Treffpunkt Todesbrücke

Originaltitel: The Cassandra Crossing
Alternativtitel: Cassandra Crossing
Das Tödliche Inferno
Herstellungsland: DeutschlandDeutschland, GroßbritannienGroßbritannien, ItalienItalien
Erscheinungsjahr:  1976
Regie: George P. Cosmatos

Darsteller

Figur

Sophia Loren  Jennifer Rispoli Chamberlain
Richard Harris  Dr. Jonathan Chamberlain
Martin Sheen  Robby Navarro
O.J. Simpson  Priester Haley
Lionel Stander  Zugschaffner Max
Ann Turkel  Susan
Ingrid Thulin  Dr. Elena Stradner
Lee Strasberg  Herman Kaplan
Ava Gardner  Nicole Dressler
Burt Lancaster  Stephen Mackenzie
Lou Castel  Schwedischer Terrorist
  
Genre: Thriller, Action
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Nachdem sich ein schwedischer Terrorist bei einem Anschlag auf ein militärisches Geheimlabor der Weltgesundheitsorganisation in Genf mit einem experimentellen, tödlichen Lungenpest-Erreger angesteckt hat, flüchtet er zum Bahnhof und versteckt sich in einem europäischen Trans-Kontinental-Zug. Während der mit bis zu 1000 Passagieren voll besetzte Zug quer durch Europa auf dem Weg nach Stockholm ist, infiziert der Kranke jeden der mit ihm in unmittelbaren Kontakt gerät.
Colonel Mackenzie, der für den Virus verantwortlich ist, nimmt über Funk Kontakt mit dem Zugführer auf und gibt Anweisung dass dieser nirgends mehr anhalten darf, und umgeleitet wird. Um den ganzen Vorfall zu vertuschen und die Seuche am Ausbreiten zu hindern, riegelt das Militär den Zug von außen hermetisch ab, versiegelt und verplombt die Türen und Fenster und besetzt die Eisenbahn mit bewaffneten Soldaten, die jeden erschießt der versucht den Zug zu verlassen. Nun soll der ganze Transport nach Polen, in ein als Quarantänelager genutztes, ehemaliges Konzentrationslager weiter geleitet werden. Das Problem ist nur, der Weg dorthin führt über die berüchtigte, vor Jahren schon stillgelegte Eisenbahnstrecke über die Cassandra-Schlucht-Brücke, die diese Last mit Sicherheit nicht mehr tragen wird…

Kommentar

Ich mag diesen Film. Kann ihn mir, wie auch andere Katastrophenfilme immer und immer wieder anschauen.
Dieser dramatische Katastrophenthriller aus den Siebzigern, vom griechischen Regisseur George Pan Cosmatos (Rambo 2. Teil - Der Auftrag, Die City-Cobra), war seinerzeit ein absoluter Flop weil damals das Thema Biologische Waffen einfach nicht so aktuell war wie heute. Damals dachte man dass die Story, in der die Regierung heimlich mit tödlichen Viren experimentiert und dies dann noch vertuschen möchte, an den Haaren herbei gezogen worden sei. Heute sind diese Vorstellung, und die Furcht davor allgegenwärtig.

Carlo Ponti (Die Fahrten des Odysseus), einer der bedeutendsten italienischen Produzenten, und der Mann von Hauptdarstellerin und Weltstar Sophia Loren (El Cid), produzierte den Film. Sie, und alle anderen brillanten Schauspieler wie etwa Richard Harris (Orca - Der Killerwal) & seine sexy Frau Anne Turkel, Ava Gardner (Mogambo, Erdbeben)- die Exfrau von Mickey Rooney und Frank Sinatra, oder Martin Sheen (Apocalypse Now)- der Vater von „Two and a half man“- Star Charlie Sheen und Charakterdarsteller Burt Lancaster (Verdammt in alle Ewigkeit, Der Gefangene von Alcatraz) machen den besonderen Reiz aus. Lionel Stander (Hart aber herzlich) ist sympathisch wie immer und O.J. Simpson (die nackte Kanone) hat auch eine interessante, undurchsichtige Rolle. Zusätzlich gibt’s diesen ganz eigener 70iger Jahre Charme, traumhafte Kulissen in den Bergen und tolle Aufnahmen von der stillgelegten Brücke.
Besonders klaustrophobisch wird es wenn die Fenster und Türen der Wagons zugeschweißt und zugenagelt werden. Da kann einem echt Angst und Bang werden. Ein Spannungsbogen der langsam aufgebaut wird und sich dann steigert bis zum grandiosen Showdown, unterstützt vom genialen Soundtrack einer meiner Lieblingskomponisten Jerry Goldsmith (Poltergeist, Planet der Affen). Die eindringliche, extrem gute Filmmusik geht einem durch und durch und durch die speziellen Klaviertakte mit den Trommelschlägen wirkt alles doppelt spannend.
Die schwitzenden Kranken sehen eklig aus mit ihrem Schüttelfrost, dem Fieber, von Pusteln übersäht und mit aufgeplatzten Lippen. Die Action ist o.k. und die Effekte sind auch ganz nett wobei ich beim Schluss, obwohl es so dramatisch ist, dennoch schmunzeln musste weil man eben sieht dass es Miniaturmodelle sind und heut zu Tage ja alles über den Computer gemacht wird.

Fazit: Wer auf Filme mit Zügen wie z.B. „Mord im Orientexpress“ oder „Narrow Margin - 12 Stunden Angst“ steht, oder gerne Katastrophenfilme und Filme mit Viren wie „Outbreak“ schaut, wird sicher auch hier seine Freude haben.

Filmreview von: Berti / Alle Reviews von Berti

Veröffentlichungen

Der ´Film ist bei New KSM auf DVD erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (3 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Das unsichtbare Netz (Night People) - Kultfilm mit Gregory Peck, Peter van Eyck und Marianne Koch (Pidax Film-Klassiker)
Preis: 11,27 EUR neu (gebraucht ab 11,00 EUR)
Stand: 22.10.2014 17:27:32
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Snowpiercer [Blu-ray]
Preis: 11,44 EUR neu (gebraucht ab 9,40 EUR)
Stand: 22.10.2014 17:26:05
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Unternehmen Staatsgewalt
Preis: 84,97 EUR neu (gebraucht ab 61,97 EUR)
Stand: 22.10.2014 16:54:48
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Achtzehn Stunden bis zur Ewigkeit
Preis: 6,17 EUR neu (gebraucht ab 6,30 EUR)
Stand: 22.10.2014 13:49:44
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Valachi Papiere
Preis: 16,98 EUR neu
Stand: 22.10.2014 16:15:43
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Die Höllenfahrt der Poseidon (USAUSA, 1972)
OT: The Poseidon Adventure, Regie: Ronald Neame
Mit: Gene Hackman, Ernest Borgnine, Red Buttons, Carol Lynley, ...

Achterbahn (USAUSA, 1977)
OT: Rollercoaster, Regie: James Goldstone
Mit: George Segal, Richard Widmark, Timothy Bottoms, Henry Fonda, ...

Runaway Train (IsraelIsrael, USAUSA, 1985)
OT: Runaway Train, Regie: Andrei Konchalovsky
Mit: Jon Voight, Eric Roberts, Rebecca De Mornay, Kyle T. Heffner, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Thriller

Ein Mann sieht rot (USAUSA, 1974)
Verschollen im Bermuda-Dreieck (USAUSA, 1977)
Enemies Closer (KanadaKanada, USAUSA, 2013)
Bound - Gefesselt (USAUSA, 1996)
The Game (USAUSA, 1997)
Murder 2 (IndienIndien, 2011)
P2 - Schreie im Parkhaus (USAUSA, 2007)
Desperate Housewives - Staffel 4 (USAUSA, 2007)
Orgie des Todes (DeutschlandDeutschland, ItalienItalien, SpanienSpanien, 1978)
Sportkill (USAUSA, 2007)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange