Die Welle

Originaltitel: Die Welle
Alternativtitel: The Wave
Herstellungsland: DeutschlandDeutschland
Erscheinungsjahr:  2008
Regie: Dennis Gansel

Darsteller

Figur

Jürgen Vogel  Rainer Wenger
Frederick Lau  Tim Stoltefuss
Max Riemelt  Marco
Jennifer Ulrich  Karo
Christiane Paul  Anke Wenger
Jacob Matschenz  Dennis
Cristina do Rego  Lisa
Elyas M'Barek  Sinan
Maximilian Vollmar  Bomber
  
Genre: Thriller
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Projektwoche am Gymnasium. Der bei seinen Schülern beliebte, da coole und kumpelhafte Lehrer Rainer Wenger bekommt nicht sein bevorzugtes Thema Anarchie zugeteilt, sondern soll seinen kurz vor dem Abitur stehenden Schülern die Autokratie nahe bringen. Die können das Thema Nationalsozialismus schon nicht mehr hören und sind sowieso der Ansicht, dass die heutige Gesellschaft zu aufgeklärt sei, um sich noch einmal zu einer Diktatur verführen zu lassen.
Um seinen Schülern das Gegenteil zu beweisen, beginnt der unorthodoxe Lehrer den Selbstversuch "Welle": Eine Bewegung, die den Schülern die Faszination von Disziplin und Gemeinschaftssinn vor Augen führen soll. Das Experiment ist ein voller Erfolg - tatsächlich ist die "Welle" so erfolgreich, dass sie bald auch außerhalb des Projektkurses Anhänger findet und sich die Mitglieder immer mehr mit ihrer Bewegung identifizieren. Als Herr Wenger zu dämmern beginnt, welche Eigendynamik sein Experiment entwickelt hat, ist die "Welle" kaum noch aufzuhalten...

Kommentar

1967 wollte der kalifornische Lehrer Ron Jones seinen Schülern, die sich nicht vorstellen konnten, wie es zur nationalsozialistischen Bewegung kommen konnte, in einem Experiment den Reiz von Gemeinschaft und Disziplin beweisen. Der Vesuch ging auf - so gut, dass der Lehrer das Projekt nach fünf Tagen abbrach und seinen Schülern die Parallelen zu NS-Jugendorganisationen vor Augen hielt.
Auf Basis dieser Erlebnisse verfasste Jones eine Erzählung, die eine Verfilmung und einen Roman hervorbrachte, der zu einer beliebten Schullektüre avancierte.

Dennis Gansel entstaubte die Erzählung etwas und schafft mit seinen Darstellern authentische Abbilder moderner Jugendlicher. Der engagierte, kumpelhafte Lehrer Rainer Wenger wird sehr überzeugend von Jürgen Vogel verkörpert, dem man sofort abkauft, dass er auf einem Hausboot lebt, früher Häuser besetzt hat und eigentlich lieber das Thema "Anarchie" in der Projektwoche behandelt hätte. Die Schüler, darunter der deutsche Vorzeige-Nachwuchsstar Max Riemelt ("Napola - Die Elite für den Führer", "Wir sind die Nacht"), leisten ebenfalls gute Arbeit und wirken glaubhaft. Die Schnitttechnik und die musikalische Untermalung vermitteln einen sehr direkten Eindruck der Geschehnisse, sodass der Zuschauer die Entwicklung und die Eindrücke der Protagonisten gewissermaßen life miterlebt.

Überhaupt empfand ich die Entwicklung vom Projektwochen-Experiment zur eskalierenden Jugendbewegung als sehr gelungen. Als ich den Film gesehen habe, lag mein eigene Schulzeit nicht einmal ein Jahr zurück und ich dachte tatsächlich: So etwas hätte an meiner Schule auch passieren können. Der Reiz einer starken Gemeinschaft, das verführerische Gefühl der Macht und Zugehörigkeit werden realistisch vermittelt, sodass man den Erfolg der "Welle" gut nachvollziehen kann. Die Schülercharaktere erfüllen zwar auch manches Klischee - sei es der Schüler mit Migrationshintergrund, dem gefällt, dass in der Welle die Nationalität und Herkunft keine Rolle spielen oder der verzweifelte Außenseiter, der ein Faible für Waffen hat - verhalten sich aber größtenteils doch wie normale Jugendliche. Die große Bandbreite der Figuren soll zeigen, wie unterschiedliche Charaktere für dieselbe Sache anfällig sein können - aus unterschiedlichen Gründen. Die Motivation und die Charakterentwicklung der Einzelnen hätte man noch besser ausgestalten können, sie kommt aber angesichts der recht zahlreichen Figuren auch nicht zu kurz. Nur am Ende des Films wird für meinen Geschmack etwas zu stark an der Eskalationsschraube gedreht. Meiner Meinung nach wäre hier weniger mehr gewesen: Die beängstigende und dennoch nachvollziehbare Eigendynamik, die die Welle schon vor dem Finale gewonnen hatte, hätte vollkommen ausgereicht.
Das tut der Wirkung des Films aber keinen Abbruch, und ich würde "Die Welle" als einen der besten deutschen Filme der letzten Jahre betrachten. Spannend, kritisch, aktuell und glaubwürdig ist ein fesselndes, aufwühlendes und sehr gut gespieltes Drama gelungen, das nachdenklich macht und das ist nur empfehlen kann.

Filmreview von: Gruselmonster / Alle Reviews von Gruselmonster

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Highlight in verschiedenen Ausgaben, darunter eine Special Edition mit Soundtrack, auf DVD und Blu-ray erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (7 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Die Wolke [Blu-ray]
Preis: 10,97 EUR neu
Stand: 22.07.2014 05:00:23
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Das Experiment [Blu-ray]
Preis: 29,90 EUR neu (gebraucht ab 29,99 EUR)
Stand: 22.07.2014 01:58:33
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Der Untergang [Blu-ray]
Preis: 8,60 EUR neu (gebraucht ab 6,99 EUR)
Stand: 22.07.2014 03:44:26
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Der Baader-Meinhof-Komplex [Blu-ray]
Preis: 7,99 EUR neu (gebraucht ab 3,95 EUR)
Stand: 22.07.2014 04:41:49
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Das Leben der Anderen [Blu-ray]
Preis: 10,97 EUR neu (gebraucht ab 8,50 EUR)
Stand: 22.07.2014 02:55:43
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Begleitmaterial: Die Welle
Preis: 15,50 EUR neu (gebraucht ab 11,73 EUR)
Stand: 22.07.2014 05:35:46
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Materialien zur Unterrichtspraxis - Morton Rhue: Die Welle
Preis: 4,95 EUR neu (gebraucht ab 3,50 EUR)
Stand: 22.07.2014 05:20:50
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Welle
Preis: 6,95 EUR neu (gebraucht ab 0,19 EUR)
Stand: 22.07.2014 05:49:57
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Wolke
Preis: 5,97 EUR neu (gebraucht ab 3,69 EUR)
Stand: 22.07.2014 02:28:40
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Sophie Scholl - Die letzten Tage
Preis: 4,89 EUR neu (gebraucht ab 6,90 EUR)
Stand: 22.07.2014 01:40:49
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Das Experiment (DeutschlandDeutschland, 2001)
OT: Das Experiment, Regie: Oliver Hirschbiegel
Mit: Moritz Bleibtreu, Christian Berkel, Oliver Stokowski, Wotan Wilke Möhring, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Thriller

The Shield - Gesetz der Gewalt - Staffel 3 (USAUSA, 2004)
Desperate Housewives - Staffel 6 (USAUSA, 2009)
Wicker Man - Ritual des Bösen (DeutschlandDeutschland, USAUSA, 2006)
Insidious: Chapter 2 (USAUSA, 2013)
Hard Ride to Hell (USAUSA, 2010)
Die Tribute von Panem - Catching Fire (USAUSA, 2013)
Stirb langsam (USAUSA, 1988)
Das Fenster zum Hof (USAUSA, 1998)
Der Würger kommt auf leisen Socken (DeutschlandDeutschland, ItalienItalien, 1971)
Darling (IndienIndien, 2007)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange