Inception

Originaltitel: Inception
Herstellungsland: GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA
Erscheinungsjahr:  2010
Regie: Christopher Nolan

Darsteller

Figur

Leonardo DiCaprio  Cobb
Joseph Gordon-Levitt  Arthur
Ellen Page  Ariadne
Tom Hardy  Eames
Ken Watanabe  Saito
Dileep Rao  Yusuf
Cillian Murphy  Robert Fischer
Tom Berenger  Peter Browning
Marion Cotillard  Mal
  
Genre: Action, Science-Fiction, Thriller
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Es ist möglich geworden, in die Träume anderer Menschen einzudringen und sie sogar zu manipulieren: Das ermöglicht es, Ideen und Pläne aus dem Unterbewusstsein zu "stehlen". Dominick Cobb ist ein Experte auf diesem Gebiet und wird von dem japanischen Geschäftsmann Saito mit einer ganz besonderen Mission beauftragt:
Saito möchte einen Marktvorteil gewinnen, indem Robert Fischer, der Sohn eines Konkurrenten, das geerbte Firmenimperium aufteilt. Diesen Plan in das Unterbewusstsein der Konkurrenz einzuflüstern (eine "Inception", "Einpflanzung", vorzunehmen), ist ungleich schwieriger als lediglich eine Idee zu entwenden, doch Cobb und sein Team stellen sich der Herausforderung.
Die junge Studentin Ariadne erschafft eine künstliche Traumwelt, in die Cobb den träumenden Fischer "entführt" und manipuliert. Doch Cobb hat nicht nur mit Fischers sich wehrenden Unterbewusstsein, sondern vor allem auch mit seiner eigenen Vergangenheit zu kämpfen und droht, die gesamte Mission zu gefährden ...

Kommentar

"Inception" ist ein spannender Science-Fiction-Thriller, der die Idee einer alternativen Wirklichkeit aufgreift - nur dass wir diesmal nicht in eine virtuelle Realität wie in der Matrix eintauchen, sondern in die Träumer mehr oder weniger wohlhabender Menschen. Dabei entwickelt sich die Geschichte schnell auf verschiedenen Ebenen und man muss gut aufpassen, um nicht den Überblick zu verlieren. Natürlich zielt auch das Finale auf das Verwirrspiel ab: Was ist Traum und was ist Wirklichkeit? Spielt das überhaupt eine Rolle? Die Grundidee ist eine spannende und innovative Sache, die meiner Meinung nach gelungen umgesetzt wurde.

Die Szenen sind optisch sehr ansprechend umgesetzt, wenn sich ganze Straßenzüge verkrümmen oder Traumbilder monumental zusammenstürzen. Im Vergleich zu dem Mist, den ich mir normalerweise zusammenträume, bleiben die Träume jedoch vergleichsweise realistisch und geradlinig - für meinen Geschmack hätte man hier noch ein bisschen mehr mit den Gesetzen der Physik und Logik herumspielen dürfen...
Der Soundtrack setzt vor allem auf dumpfe Klänge, die auf mich fast ein wenig aggressiv wirken, die Handlung aber gut untermalen. Action-Szenen sind wie nicht anders zu erwarten im großen Stil umgesetzt, manchmal ist es hierbei fast ein bisschen zu viel das Guten. Trotz üppiger Actionsequenzen besitzt der Film aber auch sehr viele emotionale Elemente und verleiht seinen Protagonisten charakterliche Tiefe.

Der Film glänzt vor allem durch einen sehr guten Cast. Leonardo di Caprio ist sichtlich "erwachsen geworden" und gefällt mir als zynischer, vom Schicksal gebeutelter Dom Cobb (der übrigens eine ganz ähnliche Rolle spielt wie im nur wenige Monate älteren "Shutter Island") weit besser als als schmachtender Titanic-Jüngling. Cillian Murphy als Firmenerbe und Michael Caine, die beide in Nolans Batman Begins spielten, sind ebenso dabei wie "Juno"-Jungstar Ellen Page (X-Men - Der letzte Widerstand). Auch die übrigen Schauspieler leisten sehr gute Arbeit und überzeugen. Gut gefallen hat mir auch das Ende des Films, obwohl oder gerade weil es ein wenig frustrierend ist...

Fazit: "Inception" ist ein vielschichtiger und spannender, eindrucksvoll umgesetzter Sci-Fi-Thriller mit einer interessanten Grundidee, hervorragender Besetzung und aufwändigen Effekten - sehenswertes Blockbusterkino.

Filmreview von: Gruselmonster / Alle Reviews von Gruselmonster

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Warner Home Video in etlichen Auflagen auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (8 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Departed: Unter Feinden [Blu-ray]
Preis: 5,00 EUR neu (gebraucht ab 3,53 EUR)
Stand: 28.11.2014 13:24:18
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Sieben [Blu-ray]
Preis: 7,77 EUR neu (gebraucht ab 4,40 EUR)
Stand: 28.11.2014 15:39:21
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Batman Begins [Blu-ray]
Preis: 5,00 EUR neu (gebraucht ab 4,00 EUR)
Stand: 28.11.2014 15:42:32
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
The Dark Knight [Blu-ray] [Special Edition]
Preis: 5,85 EUR neu (gebraucht ab 2,13 EUR)
Stand: 28.11.2014 13:09:42
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Sherlock Holmes [Blu-ray]
Preis: 7,94 EUR neu (gebraucht ab 3,54 EUR)
Stand: 28.11.2014 15:53:25
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Shutter Island
Preis: 4,43 EUR neu (gebraucht ab 2,88 EUR)
Stand: 28.11.2014 14:58:55
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Sieben
Preis: 4,74 EUR neu (gebraucht ab 0,89 EUR)
Stand: 28.11.2014 13:11:45
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Blood Diamond
Preis: 1,09 EUR neu (gebraucht ab 0,01 EUR)
Stand: 28.11.2014 13:17:40
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Cloud Atlas
Preis: 4,47 EUR neu (gebraucht ab 1,87 EUR)
Stand: 28.11.2014 16:06:13
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Departed - Unter Feinden (Einzel-DVD)
Preis: 2,40 EUR neu (gebraucht ab 0,76 EUR)
Stand: 28.11.2014 14:36:48
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Matrix (USAUSA, AustralienAustralien, 1999)
OT: The Matrix, Regie: Andy Wachowski, Larry Wachiwski
Mit: Laurence Fishburne:, Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss, Hugo Weaving, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Action

Im Geheimdienst Ihrer Majestät (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 1969)
Ritter aus Leidenschaft (USAUSA, 2001)
In tödlicher Mission (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 1981)
Strassen in Flammen (USAUSA, 1984)
Resident Evil: Afterlife (USAUSA, GroßbritannienGroßbritannien, DeutschlandDeutschland, 2010)
The Purge - Die Säuberung (USAUSA, 2013)
A.I. - Künstliche Intelligenz (USAUSA, 2001)
Der unglaubliche Hulk (USAUSA, 2008)
G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra (Tschechische RepublikTschechische Republik, USAUSA, 2009)
Die City Cobra (USAUSA, 1986)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
Preytor, 09.04.12
Der Film ist wirklich klasse und man ist klar im Vorteil, wenn man sich voll und ganz auf den Film konzentrieren kann. So für Zwischendurch ist „Ineception“ nichts. Ansonsten kann ich hier in allen Punkten nur zustimmen, die Schauspieler sind klasse genau wie die Umsetzung der Story. Man sollte halt wissen, dass in einem Traum im Traum wiederum nur ein winziger Bruchteil an Zeit vergeht, deswegen enden alle drei Träume gleichzeitig am Ende. Dann ist der Film gar nicht mehr so kompliziert :). Für alle, die den Film von seiner Idee her unlogisch oder schwachsinnig finden, empfehle ich eine Recherche unter dem Begriff Luzides Träumen vorzunehmen. Volle Punktzahl für einen der besten und intelligentesten Sci-Fi-Filme der letzten Jahre.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange