Alligator II - Die Mutation

Originaltitel: Alligator II: The Mutation
Alternativtitel: Alligator 2 - Die Mörderbestie beißt wieder zu
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1991
Regie: Jon Hess

Darsteller

Figur

Joseph Bologna  David Hodges
Dee Wallace-Stone  Christine Hodges
Richard Lynch  Hawk Hawkins
Woody Brown  Rich Harmon
Holly Gagnier  Sheri Anderson
Bill Daily  Mayor Anderson
Steve Railsback  Vincent Brown
  
Genre: Tierhorror
Sequels: Horror-Alligator (1980)
Alligator II - Die Mutation (1991)
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Ein Konzern entsorgt genetisch veränderten Giftmüll in die die Kanalisation, wodurch ein Alligator zu Monstergröße heranwächst. Kurz vor einer großen Verkaufsveranstaltung wird ein Gummistiefel mit Bein gefunden. Leider gelingt es Polizist David Hodgson nicht, die Veranstaltung absagen zu lassen. Der Veranstalter weigert sich und bestellt professionelle Krokodiljäger, die beim Einsatz jedoch zum Krokodilfutter werden. Die Bestie gerät außer Kontrolle und sorgt bei der Veranstaltung für unangenehme Unterhaltung.

Kommentar

Nach 11 Jahren kommt die Fortsetzung des Kroko-Klassikers Alligator (1980). Die Erwartung natürlich entsprechend groß, denn minderwertige Imitationen gab es bereits etliche. Leider kommt Alligator 2 nicht annähernd an die Größe seines Vorgängers heran. Der Film ist zwar nett gemacht, aber die Handlung kommt mir irgendwie bekannt vor. Regisseur Jon Hess (Watchers) erreicht hier bestenfalls Mittelmaß.

Filmreview von: Marcus Littwin / Alle Reviews von Marcus Littwin

Veröffentlichungen

Der Film ist auf VHS von Cannon/VMP erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (103 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Schnäppchen-Charts > DVD & Blu-ray > Artikel 1 - 0 von 0
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Derzeit keine Empfehlungen für diesen Film vorhanden.

Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Tierhorror

Stephen King's Nachtschicht (USAUSA, 1990)
Feuerkäfer (USAUSA, 1975)
Gargoyles - Flügel des Grauens (USAUSA, 2004)
Der eiskalte Tod (USAUSA, 1973)
Ausgeburt der Hölle (USAUSA, 1955)
King Kongs's Sohn (USAUSA, 1933)
Dinocroc (USAUSA, 2004)
The Rats - Sie sind überall! (USAUSA, 2002)
Tarzan, Bezwinger der Wüste (USAUSA, 1943)
Man's Best Friend (USAUSA, 1993)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
erik, 26.12.09
Der Film ist gemessen an seinem Vorgänger schon schlechter aber wenn man ihn als alleinstehenden Film betrachtet ist er nicht schlecht.Man erfährt erst ein wenig über die Hauptpersonen und die Story wird langsam eingeführt.Dann tacht zum ersten mahl der Alligator auf und man merkt das der Film im vergleich zu seinem Vorgänger ein deutlich kleiners Budget hatte,hier wird der Alligator nicht mehr so oft gezeigt und die Angriffe sind recht unblutig,auserdem kamm es mir so vor als ob der Alligator in manchen Szenen viel kleiner ist als in anderen.Der Film hat zwar einige kleine Mängel,dafür aber keine Längen und ist nie langeweilig so das man,wenn man ohne große Erwartungen ran geht seinen Spaß haben kann.
 
Berti, 29.12.13
Den ersten Teil fand ich großartig- den Zweiten leider nur noch müde und lahm. Ich habe mich fast den ganzen Film über gelangweilt, auch wenn man die Darsteller alle kennt. Die Story ist fast identisch mit der ersten. Nur dass man beim ersten Teil mehr auf die Tier- Experimente eingegangen ist und hier halt ein arroganter Immobilien Hai und eine Art Super-Bulle die Hauptrolle spielen. Alles andere ist fast gleich. Das Krokodil ist hier nicht mehr so gut in Szene gesetzt weil es hier zwar offiziell genau so groß sein soll, aber wesentlich kleiner wirkt. So wie Erik schon sagte- sieht man den Film alleinständig, würde ich ihn vielleicht ein wenig besser bewerten. So aber wirkt er nur wie eine billige Kopie des Originals ohne neuer Ideen.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange