erstaunlich, was Sam Raimi mit einem so geringen Budget auf die Beine gestellt hat. Besonders gut gelungen ist dabei die Kamera-Arbeit und das Sounddesign, beides meiner Meinung um Klassen besser als es bei einer Low-Budget Produktion zu vermuten wäre. Richtig toll finde ich auch, dass neben harten Splatter-Effekten auch klassische Grusel-Elemente eines Hounted-House-Films verwendet wurden (z.B.: klappernde Fensterläden, Nebel, dunkle Keller usw.). Auch wenn die Kostüme der Zombies ein wenig billig wirken, so verfehlen sie doch ihre Wirkung nicht. Wie oben bereits erwähnt wurde: Wer Horrorfilme mag, sollte diesen Film eigentlich unbedingt kennen.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Die Truman Show (USAUSA, 1998)
OT: The Truman Show, Regie: Peter Weir
Mit: Jim Carrey, Laura Linney, Noah Emmerich, Natascha McElhone, ...

Autor:schnuff
Datum:30.07.13
Kommentar:Der Film gehört für mich zu den besten Filmen die je gedreht wurden. Auf Grund seiner Thematik ist er auch heute noch mehr als aktuell. Jim Carrey spielt dabei absolut großartig. Ein film, den eigentlich Jeder einmal in seinem Leben gesehen haben muss.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Gattaca (USAUSA, 1997)
OT: Gattaca, Regie: Andrew Niccol
Mit: Ethan Hawke, Uma Thurman, Gore Vidal, Xander Berkeley, ...

Autor:schnuff
Datum:22.07.13
Kommentar:Dies ist in der Tat ein absolut genialer Film. Neben der wirklich tollen Story kann der Film auch durch fantastische Darsteller Punkten, die grandios Spielen. Und nebenbei ist der Gattacca auch noch schweine-spannend bis zur letzten Minute. Filme dieser Art gibt es leider viel zu wenig. P.S.: kleine Berichtigung des obigen Textes: Adenin, Thymin, Guanin und Cytosin sind vier Basenpaare, die in der DNA vorkommen und keine Aminosäuren. Mit ihrer Hilfe können die Erbinformationen auf der DNA codiert werden.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Mission Firegame (GroßbritannienGroßbritannien, ThailandThailand, 1983)
OT: Gold Raiders, Regie: Philip Chalong
Mit: Robert Ginty, Sarah Langenfeld, Dusty Rhodes, William Stevens, ...

Autor:schnuff
Datum:16.07.13
Kommentar:Der Film ist ein herrlicher Spaß, bei dem kaum ein Auge trocken bleibt. Wie auch beim "Exterminator" glänz Ginty durch fehlendes Talent. Am lustigsten fand auch ich das solarbetriebene Flugmotorrad, das sehr offensichtlich mit Benzin läuft. Aber auch die "Vampire" und viele andere peinliche Verfehlungen machen einen Riesenspaß. Wer Trash mag darf sich diesen Film auf keinen Fall entgehen lassen.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Invasion aus dem Innern der Erde (JapanJapan, 1975)
OT: Jung-Gwok chiu-yan, Regie: Shan Hua
Mit: Danny Lee, Terry Liu, Hsieh Wang, Man-Tzu Yuan, ...

Autor:schnuff
Datum:11.07.13
Kommentar:Selten habe ich als Trashfan etwas lustigeres zu Gesicht bekommen. Ich kann mich Diddi hier nur anschließen. Was von den Shaw-Brothers als Abklatsch von Serien wie "Ultraman" und "Kamen Rider" umgesetzt wurde, war in Deutschland immerhin erfolgreich genug, dass ein späterer Kinofilm, der aus einem Zusammenschnitt der "Kamen Rider" bei uns als "Krieg der Infras" verkauft wurde. Ein Muss für jeden Trashfan.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Stargate (USAUSA, 1994)
OT: Stargate, Regie: Roland Emmerich
Mit: Kurt Russell, James Spader, Alexis Cruz, Viveca Lindfors, ...

Autor:schnuff
Datum:29.06.13
Kommentar:Der Film ist wirklich gut gelungen, da muss ich Gruselmonster recht geben. Schade finde ich jedoch, dass Roland Emmerich die Tatsache ein wenig unter den Tisch hat fallen lassen, das die Idee zu diesem Film (und zu den daran anschließenden Serien) auf einer deutschen Groschenheft-Serie aus dem Jahre 1986 basiert. Eigentlich sehr schade, denn darauf könnten wir nämlich sehr stolz sein. Der Film an sich ist solide umgesetzt und sicherlich nicht Emmerichs schlechtestes Werk. Gute Science-Fiction Kost eben.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Merlin und Mim (USAUSA, 1963)
OT: The Sword in the Stone, Regie: Wolfgang Reitherman
Mit: Sebastian Cabot, Karl Swenson, Rickie Sorensen, Junius Matthews, ...

Autor:schnuff
Datum:29.06.13
Kommentar:Dieser Film ist bis jetzt immer noch mein absoluter Lieblingsfilm aus dem Hause Disney. Mit viel Liebe zum Detail wurde der Film für die damalige Zeit wirklich wunderbar gezeichnet, und das große Duell zwischen Merlin und Mim kann ich mir immer wieder anschauen. Ein echter Klassiker, an dessen Qualität Disney heutzutage meiner Meinung nach nur noch selten heran kommt.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Findet Nemo (USAUSA, 2003)
OT: Finding Nemo, Regie: Andrew Stanton
Mit: Albert Brooks, Ellen DeGeneres, Alexander Gould, Willem Dafoe, ...

Autor:schnuff
Datum:29.06.13
Kommentar:Ich muss gestehen, dass mir die modernen Animationfilme oft nicht wirklich gefallen. Bei "Findet Nemo" wurde jedoch meiner Meinung nach alles richtig gemacht. Neben der tollen Animation und der (endlich mal wieder) einfallsreichen Handlung hat der Film auch noch einige wirklich gelungene Gags vorzuweisen.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Doghouse (GroßbritannienGroßbritannien, 2009)
OT: Doghouse, Regie: Jake West
Mit: Danny Dyer, Stephen Graham, Noel Clarke, Terry Stone, ...

Autor:schnuff
Datum:29.06.13
Kommentar:Zombies-Splatter mit dem Geschölechterkampf zu verbinden, sowas kann nur ein waschechter Brite, und Jake west ist dafür der richtige Mann zur richtigen Stunde gewesen. Leider lässt der gute Herr viel zu wenig von sich hören, denn ich finde seine Filme wirklich klasse. Doghouse ist eine gelungene Komödie mit gelungenen Gore-Einlagen, ohne aber mit dem Gemetzel zu übertreiben. Einer der besten Filme, die ich seit langem gesehen habe.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Marvel's The Avengers (USAUSA, 2012)
OT: The Avengers, Regie: Joss Whedon
Mit: Robert Downey Jr., Chris Evans, Mark Ruffalo, Chris Hemsworth, ...

Autor:schnuff
Datum:29.06.13
Kommentar:Der Film ist beste Popcorn-Kino Unterhaltung. Die Effekte können sich wirklich sehen lassen, und wenn derart viele Superhelden auf einen Schlag über die Leinwand huschen, dann ist klar, dass man nicht eben viel Tiefgang zu erwarten hat. Als Comic-Fan wurde für mich ein jahrelang gehegter Traum erfüllt. Ich freue mich schnauf die Fortsetzung.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Willard (USAUSA, 1971)
OT: Willard, Regie: Daniel Mann
Mit: Bruce Davison, Elsa Lanchester, Ernest Borgnine, Sondra Locke, ...

Autor:schnuff
Datum:28.06.13
Kommentar:Ich muss gestehen, dass für mich die alten Tierhorror-Filme, in denen CGI noch ein Frendwort war, deutlich besser gefallen. Willard ist ein wirklich toller Ratten-Horror, der mit Recht als Klassiker seines Genre's gilt. Als Antagonist konnte für diesen Film Ernest Borgnine gewonnen werden, den ich als Schauspieler sehr schätze, und der auch hier eine grandiose Arbeit ablieferte. Tierhorror-Fans können eigentlich gar nicht an diesem Film vorbei kommen.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Tucker & Dale vs Evil (KanadaKanada, 2010)
OT: Tucker & Dale vs Evil, Regie: Eli Craig
Mit: Tyler Labine, Alan Tudyk, Katrina Bowden, Jesse Moss, ...

Autor:schnuff
Datum:28.06.13
Kommentar:Toller Film! In dieser wirklich gut gemachten Splatter-Komödie wird clever mit den gängigen Klischees des Genre's gespielt. Ich habe mich köstlich bei dem Film amüsiert. Bitte mehr von Filmen dieser Sorte :-)
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

1 2 3 4 Vorwärts


Mitglied beim Toplinks Banner-XChange