Demonic Toys

Originaltitel: Demonic Toys
Alternativtitel: Demonic Toys - Bist du bereit zum Spielen?
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1992
Regie: Peter Manoogian

Darsteller

Figur

Tracy Scoggins  Judith Gray
Bentley Mitchum  Mark Wayne
Michael Russo  Lincoln
Barry Lynch  Hesse
Ellen Dunning  Anne
Jeff Celentano  Matt Cable
Peter Schrum  Charnetski
Richard Speight Jr.  Andy
Larry Cedar  Peterson
Jim Mercer  Dr. Michaels
Pat Crawford Brown  Mrs. Michaels
  
Genre: Grusel, Okkult
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Die beiden Cops Judy und Mark sind gerade dabei, zwei Waffenschmugglern das Handwerk zu legen, während sich in der Zwischenzeit im naheliegenden Fabrikgebäude ein teuflisches Ritual abspielt. Dort möchte der ungeborene Dämon in einen Menschenkörper wechseln, und was er dazu braucht, sind seine Diener, ein Haufen alter und kaputter Spielzeuge, die sich an Judy krallen, da diese anscheinend ein wichtiger Bestandteil des Rituals ist. Zur gleichen Zeit entdecken ein Wachmann und sein Freund den Lärm im Gebäude und gehen der Fährte nach, bis alle der Beteiligten aufeinandertreffen und sich dem Kampf der immer näher kommenden Spielzeuge stellen ...

Kommentar

Wie vermarktet man einen schlechten Film? Man gibt ihm aufgrund einer heftigen Szene eine 18er Freigabe, dass Besucher in der Videothek beim Durchstöbern des Regals wunderweiß denken, was sie erwartet, mit dem man bei Freunden auch noch mit „Boah, schau mal was ich da für einen guten Fund gemacht habe!“ prahlen kann. Seinerzeit hat diese Marketingstrategie sicherlich gut funktioniert, nicht anders erging es mir bei Hell Swarm, ebenfalls ein Betrug der Altersfreigabe, das Ergebnis spricht für sich. Gut, der Film ist nicht sonderlich blutig, doch habe ich ihm dem Grusel- und Okkultgenre zugeordnet. Gibt es den gar nichts Positives?

Sicherlich, der Film ist recht trashig, kostengünstig produziert und fast schon C-Movie like, aber es gibt auch schlechte Filme, die schlecht bleiben, bei denen man über die unfreiwillige Dummheit der Schauspieler nicht lachen kann, was hier zum Beispiel der Fall ist. Diese sind einfach nur mega-affen-grottenschlecht, untalentiert wie es schwarz auf weiß im Buche steht. Ich habe mir die Fassung von NSM angesehen, ob diese neu synchronisiert wurde weiß ich nicht (das Label ist a dafür bekannt schon so manch einen Film komplett eingedeutscht zu haben, wie z.B. „Slaughterhouse“) Richtig gelungen ist diese ebenfalls nicht und wirkt zu keiner Zeit wirklich gut.

Die Story ist ebenfalls etwas merkwürdig. Falls man einen soliden 80er Slasher erwartet, dann bitte die Finger von lassen! Die Geschichte spielt die ganze Zeit in einer Lagerhalle, dementsprechend fallen die Kills in der Anzahl eher gering aus (was man bei so einer Freigabe doch erhofft, oder?)
Es handelt sich dabei um einen Dreieckserzählung. Also, die beiden Cops Judy und Mark verfolgen ein paar Gangster (daraus bestehen die ersten 15 Minuten) und landen erst später in der Lagerhalle. Später fügt sich noch ein Fast-Food Lieferant hinzu, bald darauf noch eine Ausreißerin. So wirklich zusammenpassen tut dass wirklich nicht.

Fazit: Man merkt, meine Enttäuschung ist groß, die Meinung der anderen Zuschauer war ähnlich und keiner von uns konnte wirklich Begeisterung aufbringen, haben wir doch schon gekämpft, ihn vorzeitig nicht zu beenden. Was bleibt also am Ende? Ein gut durchdachter, aber sehr schlecht umgesetzter Puppenhorror, der die ganze Zeit in einem Fabrikgebäude spielt, mit seinen schlechten Schauspieler und der leider auch noch schlechten Synchro einem das Vergnügen zur Qual macht. Mit zwei Punkten gerade noch so der Höchststrafe entgangen und diese gibt’s auch nur wegen den wenigen Effekten und dem Final Boss im Bärenkostüm.

Filmreview von: Preytor / Alle Reviews von Preytor

Zum Altersnachweis

Veröffentlichungen

Erschienen ist der Film unter anderem bei der VZ-Handelsgesellschaft in stark gekürzter Fassung, sowie ungekürzt in Form einer Buchbox bei X-Rated und X-Cess. In Österreich ist er ungeschnitten bei NSM Records erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (2 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Steel Arena - Todesmatch Der Giganten
Preis: 9,48 EUR neu
Stand: 22.09.2014 16:22:02
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Critters - Collection (4 DVDs)
Preis: 9,97 EUR neu (gebraucht ab 12,00 EUR)
Stand: 22.09.2014 13:07:57
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Vergeltung - Sie werden dich finden
Preis: 7,96 EUR neu (gebraucht ab 1,46 EUR)
Stand: 22.09.2014 13:08:28
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Hudsucker - Der große Sprung
Preis: 4,68 EUR neu (gebraucht ab 2,74 EUR)
Stand: 22.09.2014 13:51:11
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Puppet Master 2
Preis: 18,90 EUR neu (gebraucht ab 5,44 EUR)
Stand: 22.09.2014 13:38:43
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Derzeit keine Empfehlungen für diesen Film vorhanden.

Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Grusel

Insidious: Chapter 2 (USAUSA, 2013)
Die teuflische Maske (KanadaKanada, 1961)
Nightmare 5 - Das Trauma (USAUSA, 1989)
Bhoot (IndienIndien, 2003)
Sleepy Hollow (USAUSA, 1999)
Amok Train - Fahrt ins Nichts (ItalienItalien, USAUSA, 1989)
House - Die Schuldigen werden bestraft (USAUSA, 2008)
Fear Dot Com (DeutschlandDeutschland, GroßbritannienGroßbritannien, LuxemburgLuxemburg, USAUSA, 2002)
Whisper (USAUSA, 2007)
Das Grab der lebenden Puppen (GroßbritannienGroßbritannien, 1973)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange