Final Days - Die letzten Tage der Menschheit

Originaltitel: Final Days of Planet Earth
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  2006
Regie: Robert Lieberman

Darsteller

Figur

Daryl Hannah  Liz Quinlan
Campbell Scott  William Phillips
Gil Bellows  Lloyd Walker
Suleka Mathew  Marianne
Serge Houde  Korshaft
Beau Starr  Oliver
Patrick Gilmore  Spence
Tygh Runyan  Nick
Tina Milo Milivojevic  Bella
William MacDonald  Cruikshank
  
Genre: Tierhorror, Serien
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon


Inhalt

Von einem Weltraumabenteuer bringt eine Gruppe von Astronauten das Grauen auf die Erde. Außerirdische Rieseninsekten haben sich unbemerkt in Ihre Körper eingenistet, um die Erde zu bevölkern. Unerkannt übernehmen sie die Leitung einer Stadt, in der immer mehr Menschen spurlos verschwinden. Sechs Personen, die eigentlich nur ins Bürgerbüro der Stadt wollten, kommen dem Geheimnis auf der Spur. Die verschwundenen Menschen werden getötet, um als Nistplatz für die Insektenlarven zu dienen. Die erste Brut steht kurz vor dem Schlüpfen, danach wird der Mensch nicht mehr die dominante Spezies auf der Erde sein, doch ...

Kommentar

"Final Days - Die letzten Tage der Menschheit" ist eine Mini-Serie, die bei uns im Fernsehen als 160 Minuten Film lief. Hier versuchen mal wieder Außerirdische die Erde zu übernehmen, dieses mal sind es jedoch Insekten, die sich eine menschliche Hülle anziehen, um nicht erkannt zu werden. Trotz des geringen Budgets vermag der Film in allen Bereichen zu gefallen. Die Story wird spannend vorgetragen, so dass der Film eigentlich keine Längen aufweist, die schauspielerischen Leistungen sind alle im grünen Bereich und auch die animierten Aliens sind für eine Fernsehproduktion OK, werden jedoch erst recht spät im Film gezeigt. Die Insektenkönigen Daryl Hannah (Splash - Jungfrau am Haken) ist zwar älter geworden, macht aber noch immer eine gute Figur. Fazit: Kein Knaller, aber solide TV-Unterhaltung.

Filmreview von: Marcus Littwin / Alle Reviews von Marcus Littwin

Veröffentlichungen

Der Film lief in Deutschland bisher nur im Fernsehen, in Amerika ist er bei Echo Bridge Home Entertainment auf DVD und Blu-ray erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (12 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Schnäppchen-Charts > DVD & Blu-ray > Artikel 1 - 0 von 0
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Mimic (USAUSA, 1997)
OT: Mimic, Regie: Guillermo del Toro
Mit: Mira Sorvino, Jeremy Northam, Alexander Goodwin, Giancarlo Giannini, ...

Mimic 2 (USAUSA, 2001)
OT: Mimic 2, Regie: Jean de Segonzac
Mit: Alix Koromzay, Bruno Campos, Will Estes, Gavin Eugene Lucas, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Tierhorror

Höhle des Grauens (USAUSA, 1969)
Ameisen - Die Rache der schwarzen Königin (USAUSA, 1977)
Killers from Space (USAUSA, 1954)
Das todbringende Ungeheuer (USAUSA, 1957)
Frankensteins Monster im Kampf gegen Ghidorah (JapanJapan, 1964)
Killer Crocodile 2 - Die Mörderbestie (ItalienItalien, USAUSA, 1990)
Frankenstein und die Ungeheuer aus dem Meer (JapanJapan, 1966)
Bug Buster (USAUSA, 1998)
Night Eyes (KanadaKanada, 1982)
Octopus 2 (USAUSA, 2001)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
Preytor, 30.11.08
Final Days ist mal wieder so ein Film, wo man Hoffung bekommt doch mal einen guten Insektenhorror zu schauen - vergeblich ! der Film ist übelst langweilig, die Insekten kommen meiner Meinung nach nur sehr selten und Effekte gibt es auch nicht. Und das allerschlimmste ist der 180 Minuten Versuch, den der ist total schief gegangen und lässt den Film wie ein Kaugummi ziehen. Wenn er mal wieder im Fernsehen läuft könnt ihr ihn euch anschauen aber viel mehr kann man aus dem Film nicht hervorheben
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange