Die Meute

Originaltitel: La meute
Alternativtitel: The Pack
Herstellungsland: BelgienBelgien, FrankreichFrankreich
Erscheinungsjahr:  2010
Regie: Franck Richard

Darsteller

Figur

Yolande Moreau  Gastwirtin
Émilie Dequenne  Charlotte
Benjamin Biolay  Max
Philippe Nahon  Chinaski
Ian Fonteyn  Tofu
Georges Lini  Biker 1
Philippe Résimont  Biker 2
Brice Fournier  Biker 3
  
Genre: Zombies
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Auf ihrem ziellosen Weg gen Süden nimmt die junge Charlotte den Anhalter Max mit. An einem abgelegenen Gasthaus machen sie eine Pause und Max verschwindet auf der Toilette spurlos. Charlotte vermutet die Lösung hinter einer versteckten Tür auf dem WC. In der Nacht bricht sie ein, um zu sehen, was dort vorgeht. Doch dies war eine Falle, sie wird niedergeschlagen und erwacht in einem Käfig, wo sie mit anderen zusammen wie Tiere gehalten und per Zwangsernährung gemästet werden. Max ist der Sohn der Gastwirtin. Gemeinsam hüten sie ein finsteres Geheimnis, wofür sie die gefangenen Menschen brauchen, denn ...

Kommentar

In den letzten Jahren hat der französische Horrorfilm mit extrem harten Werken wie Inside und Martyrs International für Aufsehen gesorgt. Das deutsche Cover von "Die Meute", welches mich mit der Kopf-Fixierung und der Zwangsernährung per Schlauch direkt an die Saw-Filme erinnerte, suggeriert in derselben Schiene zu fahren. Hier werden beim Zuschauer jedoch falsche Erwartungen geschürt, die nur bedingt erfüllt werden. Regisseur und Autor Franck Richard, der hier sein Regiedebüt abliefert, verknüpft Elemente des Backwood-Slashers, des Torture Porns und des Zombiefilms zu einem Aufguss.

Die Darsteller sind gut gewählt und haben die nötige Ausstrahlung, die man für solche Hindlerwäldler-Charaktere braucht. Besonders Yolande Moreau (Mammuth) geht in ihrer Rolle als skrupellose Killer-Oma auf. Was mir aber besonders positiv auffiel, war das Tempo des Films. Dieses ist konstant ruhig und selbst die Schnitte wirken entspannt. Dies tut der Spannung keinen Abbruch, denn die atmosphärischen Bilder und die Gewalt können so ihre volle Wirkung entfalten.

Die erste Hälfte des Films hat mir am besten gefallen, hier wird mit den Bikern und der verschrobenen Gastwirtin, die sich später als Mutter des Anhalters entpuppt, für Spannung gesorgt. Auch der Grund für das grausame Handeln bleibt lange unklar. Leider fällt der Film nach dem ersten Auftauchen der Zombies etwas ab.

Fazit: Entspannter Horrorgenuss, der nicht so hart ist, wie das Cover suggeriert.

Filmreview von: Marcus Littwin / Alle Reviews von Marcus Littwin

Trailer zum Film bei YouTube ansehen.

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Sunfilm Entertainment auf DVD und Blu-ray erschienen. Die Verleihfassungen sind ungekürzt und mit einem entsprechendem Uncut-Vermerk versehen, die Kauffassungen sind ca. 3 Minuten gekürzt.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (24 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Sabotage (Uncut)
Preis: 9,99 EUR neu (gebraucht ab 9,40 EUR)
Stand: 01.10.2014 17:28:38
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Steven R. Monroes I spit on your Grave
Preis: 10,95 EUR neu (gebraucht ab 8,78 EUR)
Stand: 01.10.2014 16:04:50
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Noah
Preis: 11,98 EUR neu (gebraucht ab 10,48 EUR)
Stand: 01.10.2014 17:02:27
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
The Haunting of Helena
Preis: 2,97 EUR neu (gebraucht ab 4,99 EUR)
Stand: 01.10.2014 17:11:28
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Wolf Creek
Preis: 6,49 EUR neu (gebraucht ab 4,82 EUR)
Stand: 01.10.2014 13:21:07
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Eden Lake [Blu-ray]
Preis: 10,52 EUR neu (gebraucht ab 9,99 EUR)
Stand: 01.10.2014 16:14:47
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Dread (Uncut) [Blu-ray]
Preis: 6,99 EUR neu (gebraucht ab 3,42 EUR)
Stand: 01.10.2014 14:35:27
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Rob Zombies Halloween II (Director's Cut) [Blu-ray] - Single
Preis: 7,99 EUR neu (gebraucht ab 3,78 EUR)
Stand: 01.10.2014 15:53:51
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Absentia [Blu-ray]
Preis: 8,49 EUR neu
Stand: 01.10.2014 17:24:52
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
A Gang Story - Eine Frage der Ehre [Blu-ray]
Preis: 10,12 EUR neu (gebraucht ab 6,61 EUR)
Stand: 01.10.2014 16:41:17
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Derzeit keine Empfehlungen für diesen Film vorhanden.

Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Zombies

Resident Evil: Afterlife (USAUSA, GroßbritannienGroßbritannien, DeutschlandDeutschland, 2010)
Space of the Living Dead (USAUSA, 2008)
Woodoo - Die Schreckensinsel der Zombies (ItalienItalien, 1979)
Monsters - Bis das Blut gefriert (USAUSA, 1988)
Teenage Zombies (USAUSA, 1959)
Dawn of the Dead (USAUSA, 2004)
Thriller (USAUSA, 1983)
Ein Zombie hing am Glockenseil (ItalienItalien, 1980)
Shaun of the Dead (GroßbritannienGroßbritannien, 2004)
Hellsing (JapanJapan, 2001)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
Seward, 10.05.11
danke für den tip - hätte wahrscheinlich sonst einen bogen um den streifen gemacht, aber allein schon wegen yolande moreau werd ich mir den film jetzt wohl doch anschaun, sie war grandios in "seraphine" (kein horrorfilm, sondern sehr intensiv gespieltes portrait einer französischen künstlerin, die heutzutage berühmt ist, damals aber ihr leben in der psychiatrie beendet hat).
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange