Kommentare von Berti

Hier findest du immer die neuesten Kommentare von Berti. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.

Kommentare 101 bis 125

Doghouse (GroßbritannienGroßbritannien, 2009)
OT: Doghouse, Regie: Jake West
Mit: Danny Dyer, Stephen Graham, Noel Clarke, Terry Stone, ...

Autor:Berti
Datum:11.12.12
Kommentar:Huiii ist der Film saugeil! Was hab ich hier gelacht! Diese kleine megacoole Perle kommt sicherlich nicht nur in einer geselligen Herrenrunde gut. Coole Sprüche, geiler Splatter, super Masken und viel schwarzer Humor. Am besten fand ich die alte Omi mit dem Gehwagen oder die alte Omi im Beichtstuhl. Super witzig ist auch die Fette Mama die am liebsten an Finger mit Sahne nuggelt und sich von oben auf den armen Kerl fallen lässt. Der richtige Partyfilm mit jeder Menge Spaß!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Staunton Hill (USAUSA, 2008)
OT: Staunton Hill, Regie: G. Cameron Romero
Mit: Charlie Bodin, Sherry Weston, Cooper Huckabee, B.J. Hendricks, ...

Autor:Berti
Datum:11.12.12
Kommentar:Ja der war ganz nett. Mehr aber auch nicht. Muss man nicht sehen. Als Erstlingswerk ganz anständig doch erwarten darf man sich nicht zu viel. Der Anfang zieht sich ein wenig, der Film dauert bis er in die Gänge kommt. Die Charaktäre sind auch nicht allzu sympathisch als dass man mit ihnen mitfiebert und so war es mir auch ziemlich egal wenn sie abgeschlachtet wurden. Mittelmaß.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
My Bloody Valentine 3D (USAUSA, 2009)
OT: My Bloody Valentine, Regie: Patrick Lussier
Mit: Jensen Ackles, Jaime King, Kerr Smith, Betsy Rue, ...

Autor:Berti
Datum:11.12.12
Kommentar:Huiii hier gehts wirklich zur Sache! Da ich das Original leider nicht kenne, kann ich nur das Remake hier bewerten und das hat mir ausgesprochen gut gefallen. O.k.- der Film ist wirklich nicht origineller oder bietet von der Story her etwas Neues oder so, aber dennoch macht er echt Laune. Das Highlight sind wirklich die vielen Splattereffekte denn die sind erste Sahne. Einer nach dem anderen muss hier brutal und blutig dran glauben, hier wird gemeuchelt was der Spaten hergibt. Da ich bis zum Schluss nicht wusste wer denn jetzt wirklich der Killer ist, fand ich ihn sehr spannend. Die Darsteller sind ohne Ausnahmen gut und auch die Musik passt sehr gut dazu. Für mich klare 5 Punkte für diesen saugeilen Splatter. Als Partyfilm auf jeden Fall zu empfehlen wenn man auf sowas steht.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Beilight - Biss zum Abendbrot (USAUSA, 2010)
OT: Vampires Suck, Regie: Jason Friedberg, Aaron Seltzer
Mit: Jenn Proske, Matt Lanter, Diedrich Bader, Chris Riggi, ...

Autor:Berti
Datum:07.12.12
Kommentar:Also ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich offenbar auf derart primitive Unterhaltung stehe denn mir hat der Film echt gut gefallen! Fand ich schon den Trailer total witzig, amüsierte mich dann auch der Rest und ich musste mehrmals lachen und meiste Zeit schmunzeln. Zu meiner Verteidigung muss ich aber auch sagen dass ich wirklich sehr leicht zu unterhalten bin und generell auf Parodien stehe. Ich kann herzhaft über so Verarschungen lachen und gerade diese hier fand ich deshalb so gut, weil sie eben so detailgetreu ist. Hier wurde wirklich liebevoll auf jede Kleinigkeit geachtet und als riesiger Twilight-Fan hab ich mich gefreut weil sie so viel davon verwendet haben. Hochachtung muss man hier auch für die Darsteller aussprechen- vor allen Dingen an die Bella-Darstellerin denn die spielte wirklich fast wie das Original. Wer also auf Parodien steht und nicht all zu hohe Anforderungen stellt, wird hier bestens bedient finde ich. Dass ich hier nur 4 statt 5 Schädel vergebe liegt daran, dass es dazwischen etwas langweilig wurde und mir Bella auf die Nerven ging.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2 (USAUSA, 2012)
OT: The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 2, Regie: Bill Condon
Mit: Kristen Stewart, Michael Sheen, Mackenzie Foy, Nikki Reed, ...

Autor:Berti
Datum:25.11.12
Kommentar:Tja also ich kann mich nicht beklagen. Als absoluter Twilight Fan war ich von diesem Teil natürlich auch wieder begeistert. Gut, er ist etwas anders als die anderen bisher. Hier gehts wirklich rein nur noch um den Kampf mit den Volturi und um die Kleine. Aber dennoch gibts hier wieder alles was das Fanherz begehrt. Bella fand ich bisher immer schon sexy- aber hier als Vampir ist sie nun richtig scharf. bei der Szene als sich Jakob auszieht hat das Kino gegröhlt. Bei der schockierenden Szene mit Carlisle ist jedem hörbar das Herz stehen geblieben. Bei der "überraschenden" Auflösung wenn man das Buch nicht kennt, atmet man auch erleichtert aus nachdem man bei dem großen Kampf mitgefiebert hat. Am Schönsten und berührendsten ist der Schluss als Bella Edward zum ersten Mal ihre Gedanken mitteilt und als man dann als Rückblick alle Gesichter noch einmal sieht die in allen Filmen bisher mitgespielt hatten... mahhh. zum heulen schön. Und das Schmalz reicht garantiert für 15 Brote.... gg
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Sector 7 (SüdkoreaSüdkorea, 2011)
OT: 7 gwanggu, Regie: Kim Ji-hoon
Mit: Ji-won Ha, Sung-kee Ahn, Ji-ho Oh, Ae-ryeon Cha, ...

Autor:Berti
Datum:07.11.12
Kommentar:Also ich muss sagen mir hat er sehr gut gefallen! Der kleine, weibliche Rambo-Verschnitt ist zwar ziemlich nervig- vor allem am Anfang, und das Overacting ist auch ein bissl mühsam, aber ansonsten ist er für einen Monsterhorror echt o.k. Ich fand das Vieh super animiert und auch vom Aussehen sehr interessant. Arg ist halt dass es einfach nicht tot zu kriegen ist und immer wieder aufsteht. Das ewige Finale war doch ziemlich spannend muss ich sagen. Wer auf THE HOST steht, wird den Film sicher auch mögen.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Mysterious Island - Die geheimnisvolle Insel (USAUSA, 2005)
OT: Mysterious Island, Regie: Russell Mulcahy
Mit: Kyle MacLachlan, Danielle Calvert, Gabrielle Anwar, Patrick Stewart, ...

Autor:Berti
Datum:06.11.12
Kommentar:Also ich kann mir nicht helfen aber ich mag diesen Film! Ja wirklich. Ich mag so billigen Abenteuer-Trash und ich mag die Schauspieler wie Patrick Stewart, Danielle Calvert oder Kyle MacLachlan. Auch wenn er teilweise wirklich billig wirkt, vor allem bei manchen Effekten die teilweise echt schlecht sind, fühlte ich mich doch sehr gut unterhalten. Wie z.B. der Ballon auf die Insel fliegt oder manche Monster... übel. Aber dafür fand ich andere Szenen mit den Riesentieren dafür wieder sehr gut- wie z.B. die Gottesanbeterin, die Schlange als sie über den Zaun wollte usw. Mir hat generell die Auswahl der vielen verschiedenen Tiere gut gefallen. Sehr einfallsreich.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Jack Frost - Der eiskalte Killer (USAUSA, 1996)
OT: Jack Frost, Regie: Michael Cooney
Mit: Scott MacDonald, Christopher Allport, Stephen Mendel, F. William Parker, ...

Autor:Berti
Datum:14.10.12
Kommentar:Also ich hab mich köstlich amüsiert! Die Idee mit dem Killerschneemann ist sehr originell und macht Dank der netten kleinen süßen Splattereinlagen auch richtig Spaß. Von mir aus hätte es noch ein bisserl derber sein können, aber es ist auch so sehr witzig und sogar richtig spannend wenn er sich verflüssigt und durch die kleinste Ritze kommt. Die Szene mit der nackten Tussi in der Badewanne fand ich am Besten. Zuerst föhnt sie sich ewig die Haare, dass sie kurz danach dann in die Wanne steigt und ihre Haare erst wieder nass macht... Weiber. Wer witzige Trash-Splatter-Komödien mag wird hier bestens bedient.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Das Grauen aus der Tiefe (USAUSA, 1980)
OT: Humanoids from the Deep, Regie: Barbara Peters
Mit: Doug McClure, Ann Turkel, Vic Morrow, Cindy Weintraub, ...

Autor:Berti
Datum:09.10.12
Kommentar:Also ich bin begeistert! Ich find den Film super spannend, mit extrem guter und gruseliger Hintergrundmusik und netten Darstellern. Die Monster sind sehr trashig, aber aufgrund der Vielzahl doch ziemlich gefährlich. Titten-Fans kommen auf ihre Kosten und das Finale ist einfach nur geil. Hier spritzt das Blut in Fontänen und der Schlussgag mit der Geburt ist sowieso der Hammer. Wer auf solche Art Trash- und Monsterfilm steht, wird hier seine Freude haben. Ich geb klare 5 Punkte!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Blackout (USAUSA, 2007)
OT: Blackout, Regie: Rigoberto Castaneda
Mit: Amber Tamblyn, Aidan Gillen, Armie Hammer, Katie Stuart, ...

Autor:Berti
Datum:08.10.12
Kommentar:Seh das genau so wie Trashfaktor oben: Hier wurde einfach zu viel Zeit auf die einzelnen Charaktäre verschwendet deren Gegankengänge und Erinnerungen aus der Vergangenheit man immer wieder sieht. Zwar gehört das zur Story dazu dass man versteht warum sie unbedingt ganz dringend aus dem Lift rausmüssen.... aber trotzdem. Dass jeder was Wichtiges zu erledigen hat steigert nicht die Spannung sondern verpufft irgendwann weil man eben drauf wartet wies denn nun weiter geht und was passiert. Irgendwie war mir von Anfang an klar wer der Mörder ist- vielleicht weil ich einfach schon zu viele Krimis gesehen hab. 'Wärs anders gekommen wär ich doch überrascht gewesen. So aber bleibt mir eigentlich nur eine einzige geile Szene in Erinnerung- nämlich die mit dem Salz am Körper bei der Vergewaltigung. Das Finale ist auch super, nur leider etwas zu spät. Hier wäre Potential gewesen, hat man aber versäumt raus zu kitzeln.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Die Prophezeiung (USAUSA, 1979)
OT: Prophecy, Regie: John Frankenheimer
Mit: Robert Foxworth, Talia Shire, Armand Assante, Victoria Racimo, ...

Autor:Berti
Datum:30.09.12
Kommentar:Ja der FIlm hat mir auch ganz gut gefallen. Stellenweise spannend, sehr gute Kulisse unde Atmosphäre, nette Musik und gute Darsteller. Die Effekte waren nett - doch für die Jahreszahl ganz passabel. Alles ist schön mysteriös wie ein Umwelt-Krimi- Drama aufgebaut. Der "offene" Schluss war voraus zu sehen da es in einem Wald ja mehrere Tiere gibt...
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Schlock - Das Bananenmonster (USAUSA, 1973)
OT: Schlock, Regie: John Landis
Mit: John Landis, Saul Kahan, Joseph Piantadosi, Eliza Roberts, ...

Autor:Berti
Datum:27.09.12
Kommentar:Also ich mag normalerweise Trash der schon so schlecht ist dass er schon wieder gut ist. Dieser Film allerdings ist so blöd dass ich nach der Hälfte abschalten musste weil ich mich einfach zu sehr gelangweilt habe. Ich fand einfach überhaupt nichts lustig und ich mag auch das Affen-"Monster" nicht, das aber vielleicht auch daran liegt dass ich Affen generell nicht so mag. für Freunde dieses Genres die auch über so einen Schwachsinn lachen können ist er aber vielleicht zu empfehlen
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Echsenjagd - Etwas überlebt immer (NeuseelandNeuseeland, 1997)
OT: Aberration, Regie: Tim Boxell
Mit: Pamela Gidley, Simon Bossell, Valery Nikolaev, Helen Moulder, ...

Autor:Berti
Datum:27.09.12
Kommentar:Die Tiere fand ich klasse, nur die Darsteller- oder besser gesagt deren Synchro hat mir gar nicht gefallen. Der Film kam mir irgendwie so vor als wüsste er nicht so recht ob er nun eine Horrorkomödie sein soll oder doch ein reiner Tierhorror. Die Szenen wo die Menschen gefressen wurden und die Viecher da so aus dem Fleisch raus geschaut haben waren die besten. Schön blutig. Auch als sie durcha allerhand Maßnahmen gekillt werden wurde sehr gut umgesetzt. Der absolut kitschige Schluss mit dem Satz "Darf ich dich küssen" hingegen war für mich fast unerträglich. Das Cover passt auch überhaupt nicht dazu. Der FIlm ist spannend aber unfreiwillig komisch. Im Echsen-Genre aber durchaus zu empfehlen.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Priest (USAUSA, 2011)
OT: Priest, Regie: Scott Charles Stewart
Mit: Paul Bettany, Karl Urban, Cam Gigandet, Maggie Q, ...

Autor:Berti
Datum:06.09.12
Kommentar:Also ich bin begeistert. Mir gefällt dieser düstere Endzeitfilm im Stil von Matrix (wegen der langen Mäntel und den Zeitlupen)oder Resident Evil. Die Vampire die aussehen wie die Predatoren aus Primeval oder Doom sind saugeil. Die Bienenstock-ähnlichen Stöcke mit den Waben zum Züchten, der Königin und den Eier-Kokons hat mir auch sehr gut gefallen. Cam Gigandet fand ich schon in Twillight und Burlesque scharf und Paul Bettany ist sowieso der Hammer. Am allerbesten aber ist der tolle Soundtrack von Christopher Young mit den Chören. Wer ein bissl auf die computeranimierten Zombie-Vampire aus "I am Legend" steht könnte hierbei auch seine Feude haben
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
The Gift - Die dunkle Gabe (USAUSA, 2000)
OT: The Gift, Regie: Sam Raimi
Mit: Cate Blanchett, Giovanni Ribisi, Keanu Reeves, Katie Holmes, ...

Autor:Berti
Datum:05.09.12
Kommentar:Der FIlm ist sehr nett - aber damit hat es sich dann auch schon. Obwohl so viele bekannte Darsteller dabei sind und jeder einzelne seine Arbeit ganz gut macht, hat sich bei mir einfach nicht dieser WOW- Effekt einstellen wollen. Auch wenn man nun gróßartig mitraten darf wer denn jetzt wirklich der Mörder ist, so ist man dann bei der Auflösung irgendwie nicht wirklich überrascht weil man es trotz der vielen falschen Fährten die gelegt werden, als Krimifreund dennoch ahnt. Ein paar ´kleine Schrecksekunden und eine mysteriöse Story sind leider nicht alles. mir hat das gewisse Etwas gefehlt. Ich war aber am überlegen ob ich 3 oder 4 Schädel geben soll. Da es leider nix dazwischen gibt, entschied ich mich für weniger weil auch die Story nicht wirklich originell und neu ist.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
The Expendables 2 (USAUSA, 2012)
OT: The Expendables 2, Regie: Simon West
Mit: Sylvester Stallone, Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren, ...

Autor:Berti
Datum:03.09.12
Kommentar:Jawohl!! Der Film ist sooooooo geil. ("Extrem... aber nett") Nachdem ich den 1. Teil schon so mörderisch gut fand, freute ich mich ganz besonders auf den 2. und wurde nicht enttäuscht. Im Gegenteil- der zweite ist wenn nicht genau so gut, vielleicht sogar noch einen Tick besser. Die Stimmung im Kino war super und das Puplikum, mich eingeschlossen, hat mehrmals laut gelacht. Beim Auftritt von Chuck Norris hat der ganze Saal aplaudiert, gepfiffen und gegröhlt. So saugeil. Das einzig echt Schlimme- ist das Gesicht von Jean Claude Van Damme. Ich war schockiert wie tuntig der aktuell aussieht. Eine ganz besonders berührende Szene ist auch dabei als jemand stirbt und sein Liebesbrief an seine Verlobte vorgelesen wird. Die Gags rund ums Alter zünden wieder alle (Das gehört ja ins Museum. Ja - so wie wir auch...). Am besten hat mir diesmal Bruce Willis gefallen den ich auch im Alter extrem sexy finde. Fazit: Saugeiler Film, für alle Actionfans denen vor allem der Vorgänger gefallen hat, nur wärmstens zu empfehlen!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Fast & Furious - Neues Modell. Originalteile. (USAUSA, 2009)
OT: Fast & Furious, Regie: Justin Lin
Mit: Vin Diesel, Paul Walker, Jordana Brewster, Michelle Rodriguez, ...

Autor:Berti
Datum:02.09.12
Kommentar:Der 4. Teil hat für mich persönlich bisher den meisten Tiefgang in der Story. Hier sind irgendwie nicht mehr nur die heißen Wagen und die Rennen im Mittelpunkt sondern hier wird mehr auf die Charaktere geschaut und noch mehr Dramatik eingebaut. Der Tod von Letty ist für Dom sehr schlimm, die Suche nach dem Mörder zieht sich durch den ganzen FIlm. Obwohl zwei Teile dazwischen liegen kann man diesen hier fast an den 1. anreihen und ihn quasi als zweiten Teil sehen weil er von der Story direkt dort weiter geht und fast alle Darsteller vom Original dabei sind. Interessant fand ich die Geschichte mit HAN der im 3. Teil starb, hier aber wieder mit dabei ist weil man nun sieht was er mit Dom zu tun hatte. Mir hat er super gefallen!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Zorn der Titanen (USAUSA, 2012)
OT: Wrath of the Titans, Regie: Jonathan Liebesman
Mit: Sam Worthington, Liam Neeson, Ralph Fiennes, Édgar Ramírez, ...

Autor:Berti
Datum:29.08.12
Kommentar:Also ich muss sagen ich bin suuuuper begeistert!! Der zweite Teil hat mir viel besser gefallen als der erste weil der ja immer mit dem Original verglichen wurde und schlechter abschnitt. Dieser hier aber hat eine eigene Story und die selben guten Darsteller aus dem Vorgänger. Die Effekte sind natürlich wieder der Wahnsinn und auch Bubu-die Eule kommt hier besser weg. Ich steh halt einfach auf die griechische Mythologie und Sagen-Götterwelt. ich fand ihn total spannend.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Prometheus - Dunkle Zeichen (USAUSA, 2012)
OT: Prometheus, Regie: Ridley Scott
Mit: Noomi Rapace, Michael Fassbender, Charlize Theron, Idris Elba, ...

Autor:Berti
Datum:21.08.12
Kommentar:Mir hat der Film zwar gefallen, aber so direkt von den Socken hat er mich jetzt leider auch nicht gehauen. Das Problem für mich waren irgendwie diese Ursprungs-Wesen die die Menschheit erschaffen haben sollen... naja. Das ist nicht so ganz meins. Dafür haben mir die vielen Dinge gefallen die man eben aus dem 1. Alienteil kennt und somit offene Fragen beantworten konnten. Die Darsteller sind alle gut. Noomi Rapace (Verblendung) spielt wie immer hervorragend. Sci-Fi-Fans ist er wie schon erwähnt auf jeden Fall zu empfehlen, Alienfans vom 1. Teil meiner Meinung nach auch- aber nur wenn sie sich- wie von Preytor vorgewarnt- nicht auf die Aliens freuen denn die sind hier nur nebensächlich...
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Arachnid (SpanienSpanien, 2001)
OT: Arachnid, Regie: Jack Sholder
Mit: Chris Potter, Alex Reid, José Sancho, Neus Asensi, ...

Autor:Berti
Datum:17.08.12
Kommentar:Sehr netter Spinnenhorror mit leider sehr unecht aussehender Spinne aber sehr überzeugenden Darstellern. Die vielen Mutationen haben mir gut gefallen, die geilen Splatterszenen auch. Der Film kommt in der Art wie C2 mit den Riesen-Zecken daher und macht fast genau so viel Spaß.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Aliens - Die Rückkehr (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 1986)
OT: Aliens, Regie: James Cameron
Mit: Sigourney Weaver, Carrie Henn, Michael Biehn, Lance Henriksen, ...

Autor:Berti
Datum:15.08.12
Kommentar:Jawohl- der Film hats wahrlich in sich. Selten kann ein zweiter Teil genau so gut gefallen - wenn nicht sogar vielleicht noch besser als der 1. Teil sein. Der hier aber hats tatsächlich geschafft, Regisseur James Cameron hat dem Ganzen sogar noch die Krone aufgesetzt. Die super interessante Story wurde komplett ausgebaut, weiter entwickelt, gleich direkt an dem 1. Teil weitergeführt. Die extrem verlängerte Special-Version bietet viel Hintergrundstory, was aber nicht unbedingt notwendig ist. Auch wenn man den Vorgänger nicht kennt ist man klar im Bilde weil es einen tollen Übergang und viele Infos aus dem Vorgänger gibt. Man ist aber dennoch im Vorteil wenn man Alien1 gesehen hat. Es gibt ein paar geile neue Dinge wie etwa die eingesponnenen Menschen die teilweise noch leben, die riesige Alienkönigin oder überhaupt die viiiieln Viecher, da es vorher ja nur eines war. Das Finale ist sauspannend und der ganze Film einfach nur geil.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Akte X - Der Film (KanadaKanada, USAUSA, 1998)
OT: The X Files, Regie: Rob Bowman
Mit: David Duchovny, Gillian Anderson, William B. Davis, Martin Landau, ...

Autor:Berti
Datum:14.08.12
Kommentar:Als allererstes muss ich gleich sagen- dass ich die Serie nicht regelmäßig genug gesehen habe um einen Vergleich mit diesem Film hier ziehen zu können. Aus dem Grund kann ich ihn nur eigenständig bewerten und er hat mir großartig gefallen! Wie erwartet gabs zum Glück wieder den weltbekannten Soundtrack und die wie schon erwähnt- eindringlichen Synchronstimmen. Die Story ist super interessant und eklig mit den Parasiten, den Wirten, den Aliens, der Verschwörung, usw. Das Finale ist sauspannend und einfach nur geil! Die Schlusspointe ist sowieso der Hammer. Wenn man die Serie gut kennt ist man sicherlich im Vorteil weil hier vielleicht gewisse Fragen geklärt werden, gewisse Dinge bestätigt und wiederholt werden. Allerdings ist es dennoch eigenständig genug erklärt um dem Verlauf gut folgen zu können und eine Vorkenntnis ist nicht nötig. Für Science-Fiction und X-Akte-Fans ein klares Muss!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Die Reise zur geheimnisvollen Insel (USAUSA, 2012)
OT: Journey 2: The Mysterious Island, Regie: Brad Peyton
Mit: Dwayne Johnson, Michael Caine, Josh Hutcherson, Luis Guzmán, ...

Autor:Berti
Datum:09.07.12
Kommentar:Also mir hat der Film super gut gefallen! Ich fand ihn rasant, abenteuerlich, witzig, spannend, originell, großartige Effekte und tolle Darsteller. Ich steh auf Dwayne Johnson und Michael Caine. Die hübsche Vanessa Hudgens ist auch ganz niedlich. Die Kulissen in Atlantis und die vielen verschiedenen Tiere haben mir besonders gefallen- hierbei war aber natürlich der Saurier am Besten
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Men in Black 3 (USAUSA, 2012)
OT: Men in Black III, Regie: Barry Sonnenfeld
Mit: Will Smith, Tommy Lee Jones, Josh Brolin, Jemaine Clement, ...

Autor:Berti
Datum:06.06.12
Kommentar:Es ist schon mehr als interessant dass bei diesem Film so die Meinungen aus ein ander gehen. Die einen sagen "Was für ein Flop, hat uns gar nicht gefallen" und die anderen sind begeistert. Nun ja- ich gehöre deffinitiv zu jenen die den Film großartig fanden!! Er hat alles was auch die ersten zwei Teile ausgemacht haben nämlich super Effekte, geile Musik, tolle Darsteller, Coolness, Action, fiese Kreaturen, und- hier kommt noch was Neues dazu- nämlich Herz-Schmerz. Und war völlig anders als erwartet. Ich konnte mich mal wieder nicht zurückhalten, bin leider ziemlich nah am Wasser gebaut.... Ich fand den Film geil.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Terra Nova (AustralienAustralien, USAUSA, 2011)
OT: Terra Nova, Regie: Jon Cassar, Karen Gaviola, Alex Graves, ...
Mit: Jason O'Mara, Shelley Conn, Christine Adams, Allison Miller, ...

Autor:Berti
Datum:23.05.12
Kommentar:Auch mir hat diese Serie super gut gefallen! Ich finde es mehr als schade dass sie nach der Hälfte wieder abgesetzt wurde. Die Story ist nämlich sehr interessant, der Look sehr passend, die Technik mit den Sauriern sehr gut und auch die Darsteller wie schon erwähnt hervorragend gewählt. Jeder einzelne ist sehr charismatisch- vor allem Stephen Lang als Tylor, den ich schon immer gern in seinen Filmen gesehen habe. Auch die Verkörperung von MIRA ist fantastisch. Bin nun genau so enttäuscht wie in "Surface" und in "Primeval" dass es nach dem Höhepunkt nicht mehr weiter geht. Schade.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Vorwärts


Mitglied beim Toplinks Banner-XChange