Horns - Für sie geht er durch die Hölle

Originaltitel: Horns
Herstellungsland: KanadaKanada, USAUSA
Erscheinungsjahr:  2013
Regie: Alexandre Aja

Darsteller

Figur

Daniel Radcliffe   Ignatius "Ig" Perrish
Max Minghella   Lee Tourneau
Joe Anderson   Terry Perrish
Juno Temple   Merrin Williams
Kelli Garner   Glenna Shepherd
James Remar   Derrick Perrish
Kathleen Quinlan   Lydia Perrish
Heather Graham   Veronica
David Morse   Dale Williams
  
Genre: Tierhorror, Thriller, Komödie, Fantasy
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Als die junge, hübsche Merrin erschlagen aufgefunden wird, steht für alle sofort fest: Ihr Freund Ig ist der Mörder!
Dieser aber ist völlig fertig, weil er die Liebe seines Lebens verlor. Alle halten ihn für schuldig. Einzig sein bester Freund und Anwalt Lee und sein Bruder Terry stehen noch hinter ihm.
Völlig verzweifelt, beginnt Ig an Gott zu zweifeln, ihn gar zu verfluchen. Als ihm daraufhin eines Tages plötzlich Hörner aus den Schläfen wachsen, ist nichts mehr, wie es vorher war. Die Menschen beginnen sich in seiner Gegenwart zu verändern. Ihm unaufgefordert ihre intimsten Geheimnisse, geheime Gelüste und Neigungen anzuvertrauen. Niemand schafft es mehr, in zu belügen. Wenn er sie berührt, ist er sogar fähig, ihre Sünden zu erkennen.
Als ihm all dies bewusst wird, beginnt er diesen Zustand fortan als Gabe für sich zu nutzen und beginnt, Merrins Mörder auf eigene Faust zu suchen ...

Kommentar

Wow. Dieser gewaltige Genremix hat mir überraschenderweise richtig gut gefallen. Zumal diese ungewöhnliche Mischung ja wirklich alles beinhaltet, was ich persönlich mag. Mystery, Jugend-Drama, Horror, Rachethriller, Krimi, Satire, Tierhorror, Comedy. Von überall ein bisschen was. Gemischt mit viel schwarzem Humor, kitschiger Romantik und sogar einer kleinen Prise Splatter, die echt gut rüberkommt.
Genau dieses wilde Kunterbunt ist aber leider nicht jedermanns Sache. Und so floppte das düstere Tragik-Fantasy-Horror-Märchen auf der ganzen Linie. Viele können mit so einem zusammengewürfelten Mischmasch nichts anfangen. Einfach zu viel des Guten. Doch genau das hat mir gefallen.
Hervorragende Spezialeffekte, passender Score und überzeugende Darsteller bis in die kleinste Nebenrolle. So hat man neben dem Harry Potter-Star Daniel Radcliffe (Die Frau in Schwarz) auch James Remar (Django Unchained, Dexter), David Morse (Disturbia, The Rock), Kathleen Quinlan (The Hills Have Eyes, Breakdown) oder Heather Graham (From Hell, Scream 2).

Als literarische Vorlage diente der Roman „Teufelszeug“ von Joe Hills, dem Sohn von Stephen King. Regisseur Alexandre Aja kennt man von Werken wie Mirrors, Piranha 3D, High Tension oder P2 - Schreie im Parkhaus.

Den ganzen Film über geht’s um die Fragen, warum ihm z.B. diese Hörner wachsen? Ob er seine Freundin ermordete oder wenn nicht er, wer dann? Mit wem sie letztendlich zum Schluss ein Verhältnis hatte, bzw. warum sie Schluss gemacht hat? Was die Menschen wirklich von ihm denken, bzw. zu verbergen versuchen.
Einige falsche Fährten, viele Rückblicke in die Vergangenheit, Stück für Stück, ein Puzzleteil nach dem anderen. Die Meisten kritisierten letztendlich die lange Laufzeit von knapp zwei Stunden. Ein bisschen straffer hätte vielleicht nicht geschadet. Ich hingegen fühlte mich durchaus sehr gut unterhalten, als langweilig empfand ich nun wirklich nichts. Entweder man mag ihn oder man mag ihn eben nicht.
Diese Art von Humor muss man aber auch schon mögen. So fand ich manche Aussagen und Geständnisse so skurril, moralisch verwerflich und absurd, dass ich laut lachten musste und mir manchmal vor Überraschung der Mund offen stand. Dann wieder leicht verstörend, wenn jemand z.B. immer schon klammheimlich einen Menschen anzünden und brennen sehen wollte (dies auch dann umsetzt ...)

Fazit: Ein Film, bei dem man vorher wissen muss, worauf man sich einlässt. Kann man diesen Jugendliebekitsch mit der harten Wirklichkeit (Ermordung, Vergewaltigung) und dem übernatürlichen Fantasy-Touch (Engel, Gott & Teufel) für sich vereinen? Mag man Situationskomik mit Moralkeule, Drama und Tränen? Vom Harry Potter Boy mal abgesehen (den ich hier übrigens großartig finde). Wenn ja, kann man ruhig mal einen Blick riskieren.

Filmreview von: Berti / Alle Reviews von Berti

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Universal auf DVD und Blu-ray erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (4 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Crimson Peak [Blu-ray]
Preis: 18,99 EUR neu
Stand: 19.01.2016 18:29:48
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Shrew's Nest [Blu-ray]
Preis: 11,98 EUR neu
Stand: 19.01.2016 18:23:38
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
We Are Still Here (Uncut) [Blu-ray]
Preis: 14,99 EUR neu
Stand: 19.01.2016 18:42:30
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Self/Less - Der Fremde in mir [Blu-ray]
Preis: 8,99 EUR neu (gebraucht ab 8,99 EUR)
Stand: 19.01.2016 18:23:31
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Conjuring 1 + 2 Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
Preis: 29,99 EUR neu
Stand: 13.06.2016 13:12:33
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Crimson Peak
Preis: 14,99 EUR neu
Stand: 19.01.2016 18:29:46
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Self/Less - Der Fremde in mir
Preis: 5,88 EUR neu (gebraucht ab 2,70 EUR)
Stand: 13.06.2016 13:12:33
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
American Ultra
Preis: 14,99 EUR neu
Stand: 19.01.2016 18:24:05
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
It Follows
Preis: 6,67 EUR neu (gebraucht ab 5,90 EUR)
Stand: 19.01.2016 18:36:45
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Regression
Preis: 13,99 EUR neu
Stand: 19.01.2016 18:37:39
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Pans Labyrinth (MexikoMexiko, SpanienSpanien, USAUSA, 2006)
OT: El Laberinto del Fauno, Regie: Guillermo del Toro
Mit: Ivana Baquero, Sergi López, Ariadna Gil, Maribel Verdú, ...

Bruce Allmächtig (USAUSA, 2003)
OT: Bruce Almighty, Regie: Tom Shadyac
Mit: Jim Carrey, Morgan Freeman, Jennifer Aniston, Philip Baker Hall, ...

In meinem Himmel (GroßbritannienGroßbritannien, NeuseelandNeuseeland, USAUSA, 2009)
OT: The Lovely Bones, Regie: Peter Jackson
Mit: Mark Wahlberg, Rachel Weisz, Susan Sarandon, Stanley Tucci, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Tierhorror

Mega Piranha (USAUSA, 2010)
Creatures from the Abyss (ItalienItalien, 1994)
Wilderness (GroßbritannienGroßbritannien, 2006)
Queen Gorilla (DeutschlandDeutschland, GroßbritannienGroßbritannien, 1976)
The Antman (DeutschlandDeutschland, 2002)
Shark Attack (USAUSA, 1999)
Nackte Eva (ItalienItalien, 1976)
Pythons 2 (USAUSA, 2001)
Die Stunde der Ratte (KanadaKanada, 1989)
Der Fluss der Mörderkrokodile (ItalienItalien, 1979)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange