Der Hund von Baskerville

Originaltitel: The Hound of the Baskervilles
Alternativtitel: Der Hund von Baskervilles
Herstellungsland: GroßbritannienGroßbritannien
Erscheinungsjahr:  1959
Regie: Terence Fisher

Darsteller

Figur

Peter Cushing  Sherlock Holmes
André Morell  Dr. Watson
Christopher Lee  Sir Henry Baskerville
Marla Landi  Cecile
David Oxley  Sir Hugo Baskerville
Francis De Wolff  Dr. Mortimer
Miles Malleson  Bischof
Ewen Solon  Stapleton
John Le Mesurier  Barrymore
Helen Goss  Mrs. Barrymore
  
Genre: Hammer-Filme, Grusel, Thriller, Tierhorror
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Seit Generationen lastet ein Fluch auf der Familie Baskerville, wonach sie von einem Höllenhund gejagt werden. Nach dem mysteriösen Tod von Charles Baskerville tritt Sir Henry Baskerville sein Erbe an. Dr. Mortimer, Arzt und Freund des Verstorbenen, beauftragt den Meisterdetektiv Sherlock Holmes, dem Treiben nachzugehen und Sir Henry zu schützen. Während Holmes Partner Dr. Watson offiziell mit nach Baskerville Hall reist, bleibt Holmes Anwesenheit vorerst unbekannt, um im Verborgenen ermitteln zu können. Schon bald überschlagen sich die Ereignisse und ...

Kommentar

"Der Hund von Baskerville" ist mit der meistverfilmte Roman von Sir Arthur Conan Doyle. Diesmal schickten sich die britischen Hammer Studios an, den Stoff zu adaptieren. Die Regie übernahm Terence Fisher (Die brennenden Augen von Schloss Bartimore), der ebenso wie die beiden Hauptdarsteller Peter Cushing (Die Bande des Captain Clegg) und Christopher Lee (Dracula) zum Stamminventar gehört.

Da Hammer mit Horror- und Gruselfilmen bereits große Erfolge feiern konnte, wurden auch hier entsprechende Elemente eingearbeitet. So wurde die Geschichte um den Höllenhund bereits im Epilog aufgebaut, wo der Vorfahre Sir Hugo Baskerville sich den Fluch durch seine Gräueltat zuzog.

Peter Cushing ist hier erstmals in der Rolle des Meisterdetektivs Sherlock Holmes zu sehen. Er geht in seiner Rolle voll auf und ist wirklich die Optimalbesetzung, weshalb es ab 1968 in 16 Episoden der BBC-Serie "Sherlock Holmes" zu sehen war. Sein treuer Freund und Partner Dr. Watson wurde mit André Morell (Nächte des Grauens) ebenfalls hochkarätig besetzt. Horrorikone Christopher Lee gibt hier Sir Henry Baskerville, das potentiell nächste Opfer des Höllenhundes. Auch er schafft es, durch sein charismatisches Auftreten voll zu überzeugen.

Die Kulissen von Baskerville Hall, dem nebligen Moor und der alten Miene sind Hammer typisch sehr atmosphärisch in Szene gesetzt, so dass diese Adaption sicherlich zu den besten Baskerville-Umsetzungen zählt. An den Kinokassen verbuchte der Film jedoch nicht die gewünschten Ergebnisse, weshalb weitere Holmes-Verfilmungen von Hammer ad acta gelegt wurden.

Fazit: Atmosphärischer und top besetzter Grusel-Krimi mit Tierhorrorelementen.

Filmreview von: Marcus Littwin / Alle Reviews von Marcus Littwin

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei MGM auf DVD erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (9 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Sherlock Holmes und das Halsband des Todes
Preis: 7,97 EUR neu (gebraucht ab 6,97 EUR)
Stand: 01.08.2014 03:59:21
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die brennenden Augen von Schloss Bartimore
Preis: 8,99 EUR neu (gebraucht ab 7,61 EUR)
Stand: 01.08.2014 05:21:53
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Dracula
Preis: 16,59 EUR neu (gebraucht ab 12,99 EUR)
Stand: 01.08.2014 01:53:14
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Schlag 12 in London
Preis: 2,80 EUR neu (gebraucht ab 1,76 EUR)
Stand: 01.08.2014 01:46:50
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Frankensteins Fluch
Preis: 7,96 EUR neu (gebraucht ab 13,50 EUR)
Stand: 01.08.2014 02:06:25
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Derzeit keine Empfehlungen für diesen Film vorhanden.

Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Hammer-Filme

Als Dinosaurier die Erde beherrschten (GroßbritannienGroßbritannien, 1970)
Das Schwert des Robin Hood (GroßbritannienGroßbritannien, 1960)
Der Fluch der Mumie (GroßbritannienGroßbritannien, 1967)
Die Braut des Satans (GroßbritannienGroßbritannien, DeutschlandDeutschland, 1976)
Die Giftspritze (GroßbritannienGroßbritannien, 1968)
Crescendo - Die Handschrift des Satans (GroßbritannienGroßbritannien, 1970)
Wie schmeckt das Blut von Dracula? (GroßbritannienGroßbritannien, 1969)
Sex vor sechs Millionen Jahren (GroßbritannienGroßbritannien, 1971)
Rasputin - Der wahnsinnige Mönch (GroßbritannienGroßbritannien, 1966)
Das grüne Blut der Dämonen (GroßbritannienGroßbritannien, 1967)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
Berti, 26.04.12
Dieser Film ist ein Muss für Krimifans, aber nichts wenn man sich Horror erwartet. Er bietet fantastische Hintergrundmusik, großartige Schauspieler, interessante Story! Sehr spannend mit einem wie erwartet- überraschenden Schluss. Der Film ist zwar kein Tierhorror, auch wenn es die ganze Zeit um den berüchtigten Hund geht, den man leider nur ein einiges Mal kurz am Schluss sieht. Ansonster tolle Umsetzung des Stoffs!!
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange