Arthur und die Minimoys 2 - Die Rückkehr des Bösen M

Originaltitel: Arthur et la vengeance de Maltazard
Alternativtitel: Arthur and the Revenge of Maltazard
Herstellungsland: FrankreichFrankreich
Erscheinungsjahr:  2009
Regie: Luc Besson

Darsteller

Figur

Selena Gomez  Selenia
Freddie Highmore  Arthur
Stacy Ferguson  Replay
Mia Farrow  Granny
Jimmy Fallon  Prinz Betameche
Snoop Dogg  Max
Will i Am  Snow
Logan Miller  Jake
Robert Stanton  Armand
Lou Reed  König Maltazard
  
Genre: Fantasy
Sequels: Arthur und die Minimoys (2006)
Arthur und die Minimoys 2 - Die Rückkehr des Bösen M (2009)
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Arthur freut sich darauf, daß die lange Wartezeit der zehn Monde endlich vorübergeht und er ins Land der Minimoys zurückkehren kann. Doch leider machen ihm seine Eltern einen Strich durch die Rechnung, als sie vorzeitig nach Hause abreisen wollen. Als dann auch noch eine Borschaft eintrifft, die ein Hilferuf ist, weiß Arthur, daß seine Freund, und seine große Liebe, Prinzessin Sélenia, in großer Gefahr schweben. Arthur muß einen Weg finden ins Reich der Minimoys zurückzukehren. Doch wird es ihm gelingen rechtzeitig seinen Freunden zu Hilfe zu eilen? Die Lage spitzt sich zu als klar wird, daß der böse M zurückgekehrt ist und seine Finger im Spiel hat...

Kommentar

Wie verzweifelt müssen eigentlich die Werbestrategen einer Filmfirma sein, wenn sie - unabänderlich - auf ein DVD Cover, noch dazu auf die Frontseite, folgendes schreiben: "Mit der Stimme von Bill Kaulitz von Tokio Hotel"? Das ist die erste Frage, die ich mir gestellt habe, als ich die DVD in Händen hielt. Das spricht nun wirklich nur eine ganz bestimmte Zielgruppe an, alle anderen, wie mich, schreckt es höchstens ab. Aber gut, sei es drum, vergessen wir diese Person, er spricht ja nur eine Figur und zeigt sich nicht, und das hat er immerhin im ersten Film ganz gut gemacht, genau wie Nena, welche die weibliche Hauptrolle sprach. Also geben wir dem Film eine Chance und schauen, was er als Fortsetzung des ersten Teils zu bieten hat.
Bleiben wir doch gleich noch bei der deutschen Fassung. Denn ein kleines Manko hat diese Version leider auf jeden Fall. Warum auch immer, Nena, die ihre Sache als Prinzessin letztes mal auch sehr gut gemacht hat, stand dieses mal nicht mehr als Sprecherin zur Verfügung, warum auch immer. Das ist etwas, das mir persönlich nicht gefällt, gerade bei Fortsetzungsfilmen, wenn dann Sprecher wechseln. Das schadet der Atmosphäre und Identifikation, und von daher ist es nicht das Schlimmste, daß die Prinzessin dieses mal kaum vorkommt und nur wenig Text hat. Aber das gilt wirklich nur in diesem einen Punkt.
Und hier bin ich auch schon an einem der für mich größten Kritikpunkte zu diesem Film. Man muß zwar berücksichtigen, daß dieses ganze Projekt von Luc Besson (Léon - Der Profi) von Anfang an als Trilogie geplant war - schon im ersten Teil gibt es zwar ein Happy End, aber der Bösewicht entkommt - aber was hier nun abgeliefert wird, das ist meines Erachtens schon sehr dürftig im Gesamtergebnis. Bei so etwas wie einer "Star Wars" Trilogie kräht da natürlich kein Hahn danach, wenn der mittlere Film mit einem offenen Ende aufwartet, aber einem Film wie diesem werden viele Kinogänger das kaum verzeihen. Vor allem dann nicht, wenn Handlung und Art und Weise nicht wirklich das bringen, was man vom Film erwartet hat, so jedenfalls nach meiner Meinung.
Natürlich wird das wieder eine Reise in die Welt der Minimoys - bedingt jedenfalls. Letztes mal war es einfach herrlich die drei Hauptcharaktere zu sehen, auf ihrem gemeinsamen Abenteuer und mit ihren lustigen Wortgefechten, die Charaktere waren einfach liebenswert und gefällig. Dieses mal fehlt die Prinzessin, da sie entführt wurde, und man betritt auch nicht die eigentliche Welt der Minimoys, sondern eine neue Stadt im Techniklook, begleitet von einer neuen Bedrohung. Doch die Handlung ändert sich erst kurz vor Ende abrupt, als der böse M wieder auftaucht, mit der Geisel - die Prinzessin - die dann schnell noch befreit wird, und das war ihr ganzer Auftritt im Film. Der böse M wird in die Reale Welt katapultiert, und damit endet alles auch schon. Und ich hab mich am Ende gefragt, hab ich wirklich den ganzen Film gesehen oder irgendwie zwischendrin etwas verpaßt? Aber das habe ich leider nicht, mehr passiert mit den Minimoys nicht im Film. Schade.
Natürlich gibt es auch wieder Handlungsstränge in der realen Welt, in der auch wiederum Mia Farrow (Rosemaries Baby) mit von der Partie ist, aber diese Szenen sind nicht das eigentliche, was man gerne sehen möchte, sondern eben die Welt der Minimoys. Aber da bleiben wir auf den dritten Film vertröstet, der bereits produziert ist und sicherlich dieses Jahr noch erscheinen wird, um dem Ganzen wenigstens einen Abschluß zu spendieren. Denn mit diesem zweiten Teil hängt man am Ende im luftleeren Raum und fühlt sich unbefriedigt.
Die Animationen selbst sind wieder gut gelungen, wobei mir die Naturausflüge im ersten Teil besser gefallen haben als die Hightech Stadt in diesem Film. Aber Abwechslung muß natürlich auch sein. Insgesamt fiel die Kritik an diesem Film eher negativ aus, wobei natürlich die meisten über das Ende enttäuscht waren. Man muß abwarten, ob der dritte Teil, der definitiv angekündigt wurde durch den Schriftzug "Fortsetzung folgt..." am Ende dieses Films, noch für ein versöhnliches Ende sorgen kann. Das werden wir wohl bald erfahren.

Fazit: Für mich ein nicht wirklich gelungener Film, gerade als Fortsetzung des ersten Teils, denn das „Open Ending“ hier, vor allem aber auch die Handlung an sich und die Abwesenheit der Prinzessin sorgen für Mißstimmung bei mir, andere mögen das vielleicht anders sehen. Für mich bleibt es ein mittelmäßiger Film, der meine Erwartungen nicht erfüllt hat, aber es gibt ja noch die Hoffnung für den dritten Film. Anschauen werd ich mir den sicherlich, denn nun will ich auch wissen wie es endet...

Filmreview von: Gandalf01 / Alle Reviews von Gandalf01

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Universum Film GmbH auf DVD und Blu-ray erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   Noch nicht bewertet
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Arthur und die Minimoys 3 - Die große Entscheidung
Preis: 4,65 EUR neu (gebraucht ab 3,64 EUR)
Stand: 24.10.2014 15:14:00
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Arthur und die Minimoys
Preis: 2,97 EUR neu (gebraucht ab 0,76 EUR)
Stand: 24.10.2014 15:22:45
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Mighty Morphin Power Rangers ClassiXX - Season 1 (6 DVDs)
Preis: 23,49 EUR neu (gebraucht ab 11,85 EUR)
Stand: 24.10.2014 15:21:09
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Power Rangers In Space (Complete Season) [5 DVDs]
Preis: 24,99 EUR neu (gebraucht ab 16,59 EUR)
Stand: 24.10.2014 13:58:25
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Mighty Morphin Power Rangers - Die komplette Saga [19 DVDs]
Preis: 43,99 EUR neu (gebraucht ab 34,17 EUR)
Stand: 24.10.2014 16:59:09
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Arthur und die Minimoys 3 - Die große Entscheidung [Blu-ray]
Preis: 5,95 EUR neu (gebraucht ab 5,50 EUR)
Stand: 24.10.2014 15:14:00
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Arthur und die Minimoys [Blu-ray]
Preis: 5,97 EUR neu (gebraucht ab 4,56 EUR)
Stand: 24.10.2014 14:15:49
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Hairspray 1988 & Hairspray 2007 [Blu-ray]
Preis: 8,97 EUR neu
Stand: 24.10.2014 17:03:25
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Junior [Blu-ray]
Preis: 5,44 EUR neu (gebraucht ab 4,99 EUR)
Stand: 24.10.2014 16:46:26
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Rio 2 - Dschungelfieber [Blu-ray]
Preis: 11,00 EUR neu (gebraucht ab 8,31 EUR)
Stand: 24.10.2014 17:31:57
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Arthur und die Minimoys (FrankreichFrankreich, 2006)
OT: Arthur et les Minimoys, Regie: Luc Besson
Mit: Freddie Highmore, Mia Farrow, Ron Crawford, Penny Balfour, ...

Die Legende von Beowulf (USAUSA, 2007)
OT: Beowulf, Regie: Robert Zemeckis
Mit: Robin Wright Penn, Anthony Hopkins, Ray Winstone, John Malkovich, ...

Monster House (USAUSA, 2006)
OT: Monster House, Regie: Gil Kenan
Mit: Steve Buscemi, Mitchel Musso, Sam Lerner, Spencer Locke, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Fantasy

Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger (China, USAUSA, 2012)
Game of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer - Staffel 1 (USAUSA, 2011)
Mask under Mask (DeutschlandDeutschland, 2002)
True Blood - Staffel 4 (USAUSA, 2011)
Spawn (USAUSA, 1997)
Roboter der Sterne (JapanJapan, 1974)
Toei's Spiderman (JapanJapan, 1978)
Im tiefen Tal der Superbabes (USAUSA, 2008)
Atlantis - Das Geheimnis der verlorenen Stadt (USAUSA, 2001)
Highlander - Es kann nur einen geben (USAUSA, 1986)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange