Angriff der Killertomaten

Originaltitel: Attack of the Killer Tomatoes!
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1978
Regie: John De Bello

Darsteller

Figur

David Miller  Mason Dixon
George Wilson  Jim Richardson
Sharon Taylor  Lois Fairchild
J. Stephen Peace  Wilbur Finletter
Ernie Meyers  Präsident
  
Genre: Tierhorror
Sequels: Angriff der Killertomaten (1978)
Die Rückkehr der Killertomaten (1988)
Die Killertomaten schlagen zurück (1990)
Killer Tomatoes Eat France! (1991)
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Aus einem amerikanischen Militär-Forschungslabor sind menschenfressende Killertomaten entkommen. Innerhalb kürzester Zeit stellen diese eine ernste Bedrohung dar. Spezialagent Mason Dixon und Wilbur Finletter versuchen mit einer unfähigen Spezialeinheit dem Treiben der Killertomaten ein Ende zu bereiten, doch ...

Kommentar

In seinem Regiedebüt gelang John De Bello direkt der große Wurf, und dies nicht weil der Film besonders gut war. Der Film zählt zu den schlechtesten Filmen aller Zeiten, hat jedoch seiner kranken Story, wo Tomaten die Welt bedrohen, einen gewissen Unterhaltungswert, so dass der Film heute absoluten Kult-Status besitzt. Neben schlechten Schauspielern, schlechten Effekten und flachen Witzen hat diese Horror-Parodie aber auch sozialkritische Elemente, z. B. verdankt der unfähige, amerikanische Präsident seinen Job nur einer genialen Marketingfirma, aber auch die Presse bekommt ihr Fett weg. Wer denkt dass Edward D. Wood Jr. (Plan 9 from Outer Space) ein Genie ist wird auch hier zufrieden sein, den Film sollte man jedoch nicht alleine anschauen, da würde er sicherlich kein Spaß machen. Mir gefiel der Film am Anfang gut, hat dann jedoch zu viele Längen, so dass das ganze irgendwann zu sehr nerfte.

Filmreview von: Marcus Littwin / Alle Reviews von Marcus Littwin

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Universum Film/UFA Home Entertainment in einer schönen Special Edition mit zwei Super 8 Bonusfilmen und vielen Extras auf DVD erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (148 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Die Rückkehr der Killertomaten
Preis: 5,36 EUR neu (gebraucht ab 4,04 EUR)
Stand: 22.10.2014 16:09:14
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Elvira - Herrscherin der Dunkelheit
Preis: 88,99 EUR neu (gebraucht ab 13,99 EUR)
Stand: 22.10.2014 15:11:56
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Elvira's Haunted Hills
Preis: 1,49 EUR neu (gebraucht ab 0,89 EUR)
Stand: 22.10.2014 16:04:01
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Sharknado
Preis: 3,57 EUR neu (gebraucht ab 1,82 EUR)
Stand: 22.10.2014 17:03:42
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Der kleine Horrorladen
Preis: 5,42 EUR neu (gebraucht ab 4,42 EUR)
Stand: 22.10.2014 13:05:29
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Blumen des Schreckens (GroßbritannienGroßbritannien, 1962)
OT: The Day of the Triffids, Regie: Steve Sekely,Freddie Francis
Mit: Howard Keel, Nicole Maurey, Janina Faye, Kieron Moore, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Tierhorror

Tanya's Island (KanadaKanada, 1980)
Centipede - Sie fressen dich (USAUSA, 2004)
Der Biss der Schlangenfrau (GroßbritannienGroßbritannien, 1988)
Gamera (JapanJapan, 1965)
Sumpf des Grauens (USAUSA, 1985)
King Kong - Frankensteins Sohn (JapanJapan, 1967)
Mörderbienen greifen an (USAUSA, 1976)
Die Todesfalle unter dem Meer (USAUSA, 1974)
Der Flug zur Hölle (USAUSA, 1957)
Shark - Das Grauen aus der Tiefe (USAUSA, 1998)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
Nemesis66, 27.05.08
Also für mich ist "Angriff der Killertomaten"der 70er Jahre Kultfilm schlechthin! Ich kann nicht verstehen warum der als schlechtester Film aller Zeiten angepriesen wird.Sicher der Film hat seine stärken und seine schwächen aber trotzdem hat "Angriff der Killertomaten"alles zu bieten was ein Partyfilm braucht:Derbe Action und Humor.Für Trash-Fans ein muss!!
 
erik, 02.05.09
Bei Mir war es auch so,den Anfang fand Ich gut und unterhaltsam ,besonders die Szene in der die roten Pappbälle "ähm" ich meine Tomaten den Hubschrauber zum absturz bringen(Was übrigens ein Unfall war),doch dann kammen diese Agenten, die noch zusätzlich ein parr(sehr schlechte)Witze bringen sollten,was total in die Hose gegangen ist.ausserdem wurden viele Szenen mit einer ober grottigen musik ausgestattet was mir den letzten nerv raubte,erst ein parr Wochen später hab ich den Film zuende geguckt und kann jetzt vom Gesamtbild her beurteilen das,das wirklich ein guter Film hätte werden können,dennn einige Stellen in dennen die Tomaten angreiffen sind wirklich gelungen,doch diese grotten schlechten Witze und die dämliche Musik(passend zu den schlechten Figuren)haben einfach alles Kaputt gemacht,sehr Schade!!! Es gibt aber auch noch 2(oder 3?)Fortsetzungen die besser seihen sollen,diese sind leider bis jetzt noch nicht auf DVD oder Video erschienen.
 
TerrorShark, 13.09.12
Ich liebe diesen Film. Gerade die schlechten Figuren und zum Teil schlechten Witze machen diesen Film genial. Die Laute der Tomaten und die Angriffsszenen sind total witzig und es macht einfach nur Spaß, jedoch hat der Film und der Mitte einige Längen, weshalb ich doch nur 4 Sterne vergeben kann.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange