Tot & Begraben

Originaltitel: Dead & Buried
Alternativtitel: Tot und Begraben
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1981
Regie: Gary Sherman

Darsteller

Figur

James Farentino  Sheriff Dan Gillis
Melody Anderson  Janet Gillis
Jack Albertson  William G. Dobbs
Dennis Redfield  Ron
Nancy Locke  Linda
Lisa Blount  Girl am Strand / Krankenschwester Lisa
Robert Englund  Harry
Bill Quinn  Ernie
Michael Currie  Herman
Christopher Allport  George LeMoyne
Joseph G. Medalis  Doktor
Macon McCalman  Ben
Lisa Marie  Anhalter / Chance
Estelle Omens  Betty
Barry Corbin  Phil
  
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Potter's Bluff ist eine wunderschöne und abgelegene Kleinstadt. Hier trübt niemand ein Wässerchen denkt man, wenn man die Leute sieht. Aber der erste Eindruck kann oft der letzte sein! So freundlich die Leute auch wirken, sie sind ein geschlossener Haufen, der auf brutalste Art und Weise Außenstehende beseitigt. Der Sheriff der Stadt untersucht diese Mordfälle, doch dabei stößt er von einem Mysterium auf das Nächste. Leichen verschwinden und tot geglaubte arbeiten plötzlich als Einheimische an der Tanke gegenüber. Um so näher der Sheriff dem Geheimnis der Kleinstadt kommt, desto mehr bemerkt er, dass der Tod ihm näher ist als er denkt.

Kommentar

Dieser Film ist schon seit Jahren ein Geheimtipp in der Szene gewesen und gilt als einer der besten Horrorfilme seiner Zeit. Er ist aus einem kleinen Wirrwarr von Produktionsabsprüngen und Genrewechseln entstanden. Dieser Film hatte eine Transformation von einer Horrorkomödie zu einem Zombiesplatter durchlaufen in Folge der Produktionsabsprünge. Die Produktion stand damals unter der Aufsicht von drei Firmen. Die erste ist jedem Biertrinker bekannt, nämlich Guinness, diese hatte von Filmen zwar keinen dunst, wollte aber einsteigen in den Erfolgszug Horrorfilme. Wegen Problemen bei Guinness stiegen sie allerdings aus. Aspen stieg nun ein und übernahm die Produktion. Allerdings schien Aspen das ganze Projekt nicht so am Herzen zu liegen, weswegen sie es an PSO verkauften. Diese dachten sich Zensur ist nicht so wichtig wir wollen derbe Szenen wie bei Freitag der 13. und dies bekamen sie auch von Sherman und seiner Crew. Leider sind diese beiden nachträglich eingefügten Szenen, da sie nach Drehabschluss gedreht wurden, nicht ganz so gelungen. Die erste Szene mit dem Säuretod ist leider nicht sehr realitätsgetreu gemacht worden, dafür aber die Zweite. Da die eigentliche Horrorkomödie PSO ja nicht hart genug war, wurde geschnipselt was das zeug hält und aus einer schwarzen Horrorkomödie, ein brutaler Horrorschocker mit Splatterelementen. Von der Ursprünglichen Version waren die Vertreiber zwar mehr begeistert, da aber aus Geldgründen den Produktionswünschen entsprochen werden musste, wurde die brutalere Version bevorzugt. Aus den Gründen, dass man keinen zweiten Konkurrenzfilm wollte, wurde das weggeschnittene Material leider vernichtet, was die Filmwelt sicher um eine gute Horrorkomödie gebracht hat.

Das dieser Film eine Low Budget Produktion ist, bemerkt man nicht, da er mit wenig Geld, aber dafür jede menge Können gedreht wurde. Dies hat der Film vor allem Stan Winstons Effekten zu verdanken. Für diesen Film wurde eine original Stadt genommen, die leicht umgebaut wurde, da man es sich nicht leisten konnte eine komplette Stadt nachzubauen. Eine Szene ist besonderst interessant, da es damals verboten war Kinder nachts bei Dreharbeiten mitwirken zu lassen. Darum wurde für eine Szene ein Haus mit einem riesigen Zelt verdeckt, um es zu verdunkeln. Das Drehbuch für den Film entstand lange vor Aliens, was Produzent Ronald Shusett und Drehbuchschreiber Dan O'Bannon zum nötigen Geld für Dead & Buried verhalf. Was dem Film auch helfen sollte war die Hauptdarstellerin Melody Anderson, da sie auch die Hauptdarstellerin in Flash Gordon spielte, der damals als großer Hit schon vor seinem erscheinen galt. Leider blieb der Erfolg an den Kinokasse aus und kam erst später beim Videoverkauf, da er sich schnell als Geheimtipp in der Horrorfanszene etablieren konnte.

Meiner Meinung nach ist es ein sehenswerter Film, der bis jetzt jeden hat sagen lassen: "der Kauf war es absolut Wert!". Er hat gut gedrehte Szenen, eine solide durchgehende Storyline, tolle Effekte und einen Überraschungseffekt, der einen einfach umhaut. Wer glaubt er wüsste vor dem Schluss schon alles irrt!

Filmreview von: ItsJustAMovie / Alle Reviews von ItsJustAMovie

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Capelight auf DVD und Blu-ray erschienen. Daneben ist er bei Dragon Film Entertainment in zwei ungeschnittenen Auflagen rausgekommen. Eine normale Auflage und eine Special Edition mit besserem Bild und einem Schuber. Außerdem gibt es noch drei Videofassungen, zwei von Marketing Film, wobei beide sehr abgedunkelt sind, und ein Bootlag von JVP Austria.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (17 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Halloween 1 - Die Nacht des Grauens
Preis: 7,70 EUR neu (gebraucht ab 3,01 EUR)
Stand: 20.08.2014 03:59:16
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Der Biss der Schlangenfrau
Preis: 7,40 EUR neu (gebraucht ab 4,48 EUR)
Stand: 20.08.2014 01:45:24
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Shining
Preis: 3,69 EUR neu (gebraucht ab 3,29 EUR)
Stand: 20.08.2014 03:23:43
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Der Zombie (Magazin) - 2er Pack - Ausgabe 04 - 05, inkl. I AM LEGEND und ROBOCOP - Specials, plus Gratis-A2-Poster
Preis: 10,00 EUR neu
Stand: 20.08.2014 06:35:22
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Reeker (Uncut Version)
Preis: 4,94 EUR neu (gebraucht ab 1,98 EUR)
Stand: 20.08.2014 01:55:44
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die rabenschwarze Nacht [Blu-ray]
Erscheinungstermin 18.09.2014
Preis: 13,99 EUR neu
Stand: 20.08.2014 06:33:58
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Im Augenblick der Angst (Uncut) [Blu-ray]
Preis: 9,94 EUR neu (gebraucht ab 8,99 EUR)
Stand: 20.08.2014 05:01:01
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Das Tier 1 - The Howling [Blu-ray]
Preis: 8,89 EUR neu (gebraucht ab 6,90 EUR)
Stand: 20.08.2014 03:25:36
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Christine [Blu-ray]
Erscheinungstermin 18.09.2014
Preis: 13,99 EUR neu
Stand: 20.08.2014 06:33:08
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Re-Animator / Bride Of Re-Animator (2-Disc Steelbook Edition) [Blu-ray]
Preis: 17,99 EUR neu (gebraucht ab 17,97 EUR)
Stand: 20.08.2014 06:04:37
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Derzeit keine Empfehlungen für diesen Film vorhanden.

Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich beliebteste Filme

Schatten und Nebel (USAUSA, 1991)
Cockneys vs Zombies (GroßbritannienGroßbritannien, 2012)
Real Humans: Echte Menschen - Staffel 1 (SchwedenSchweden, 2012)
10.5 - Die Erde bebt (USAUSA, 2004)
Psycho (USAUSA, 1960)
The Grey - Unter Wölfen (USAUSA, 2012)
Ewoks - Kampf um Endor (USAUSA, 1985)
Masters of Horror - Cigarette Burns (USAUSA, 2005)
Das Haus der Lady Alquist (USAUSA, 1944)
The Mother of Tears (ItalienItalien, USAUSA, 2007)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange