Neue Gastkommentare

Hier findest du immer die neuesten Kommentare unserer Besucher. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.

Kommentare 1 bis 25

Seelen (USAUSA, 2013)
OT: The Host, Regie: Andrew Niccol
Mit: Max Irons, Jake Abel, Chandler Canterbury, William Hurt, ...

Autor: Berti
Datum:19.06.15
Kommentar:Tja was soll ich sagen. Der Film war für mich persönlich irgendwie genau so unspektakulär wie der langweilige deutsche Titel. Nicht dass ich mir mehr erwartet hätte, denn schlecht ist er ja nicht. Leider aber auch nicht so besonders aufregend als dass mir irgend eine Szene besonders in Erinnerung bleiben würde. Die Darsteller sind allesamt gut. Saoirse Ronan und Jake Abel haben mir schon in anderen Filmen sehr gut gefallen. Leider wars das aber auch schon. Oooooder ich bin einfach nicht die richtige Zielgruppe dafür.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
A Lonely Place to Die - Todesfalle Highlands (GroßbritannienGroßbritannien, 2011)
OT: A Lonely Place to Die, Regie: Julian Gilbey
Mit: Melissa George, Ed Speleers, Eamonn Walker, Sean Harris, ...

Autor: BadMoon
Datum:27.05.15
Kommentar:Ein sehenswerter Thriller, bei dem sich keiner der Beteiligten, weder vor, noch hinter der Kamera eine Blöße gibt, mit einer abwechslungsreichen Story. @Aeon und Gruselmonster (Re. Spoilerdiskussion): die beiden Hobbyjäger hatten mit den Protagonisten nichts am Hut, die sind nur den Entführern in die Quere gekommen (war ja außerhalb der Saison) und wurden getötet, damit es keine Zeugen gibt.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Faces in the Crowd (FrankreichFrankreich, KanadaKanada, USAUSA, 2011)
OT: Faces in the Crowd, Regie: Julien Magnat
Mit: Apollonia Vanova, Kate Yacula, Valentina Vargas, Sarah Wayne Callies, ...

Autor: BadMoon
Datum:17.05.15
Kommentar:Ganz netter Thriller mit sehr guten Darstellern. Es gab einige Klischee-Situationen aber auch ein paar ungewöhnliche Einfälle. Was mich überhaupt nicht überrascht hat, war die Identität des Killers, den ich schon in seiner ersten Szene entlarven konnte. Die Grundidee hat mich ein wenig an "Blink" erinnert hat, in dem eine ehemals blinde Frau nach einer Augen-OP einen Psychokiller nur undeutlich sieht und nicht wiedererkennen kann.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Jurassic Shark (KanadaKanada, 2012)
OT: Jurassic Shark, Regie: Brett Kelly
Mit: Emanuelle Carriere, Christine Emes, Celine Filion, Angela Parent, ...

Autor: Berti
Datum:02.01.15
Kommentar:Absolut furchtbarer Haifilm mit grottigen Darstellern, noch mieseren Synchronstimmen und einer unlogischen, dämlich-langweiligen Story mit den Kunstdieben. Man freut sich direkt als diese Chefin der Bande endlich gefressen wird weil die einem nur auf den Sack geht.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Megalodon (USAUSA, 2004)
OT: Megalodon, Regie: Pat Corbitt
Mit: Leighanne Littrell, Robin Sachs, Mark Sheppard, Jennifer Sommerfield, ...

Autor: BadMoon
Datum:20.12.14
Kommentar:Ich muß gestehen, dass ich den Streifen ganz OK fand; nichts Besonderes zwar, aber lange nicht so übel wie z.B. "Shark Attack III: Megalodon". Die Darsteller sind teilweise etwas übereifrig und die Tricks billig, wobei mir der Hai meistens garnicht sooo schlecht gefiel. Insgesamt nur Durchschnittsware.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Octopus (USAUSA, 2000)
OT: Octopus, Regie: John Eyres
Mit: Jay Harrington, Ravil Isyanov, David Beecroft, Carolyn Lowery, ...

Autor: jan.andreas
Datum:15.12.14
Kommentar:Also wer auf Tierhorror steht wird bei Octopus gut unterhalten werden. Alle anderen lieber Finger weg. Die Effekte sind gut bis schlecht. Die Aufnahmen vom U-Boot sind doch sehr schön gemacht. Der Octopus sieht auch gut aus, solang er unter Wasser bleibt. Am Ende beim Angriff auf das Schiff ist leider doch die Computerherkunft deutlich zu sehen. Dennoch gibt es da weitaus schlechtere Vertreter des Tierhorrors. Die schauspielerischen Leistungen sind alle durchschnittlich. Ein durchaus ansehbarer Streifen, der zwar mit seinen 95 Minuten etwas überlang geworden ist und einige Zeit braucht um in Fahrt zu kommen aber dennoch einen positiven Nachgeschmack bei mir hinterlassen hat.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Anaconda (BrasilienBrasilien, PeruPeru, USAUSA, 1997)
OT: Anaconda, Regie: Luis Llosa
Mit: Jennifer Lopez, Ice Cube, Jon Voight, Eric Stoltz, ...

Autor: jan.andreas
Datum:10.12.14
Kommentar:Mein absoluter Favourit unter den Tierhorrorfilmen. Die Schlange sieht super aus, die Schauspieler machen ihre Sache ordentlich und die Spannung beginnt ab der ersten Minute. Erwähnenswert ist vor allem die exzellente Kameraführung und der erstklassige Soundtrack. Unbedingt ansehen. Eine Perle unter den Tierhorrorfilmen und zurecht ein Megaerfolg im Kino gewesen!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Frankenfish (USAUSA, 2004)
OT: Frankenfish, Regie: Mark A.Z. Dippé
Mit: Tory Kittles, China Chow, K.D. Aubert, Matthew Rauch, ...

Autor: jan.andreas
Datum:10.12.14
Kommentar:Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, ich kann die positive Bewertung dieses Films leider nicht teilen. Ich bin ein großer Tierhorrorfan und gebe jeden Film eine Chance. Aufgrund guter Bewertung erhoffe mir schon einiges von diesem Film. Zwar nicht die Klasse von etwa "ANACONDA" oder "DEEP BLUE SEA" aber zumindest halbwegs spannende Unterhaltung. Doch diese gab es leider nur bedingt. Die Effekte der Monsterfische sind für eine Direct-to-DVD Produktion überdurschnittlich gut. Leider ist der Film sehr unspektakulär und viel bekommen die Fischchen nicht zu tun. Selbst das Finale fällt sehr spannungslos aus. Die Schauspieler sind allesamt leider sehr unsymphatisch, was dem Film gar nicht gut tut und so ist es einem auch ziemlich egal wenn jemand gefressen wird.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Ghost Shark - Die Legende lebt (USAUSA, 2013)
OT: Ghost Shark, Regie: Griff Furst
Mit: Robert Aberdeen, Jayme Bohn, Eliot Brasseaux, Amy Brassette, ...

Autor: Berti
Datum:02.12.14
Kommentar:Also ich muss ehrlich gestehen dass mich der Film irgendwie mitgerissen hat. Sei es von der Story her oder von der originellen Idee die ich immer honoriere. Auch fand ich den Blutgehalt o.k. und das viele Gekreische. Die Darsteller sind auch nicht so schlecht und der Haie schön verfressen. Von dem ganzen Billigschund bleibt mir der und der Doppelhead Shark am besten in Erinnerung
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Mega Shark vs. Mecha Shark (USAUSA, 2014)
OT: Mega Shark vs. Mecha Shark, Regie: Emile Edwin Smith
Mit: Christopher Judge, Elisabeth Röhm, Matt Lagan, Hannah Levien, ...

Autor: Berti
Datum:02.12.14
Kommentar:Schade. Eigentlich wäre das Teilchen gar nicht mal sooo schlecht, von den miesen Effekten mal abgesehen. Leider ist das Schlimmste an dem Ganzen aber die furchtbar lieblose, schrecklich langweilige Musikuntermalung die sich den ganzen Film über gleich anhört. Wenn man nebenbei etwas arbeitet und nicht direkt hinsieht, kriegt man gar nicht mit was sich hier für unglaubliche Szenen abspielen. Der Vergleich mit dem Wrestling oben ist wirklich passend, denn diese Szenen sind einfach zu geil. Leider dümpelt und plätschert hier die Musik so eintönig dahin, dass einem echt die Augendeckel zufallen, statt sie dramatisch auf zu reißen wie es sonst bei derartigen Szenarien der Fall ist. Würden also die Soundeffekte auch passen, hätte ich drei Schädel vergeben. So aber werden es leider auch bei mir nur zwei.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Ghost Shark - Die Legende lebt (USAUSA, 2013)
OT: Ghost Shark, Regie: Griff Furst
Mit: Robert Aberdeen, Jayme Bohn, Eliot Brasseaux, Amy Brassette, ...

Autor: BadMoon
Datum:20.11.14
Kommentar:Tja, schade drum. Die absolut schwachsinnige Grundidee und die billig-trashige Umsetzung hätten möglicherweise für einen halbwegs unterhaltsamen Filmabend im Kreise gleichgesinnter Schundfreunde gereicht, aber die lustlos-eintönige deutsche Synchronisation erstickt jegliche Kurzweil im Keim. Ein wenig mehr (beabsichtigter) Humor wäre noch als Ausgleich möglich gewesen, oder mehr blutige Effekte. Beides kommt eher minderbemittelt (qualitativ wie auch quantitativ) daher. Nur für die ganz harten Haifisch-Komplettisten!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Juan of the Dead (KubaKuba, SpanienSpanien, 2011)
OT: Juan de los Muertos, Regie: Alejandro Brugués
Mit: Alexis Díaz de Villegas, Jorge Molina, Andrea Duro, Andros Perugorría, ...

Autor: gomas
Datum:27.09.14
Kommentar:Ich habe mich kaputt gelacht über diesen Film! Wer Filme wie "Shaun Of The Dead" oder "Cockney`s vs. Zombies" mag bzw. mochte, wird auch bei diesem Film voll auf seine Kosten kommen!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Wir sind was wir sind (MexikoMexiko, 2010)
OT: Somos lo que hay, Regie: Jorge Michel Grau
Mit: Francisco Barreiro, Adrián Aguirre, Miriam Balderas, Carmen Beato, ...

Autor: gomas
Datum:27.09.14
Kommentar:Mir hat der Film sehr gut gefallen! Ich sehe Ihn aber auch weniger als Horrorfilm sondern mehr als Drama, daher hat mich das ruhige Tempo überhaupt nicht gestört! Im Gegenteil, dadurch kommt die düstere & trostlose Atmosphäre noch besser zur Geltung! Für mich ein wirklich außergewöhnlicher Film & mit Sicherheit auch nicht jedermanns Geschmack!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Tucker & Dale vs Evil (KanadaKanada, 2010)
OT: Tucker & Dale vs Evil, Regie: Eli Craig
Mit: Tyler Labine, Alan Tudyk, Katrina Bowden, Jesse Moss, ...

Autor: gomas
Datum:27.09.14
Kommentar:Klasse Film!!!! Bin echt auf dem Boden gelegen vor lachen & hatte tagelang Muskelkater vom lachen! Ich habe selten eine so gute Horrorparodie gesehen! Ansehen lohnt sich auf jeden Fall! Von mir gibt`s ganz klar die volle Punktzahl!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Watchmen - Die Wächter (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 2009)
OT: Watchmen, Regie: Zack Snyder
Mit: Malin Akerman, Billy Crudup, Matthew Goode, Jackie Earle Haley, ...

Autor: gomas
Datum:21.09.14
Kommentar:Für mich eines der besten Filme überhaupt!!! Ich gebe zu das ich die Vorlage nicht gelesen habe, ich bin nun mal kein Comic Fan aber wie ich schon von Anderen mitbekommen habe ist die Verfilmung sehr nah dran an der Graphic Novel! Allerdings wurde, wie schon so oft, der Schluss komplett verändert, zusammen mit ein paar Schlüsselszenen! Ich hoffe das irgendwann einmal der Director`s Cut (187 Min.) und der Ultimate Cut (215 Min.) endlich auch einmal in Deutschland veröffentlicht werden! Einer meiner Lieblingsfilme den ich mir immer wieder gerne anschaue! Story, Optik, Darsteller, Effekte ... alles Perfekt!!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Dämon (USAUSA, 1998)
OT: Fallen, Regie: Gregory Hoblit
Mit: Denzel Washington, John Goodman, Donald Sutherland, Embeth Davidtz, ...

Autor: gomas
Datum:21.09.14
Kommentar:Ich finde den Film Klasse der einige Szenen hat die sich mir eingebrannt haben! Wie z.B. die Szene in der der Dämon seine Macht zeigt & von einem Menschen zum Anderen springt oder natürlich auch der Schluss! Gut, Er ist keiner von diesen Überfilmen wie z.B. The Sixth Sense ect. aber Er ist doch schon sehr Unterbewertet! Ich habe mir den Film schon mehrmals angesehen & ich finde das kann man auch, auch wenn man den Schluss kennt den es ist wirklich ein toller Film mit einer guten Story & tollen Schauspielern, allen voran natürlich Denzel Washington! Ich freue mich aber auch jedesmal wenn ich John Goodman in einem Film sehe! ;)
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Captain Berlin versus Hitler (DeutschlandDeutschland, 2009)
OT: Captain Berlin versus Hitler, Regie: Jörg Buttgereit
Mit: Adolfo Assor, Claudia Steiger, Sandra Steffl, Jürg Plüss, ...

Autor: schnuff
Datum:12.09.14
Kommentar:Der Film zeigt, dass der Wahnsinn den sich Jörg Buttgereit ausdenkt auch tatsächlich auf die Bühne gebracht werden kann. Wie geil ist das denn?! Ich habe mich köstlich amüsiert und freue mich, dass inzwischen auch weitere von Buttgereit's Theaterstücken auf die gleiche Weise mitgefilmt wurden (erschienen als "Monsters of Arthouse" DVD). "Captain Berlin vs. Adolf Hitler" ist für jeden Trashfan ein wahrer Leckerbissen. Die Darsteller sidn allesamt mit sichtlicher Spielfreude und Begeisterung dabei, daher macht der Film gleich doppelt Spaß.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
2001: Odyssee im Weltraum (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 1968)
OT: 2001: A Space Odyssey, Regie: Stanley Kubrick
Mit: Keir Dullea, Gary Lockwood, William Sylvester, Daniel Richter, ...

Autor: schnuff
Datum:02.09.14
Kommentar:Der Film ist in der Tat eines der größten filmischen Meisterwerke des zwanzigsten Jahrhunderts und ist eigentlich ein Muss für jeden echten Science-Fiction Fan, da er bis in die heutige Zeit immer wieder von anderen Regisseuren zitiert wird. Kubrick und Clark waren für diesen Film die perfekte Kombination. An einigen Stellen zerrt der Film jedoch wirklich arg an den Nerven, etwa als man dem Protagonisten eine gefühlte halbe Stunde bei seinem Weltraumspaziergang an der Hülle des Raumschicffes zusieht und dabei nichts als das Atmen aus dem Inneren des Helms hört. Der grandiose Score passt wiederum perfekt zu den großartigen Bildern. Damit wird man für die Längen die der Film hat mehr als entschädigt.
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Castle - Staffel 3 (USAUSA, 2011)
OT: Castle - Season 3, Regie: Rob Bowman, John Terlesky, Bryan Spicer, ...
Mit: Nathan Fillion, Stana Katic, Jon Huertas, Seamus Dever, ...

Autor: daywalker83
Datum:20.08.14
Kommentar:was auch immer wieder lustig is, sind die Anspielungen auf Fillions "alte" Serie "Firefly" ^^
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Castle - Staffel 2 (USAUSA, 2010)
OT: Castle - Season 2, Regie: Rob Bowman, Dwight H. Little, Bryan Spicer, ...
Mit: Nathan Fillion, Stana Katic, Jon Huertas, Seamus Dever, ...

Autor: daywalker83
Datum:08.08.14
Kommentar:Dranbleiben, Berti, ich bin inzwischen mit Staffel 5 durch :D
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
The Raid (IndonesienIndonesien, USAUSA, 2011)
OT: Serbuan Maut, Regie: Gareth Evans
Mit: Iko Uwais, Johannes Taslim, Donny Alamsyah, Yayan Ruhian, ...

Autor: gomas
Datum:30.07.14
Kommentar:Für diesen Film ist nur ein Wort treffend: Hammerhart!!!! Ich kenne keinen Martial-Arts Film bei dem die Kampfszenen so auf Brutalität & effektives Zerstören ausgelegt sind wie hier, da können auch die Tony Jaa Filme (ON-Bak 1-3 , Revenge Of The Warrior ect.) nicht mithalten! Wem dieser Film gefallen hat, sollte sich unbedingt auch den 2.Teil reinziehen der dem 1.Teil in nichts nachsteht!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
The Raid (IndonesienIndonesien, USAUSA, 2011)
OT: Serbuan Maut, Regie: Gareth Evans
Mit: Iko Uwais, Johannes Taslim, Donny Alamsyah, Yayan Ruhian, ...

Autor: gomas
Datum:30.07.14
Kommentar:Für diesen Film ist nur ein Wort treffend: Hammerhart!!!! Ich kenne keinen Martial-Arts Film bei dem die Kampfszenen so auf Brutalität & effektives Zerstören ausgelegt sind wie hier, da können auch die Tony Jaa Filme (ON-Bak 1-3 , Revenge Of The Warrior ect.) nicht mithalten! Wem dieser Film gefallen hat, sollte sich unbedingt auch den 2.Teil reinziehen der dem 1.Teil in nichts nachsteht!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Zombie Ass (JapanJapan, 2011)
OT: Zonbi asu, Regie: Noboru Iguchi
Mit: Arisa Nakamura, Mayu Sugano, Asana Mamoru, Yûki, ...

Autor: Berti
Datum:27.07.14
Kommentar:Mein Gott was ist der Film schräg! Eine echte Trashgranate vom Feinsten. Normalerweise mag ich keine japanischen Filme. Dieses Overacting find ich einfach nur grauenhaft. Da ich aber auf diesen derben, primitiven Fäkalhumor stehe habe ich öfters laut aufgelacht! Einfach zu extrem was einem hier geboten wird. Riesige Parasitenmonster die aus dem Arsch schießen, riesige Parasitenwürmer mit einem kleinen Gehirn oben drauf, echt zum schießen. Am witzigsten fand ich die Szene als einem Typ der Kopf explodiert- ein Augapfel durch die Luft fliegt- und natürlich just in einen offenen Mund. hihi. Das einzige das mich hier wirklich gestört hat, was ich wirklich sehr schade fand, sind die teilweise schlechten CGI-Effekte. Riesige Furzwolken, Blut, explodierende Köpfe. Wäre das alles handmade gewesen, hätte ich vielleicht sogar 5 Schädel vergeben weil ich mich echt köstlich unterhalten hab. Hier wird gekotzt, geschissen und gefurzt. Wer auf so was steht ist hier bestens aufgehoben. Allen anderen würde ich eher dringend davon abraten. Vor allem bei dem sensationell-üblen Finale. So was habe ich überhaupt noch nicht gesehen. So extrem dass es schon wieder gut ist. Mir hats gefallen!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
Braindead (NeuseelandNeuseeland, 1992)
OT: Braindead, Regie: Peter Jackson
Mit: Timothy Balme, Elizabeth Moody, Diana Peñalver, Ian Watkin, ...

Autor: gomas
Datum:11.07.14
Kommentar:Für mich der vielleicht beste Horrorfilm überhaupt! Der Film sprüht nur so vor aberwitzigen Ideen & derbem schwarzen Humor, das Lachen bleibt einem dabei regelmäßig im Halse stecken! Ein absolutes Meisterwerk!!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.
The Man from Earth (USAUSA, 2007)
OT: The Man from Earth, Regie: Richard Schenkman
Mit: Ellen Crawford, John Billingsley, Richard Riehle, Alexis Thorpe, ...

Autor: gomas
Datum:09.07.14
Kommentar:Dieser Film hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem meiner Lieblingsfilme entwickelt! Obwohl eigentlich nicht viel passiert sitzt man wie gebannt vor dem Fernseher & hört zu wie John Oldman seine Geschichte erzählt & wie die Anderen versuchen ihn zu widerlegen! Mit einfachsten Mitteln wird hier eine Atmosphäre geschaffen die so dicht ist das man Sie mit einem Messer schneiden könnte! Ich finde Jeder sollte einmal diesen Film gesehen haben, vor allem diejenigen Die meinen Religion wäre die Antwort auf Alles!
Bewertung:
 Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

1 2 3 4 5 6 7 8 Vorwärts


Mitglied beim Toplinks Banner-XChange