Star Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock

Originaltitel: Star Trek III: The Search for Spock
Alternativtitel: Star Trek III
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1984
Regie: Leonard Nimoy

Darsteller

Figur

William Shatner  Admiral James T. Kirk
Leonard Nimoy  Capt. Spock
DeForest Kelley  Dr. Leonard "Bones" McCoy
James Doohan  Montgomery "Scotty" Scott
Walter Koenig  Pavel Chekov
George Takei  Hikaru Sulu
Nichelle Nichols  Cmdr. Uhura
Robin Curtis  Lt. Saavik
Merritt Butrick  Dr. David Marcus
Phil Morris  Trainee Foster
Scott McGinnis  Mr. Adventure
Robert Hooks  Admiral Morrow
  
Genre: Science-Fiction
Sequels: Star Trek - Der Film (1979)
Star Trek II - Der Zorn des Khan (1982)
Star Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock (1984)
Star Trek IV - Zurück in die Gegenwart (1986)
Star Trek: The Next Generation - Mission Farpoint (1987)
[Alle Sequels anzeigen]
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Mr. Spock ist tot, und der Verlust macht seinen Kameraden auf der Enterprise schwer zu schaffen. Doch eine Begegnung mit dem Vater von Spock macht Captain Kirk nachdenklich, hat er zu vorschnell gehandelt? Besteht noch Hoffnung für Spock, durch den Planeten Genesis, der Leben aus der Leblosigkeit erschaffen kann? Die Enterprise macht sich auf die Suche nach Mr. Spock, doch dabei treffen sie ausgerechnet auf ihre Erzfeinde, die Klingonen. Und Kirk muß ein hohes Risiko eingehen, das einen hohen Preis von ihm fordert...

Kommentar

Und Star Trek zum dritten, im Kino. Der Film setzt unmittelbar dort an, wo der zweite Film aufgehört hatte, nach dem heldenhaften Tod von Mr. Spock, der sich für seine Kameraden geopfert hatte. Diese müssen sich nun mit dessen Tod auseinandersetzen. Aber natürlich ist Spock nicht tot, nicht mehr, da bereits vor Beginn der Dreharbeiten klar war, daß er für diesen Film wieder reaktiviert wird, und so besteht das Hauptthema dieses Films in der "wundersamen" Auferstehung von Mr. Spock, der wiedergeboren wird und rasant wieder zum Mann heranwächst. Man könnte das nun schon fast mit einer Art Messias gleichsetzen, wie bei Jesus, der ja auch gestorben und auferstanden sein soll, nach christlicher Mythologie. Somit erhält das alles nun eine mystisch spirituelle Note, je nachdem, wie man an diesen Film herangeht.
Den Fans war es natürlich egal. Die Geschichte spielte gar keine Rolle, Hauptsache der Charakter von Spock kehrte zurück, egal wie. In dem Fall ist die Handlung wirklich bedeutungslos, und ich denke, so werden viel Fans damals herangegangen sein. Auch, wenn das alles starker Tobak und Humbug ist, was soll's, solange die Crew nur wieder vollständig vereinigt ist. Doch ganz so einfach konnte ich das nicht abtun, mir war natürlich klar, woran es gelegen hat. Leonard Nimoy (Die Körperfresser kommen) hatte schon nach dem ersten Kinofilm keine Lust mehr auf die Rolle als Spock, und er mußte geködert werden. Sein heroischer Tod als Ausstieg, und sicherlich eine nicht zu geringe Gage, überzeugten ihn dann noch einmal mitzumachen. Nach dem finanziellen Erfolg wurde Spock erneut geködert, zum einen wurde praktisch ein ganzer Film nach ihm ausgerichtet, zum anderen durfte er dann sogar auch noch selbst Regie führen - wahrlich ein verlockendes Angebot. Dennoch ließ mich nach dem zweiten Film auch dieses Thema wiederum kalt, irgendwie war das alles zu weit hergeholt, zu lächerlich nach meiner Empfindung, um da noch irgendwie mitzugehen. Ich zumindest hatte da einfach meine großen Probleme damit.
Sicherlich, die Charaktere selbst waren irgendwie schon okay, die Beziehungen untereinander, ob in ernsten oder humorvollen Momenten. Das macht immer wieder Spaß dabei zuzusehen, aber es reicht eben nicht. So kommen noch weitere Punkte dazu, die mir hier nicht behagten, zum einen der Tod von Kirk's Sohn, der nach dem schnellen Auftauchen ebenso schnell wieder aus der Kinoserie herausgeschrieben werden mußte - das war einfach völlig logisch, damit er diesem nicht als Klotz am Bein hing. Und zum anderen die Klingonen. Der Erzfeind der Föderation, jedenfalls zu Classic Zeiten.
Natürlich, die Star Trek Geschichte besagt es, zu dieser Zeit befand sich die Föderation noch im kalten Krieg mit den Klingonen, erst der Vertrag von Khitomer brachte später schließlich einen Friedensvertrag. Zu Zeiten der Classic Serie fehlte hier schlicht erst mal das Geld, um aus den Klingonen wirkliche Außerirdische zu machen, sie sahen aus wie normale Menschen und waren dann meist schlichte, eindimensionale Bösewichte, vergleichbar dem einstigen Feindbild der Amerikaner, den Russen. Was sich dann eben bis in die Kinofilme fortsetzte. Hier war nun das Geld vorhanden sie anders aussehen zu lassen - ein Umstand, der nie wirklich erklärt, sondern einfach als gegeben hingenommen wurde. Aber das Verhalten war das selbe. Im ersten Film traten sie nur kurz auf, um von der Energiewolke vernichtet zu werden. Im zweiten Film waren sie nicht vorhanden. Und im dritten Film kam es dann zum Konflikt, wie zuvor Kirk gegen Khan, so jetzt Kirk gegen den klingonischen Captain Kruge. Letzterer ist natürlich ein Bilderbuchbösewicht, der die Enterprise angreift, den Sohn von Kirk tötet, Geiseln nimmt und die Genesis-Waffe haben will, um so heroischer die Helden der Enterprise, die diesem Teufel den Kampf ansagen.
Nun ja. Reduziert man den Film einfach nur auf den Unterhaltungswert und läßt alle Überlegungen weg, dann funktioniert er als guter Unterhaltungsfilm mit viel Action, Humor und guten Spezialeffekten, die gegenüber den ersten beiden Filme noch einmal verbessert wurden. Daran hat es nicht gelegen, der Weltraumkampf zwischen dem Klingonenschiff und der Enterprise gibt wieder alles her, was man von solch einem Kampf erwartet. Und auch ansonsten können sich die Effekte sehen lassen. So gab es auch durchaus gute Kritiken und Nominierungen für Preise. Auch die Fans waren zufrieden, nicht so wie mit dem Vorgänger, aber zufrieden, zumal eben die Besatzung wieder vollständig war. Ich konnte nicht über meine Kritikpunkte hinwegsehen, und so bleibt auch dieser Teil für mich nur ein mittelmäßiger Science Fiktion Film, der den Geist '"meines" Star Treks nicht trägt - aber der ist halt auch von anderen Werten gezeichnet, wie ihn die späteren neuen Serien dann vermittelten. Wenn also Trekkie, dann bin ich wohl ein "Next Generation" Trekkie, der mit der Classic Serie und den Kinofilmen damals nicht richtig warm wurde...

Fazit: Drei Star Trek Kinofilme mit den "alten" Helden, und drei Filme, die mich nur wenig ansprachen. Der Funke wollte bei mir hier nicht überspringen, und auch die Handlung des dritten Films änderte daran eben nichts. Aber noch war nicht aller Tage Abend, es kamen ja noch weitere Filme, und vielleicht konnte mich der vierte dann überzeugen? Eine Chance bekam auch er natürlich, hier jedenfalls bleibt meine Empfehlung bedingt. Am besten geeignet sind diese ersten drei Filme wohl für echte Fans der Classic Serie, oder für Leute, die einfach nur Science Fiktion und Action sehen wollen, ohne sich an Details zu reiben. Ich konnte nicht über diese Details hinwegsehen.

Filmreview von: Gandalf01 / Alle Reviews von Gandalf01

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Paramount in verschiedenen Versionen auf VHS, DVD und Blu-ray erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (18 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Star Trek 02 - Der Zorn des Khan
Preis: 6,99 EUR neu (gebraucht ab 2,97 EUR)
Stand: 23.07.2014 03:40:50
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Star Trek 04 - Zurück in die Gegenwart (Remastered)
Preis: 6,00 EUR neu (gebraucht ab 2,99 EUR)
Stand: 23.07.2014 03:18:24
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Star Trek 05 - Am Rande des Universums
Preis: 4,89 EUR neu (gebraucht ab 2,84 EUR)
Stand: 23.07.2014 03:18:24
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Star Trek 01 - Der Film (Original-Kinoversion)
Preis: 6,90 EUR neu (gebraucht ab 3,32 EUR)
Stand: 23.07.2014 03:40:50
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Star Trek 06 - Das unentdeckte Land (Original-Kinoversion)
Preis: 6,68 EUR neu (gebraucht ab 4,50 EUR)
Stand: 23.07.2014 03:18:24
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Star Trek: The Original Series - The Full Journey [23 DVDs]
Preis: 56,95 EUR neu (gebraucht ab 112,00 EUR)
Stand: 23.07.2014 04:51:41
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Star Trek
Preis: 3,50 EUR neu (gebraucht ab 0,87 EUR)
Stand: 23.07.2014 03:04:18
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Star Trek: Into Darkness
Preis: 4,99 EUR neu (gebraucht ab 5,19 EUR)
Stand: 23.07.2014 05:39:15
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Star Trek: The Next Generation - The Full Journey [49 DVDs]
Preis: 73,60 EUR neu (gebraucht ab 65,17 EUR)
Stand: 23.07.2014 03:47:34
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Star Trek: Enterprise - The Full Journey [27 DVDs]
Preis: 57,95 EUR neu (gebraucht ab 49,95 EUR)
Stand: 23.07.2014 05:02:44
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Star Trek: The Next Generation - Season 6 (Steelbook, exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Collector's Edition]
Preis: 69,99 EUR neu
Stand: 22.07.2014 17:27:06
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Star Trek: Raumschiff Enterprise - Staffel 1 [Blu-ray]
Preis: 53,99 EUR neu (gebraucht ab 37,75 EUR)
Stand: 23.07.2014 03:15:36
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
The Complete Bourne Collection [Blu-ray]
Preis: 19,96 EUR neu (gebraucht ab 37,99 EUR)
Stand: 23.07.2014 05:07:07
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Star Trek: Raumschiff Enterprise - Staffel 2 [Blu-ray]
Preis: 49,99 EUR neu (gebraucht ab 40,00 EUR)
Stand: 23.07.2014 03:05:32
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Star Trek - Der Film (USAUSA, 1979)
OT: Star Trek: The Motion Picture, Regie: Robert Wise
Mit: William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley, James Doohan, ...

Star Trek (USAUSA, 2009)
OT: Star Trek, Regie: J.J. Abrams
Mit: Chris Pine, Zachary Quinto, Leonard Nimoy, Eric Bana, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Science-Fiction

Marvel's The Avengers (USAUSA, 2012)
Krieg der Welten (USAUSA, 2005)
Seelen (USAUSA, 2013)
Resident Evil: Apocalypse (DeutschlandDeutschland, FrankreichFrankreich, GroßbritannienGroßbritannien, 2004)
Robotropolis - Krieg der Maschinen (Singapur, USAUSA, 2011)
Der Tag, an dem die Erde stillstand (USAUSA, 1951)
Accumulator 1 (Tschechische RepublikTschechische Republik, 1994)
Star Trek IV - Zurück in die Gegenwart (USAUSA, 1986)
Eagle Eye - Außer Kontrolle (USAUSA, 2008)
Cyborg Cop (USAUSA, 1993)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange