Alien vs. Ninja

Originaltitel: Alien vs. Ninja
Alternativtitel: AvN
AvN: Alien vs. Ninja
Herstellungsland: JapanJapan
Erscheinungsjahr:  2010
Regie: Seiji Chiba

Darsteller

Figur

Mika Hijii  Rin
Ben Hiura  The Master
Masanori Mimoto  Yamata
Yûki Ogoe  Nishi
Donpei Tsuchihira  Nezumi
Shûji Kashiwabara  
  
Genre: Action, Splatter, Science-Fiction, Komödie
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Ninjas sind nicht nur absolute Meister der Kampfkunst, sondern leben auch streng nach einem Ehrenkodex. Als eines Tages ein riesiger Feuerball am Himmel beobachtet wird, schickt der Meister seine besten Ninja-Kämpfer aus, um dem vermeintlichen Feindangriff auf den Grund zu gehen. Zeitgleich wurde aus einem anderen Dorf noch ein anderer Ninja-Trupp ausgesandt, angeführt von einer Frau. Die zwei Gruppen tun sich zusammen und stoßen recht bald auf einen scheinbar übermächtigen Feind: Schleimige, superstarke Aliens, die nun einen nach dem anderen killen. Die paar Menschen die sie am Leben lassen, müssen als Wirte für ihre Baby-Parasiten herhalten, die sich im Körper einnisten und dort wachsen. So machen sie ihren Wirten dann zu einer Art willenlosen Zombie. Haben die letzten der Ninja-Helden noch eine Chance?

Kommentar

Au Mann. Diese ultra-schräge Trashgranate ist dermaßen schlecht, dass sie echt schon wieder gut ist.
Die Figuren wirken wie aus einem Videospiel und manche CGI-Effekte sind richtig übel. (meist als sie da so zwischen den Bäumen rum flitzen).
Alles total überzogen und mehr als anspruchslos. Aber dennoch habe ich mich bei dieser völlig überdrehten Science-Fiction- Splatter- Komödie, die sich überhaupt nicht ernst nimmt, teilweise echt köstlich amüsiert!
Nur echte Hardcore-Trash- Fans, Ninja-Freunde oder Jene die wie ich auch die alten japanischen Godzilla und Monsterfilme lieben, werden diesem Schwachsinn etwas abgewinnen können.

Derweil war ich von den ersten 20 Minuten gar nicht so angetan. Im Gegenteil. Die verwackelte Handkamera war mühsam, der Billig-Look erinnerte an einen schlechten Amateurfilm, und zwei der Charaktere waren für mich überhaupt kaum zu ertragen. Der feige, blonde Dussel die ganze Zeit und die grauenvolle, fette Tunte nervten über alle Maße. („Du hast mir die Nummer meines Lebens versaut“… Oh bitte).
Auch die Hauptdarsteller, jede einzelne natürlich attraktiv und charismatisch, sehen aus als hätte jeder von ihnen einen eigenen Frisör.

Anfangs war ich echt mehr genervt als unterhalten. Doch spätestens als die Aliens auftauchten, war alles wieder gut, denn von da an rockt es und ich musste nur noch schmunzeln. Die Dinger sehen aber auch zu komisch aus und manche Szenen, wie etwa der Monsterkampf mit der Frau (ihr Vorbau hat es ihm einfach angetan), sind einfach nur saugeil. Genau wie die Szenen mit den kleinen niedlichen Baby-Parasiten die in Mund und Nase kriechen und dort nachher wachsen. Gut, den gemeinsamen Sing-Sang der Zombies „Fick dich, Fick dich“ hätte man schon weglassen können. Aber als die rosa Dinger mit den Kulleraugen dann später wieder raus gezogen werden, ist dies das Beste vom ganzen Film.
Ach ja, und da ist dann noch das super witzige Finale, als dem Monster dann plötzlich auch noch Flügel wachsen und sie ganz oben, auf die Erde runter sehend, kämpfen. Echt der Brüller.

Fazit: Wer auf Billig- Trash steht, es schafft, sein Hirn auf Durchzug zu stellen, und sich wirklich nichts erwartet, der könnte hier auch seinen Spaß haben.

Filmreview von: Berti / Alle Reviews von Berti

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei 8-Films auf DVD und Blu-ray erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (1 Stimme)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Ninja - Revenge Will Rise
Preis: 9,40 EUR neu (gebraucht ab 6,22 EUR)
Stand: 29.10.2014 15:12:45
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Ninja II - Die Rückkehr der Ninja
Erscheinungstermin 31.10.2014
Preis: 9,28 EUR neu
Stand: 29.10.2014 16:16:51
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Ninja Assassin
Preis: 6,98 EUR neu (gebraucht ab 2,89 EUR)
Stand: 29.10.2014 15:34:49
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Dredd
Preis: 7,45 EUR neu (gebraucht ab 5,59 EUR)
Stand: 29.10.2014 16:40:25
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Riddick
Preis: 4,29 EUR neu (gebraucht ab 3,95 EUR)
Stand: 29.10.2014 14:47:56
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
The Legend of Hercules [Blu-ray]
Preis: 9,98 EUR neu (gebraucht ab 7,99 EUR)
Stand: 29.10.2014 16:49:34
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Enemy [Blu-ray] [Limited Collector's Edition] [Limited Edition]
Preis: 13,95 EUR neu
Stand: 29.10.2014 17:22:43
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Black Butler (Special Edition im Digipak mit Schuber u. Goldprägung + 16 seitiges Booklet) [DVD + Blu-ray]
Preis: 16,38 EUR neu (gebraucht ab 12,80 EUR)
Stand: 29.10.2014 17:37:44
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Drachenkrieger - Das Geheimnis der Wikinger [Blu-ray]
Preis: 10,90 EUR neu (gebraucht ab 7,89 EUR)
Stand: 29.10.2014 17:32:03
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Ninja - Pfad der Rache [Blu-ray]
Preis: 9,99 EUR neu (gebraucht ab 9,05 EUR)
Stand: 29.10.2014 16:44:59
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Godzilla: Final Wars (AustralienAustralien, China, JapanJapan, USAUSA, 2004)
OT: Gojira: Final wars, Regie: Ryûhei Kitamura
Mit: Masahiro Matsuoka, Rei Kikukawa, Kazuki Kitamura, Don Frye, ...

Astaron - Brut des Schreckens (DeutschlandDeutschland, ItalienItalien, 1980)
OT: Contamination, Regie: Luigi Cozzi
Mit: Ian McCulloch, Louise Marleau, Marino Masé, Siegfried Rauch, ...

Die Nacht der Creeps (USAUSA, 1986)
OT: Night of the Creeps, Regie: Fred Dekker
Mit: Jason Lively, Steve Marshall, Jill Whitlow, Tom Atkins, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Action

The Dark Knight (USAUSA, 2008)
Gintama (JapanJapan, 2006)
Skyline (USAUSA, 2010)
Die Tribute von Panem - The Hunger Games (USAUSA, 2012)
Future Force (USAUSA, 1989)
Roboforce (HongkongHongkong, 1988)
Stephen Kings The Stand - Das letzte Gefecht (USAUSA, 1994)
Darkest Hour (USAUSA, 2011)
Ich bin Nummer Vier (USAUSA, 2011)
Shooter (USAUSA, 2007)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
TerrorShark, 29.07.12
Ich kann dem Review von Berti nur zustimmen. Der Film ist eine reine Trash-Granate und am Anfang fühlte ich mich wie in einer schlechten Komödie. Im Laufe des Film gefiel mir das Gesehene aber immer besser und die Kampfszenen sind geil. Den ganzen Film über habe ich mir nur gewünscht, dass der Blonde Kerl von dem Berti gesprochen hat, endlich gekillt wird. Das war aber auch das einzige Nervige. Hirn ausstellen und einfach anschauen und es wird genial.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange