Auf die harte Tour

Originaltitel: The Hard Way
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1991
Regie: John Badham

Darsteller

Figur

Michael J. Fox  Nick Lang
James Woods  Detective Lt. John Moss, NYPD
Stephen Lang  Party Crasher
Annabella Sciorra  Susan
John Capodice  Detective Grainy, NYPD
Luis Guzmán  Detective Benny Pooley, NYPD
LL Cool J  Detective Billy, NYPD
Mary Mara  Detective China, NYPD
Delroy Lindo  Captain Brix, NYPD
Conrad Roberts  Witherspoon, Gun Dealer
  
Genre: Action, Thriller, Komödie
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Nick Lang ist ein junger, beliebter Sunny-Boy Schauspieler der mit seinen Abenteuerfilmen am Höhepunkt seiner Karriere steht. Um sich für seine nächste Rolle als Polizist vorzubereiten, und sich besser in einen knallharten Cop hineinversetzen zu können, schafft er es dank seiner Verbindungen sich undercover bei der New Yorker Polizei einzuschleusen. Dort heftet sich der Superstar an den zynisch-schweigsam-aggressiven Detective John Moss der alles andere als erfreut ist sich um die kleine, verwöhnte Nervensäge zu kümmern. Vor allem weil er sich lieber mit dem Partykiller beschäftigt welchen er schon geraume Zeit jagt. Als der Geisteskranke seine Freundin entführt, muss er sich wohl oder übel mit Lang zusammen tun um den Irren zu stoppen...

Kommentar

Tja was haben wir denn da. Diese nette und super kitschige Buddymovie-(Action)-Komödie von John Badham (Dracula '79, Ein Vogel auf dem Drahtseil, Codename: Nina) setzt zwar weniger auf Action, dafür aber auf jede Menge Spaß und schwarzen Humor.
Ich mag Polizisten Filme. Ich mag Buddy Movies und ich mag die arrogante Art von James Woods. Vor allem aber steh ich total auf den kleinen Gartenzwerg den ich echt in jeder einzelnen Rolle gut find. Michael J. Fox (Teenwolf, The Frighteners, Mars Attacks!) als verwöhnter Möchtegern Cop ist einfach nur genial. Dank seines großartigen Schauspieltalents schafft er es mit bewusst extremen Overacting einen "Schauspieler" zu spielen und sich mit sämtlichen Hollywoodklischees selbst auf die Schaufel zu nehmen. Alle die kritisieren dass Fox hier schlechte und sonderbare Mimik und Gestik an den Tag legt, haben nicht richtig aufgepasst und übersehen, dass dies alles wohl beabsichtigt und gerade der Witz an dem Ganzen ist.
Das herrliche Spiel von Mr. Grimmig (John Carpenters Vampire, Wehrlos - Die Tochter des Generals, Katzenauge) der absolut perfekt für die Rolle ist, und dem 1,62 m großen Film- und Fernsehschauspieler der vor 10 Jahren seine Kinokarriere wegen seiner Parkinson-Krankheit aufgeben musste, ist einfach nur köstlich.
Die Gags zünden alle und die coolen Sprüche und Dialoge gefallen mir genauso wie der super charismatische Stephen Lang (Avatar - Aufbruch nach Pandora) als irrer Serienkiller.
Da die zart keimende Liebesbeziehung zu der hübschen Annabella Sciorra (Internal Affairs - Trau ihm...er ist ein Cop, Die Hand an der Wiege) Dank der Coolness und der Rivalität der beiden Hauptcharaktere nicht allzu kitschig ausfällt, stört mich diese nicht. Die süße, kleine Christina Ricci (Die Addams Family, Verflucht, Sleepy Hollow) in ihrer zweiten Rolle passt auch ganz gut dazu.

Die beste und witzigste Szene vom ganzen Film ist meiner Meinung nach die bei der Autofahrt zum Schluss hin als der Killer mit Fox im Auto fährt, ihm die Knarre an den Kopf hält und dieser dann zu singen beginnt unterm Vollgas geben ( "das mach ich niiiiicht, die Waffe weeeg") Einfach nur geil.

Fazit: Auch wenn ich mit meiner Meinung über die volle Punktanzahl bei diesem Film hier vermutlich alleine da stehe, gefällt er mir einfach, kann ihn mir immer wieder ansehen und find ihn immer wieder gut. Für Fans von Woods und Fox ist er auf jeden Fall zu empfehlen. Allen anderen wohlgemerkt nur dann, wenn man nicht mit falschen Erwartungen an das Ganze ran geht und den Film mehr als Komödie denn Action- oder Serienkiller Thriller sieht.

Filmreview von: Berti / Alle Reviews von Berti

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Universal auf VHS und DVD erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (4 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Das Geheimnis meines Erfolges
Preis: 3,00 EUR neu (gebraucht ab 4,44 EUR)
Stand: 30.10.2014 17:30:07
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Greedy
Preis: 4,83 EUR neu (gebraucht ab 2,69 EUR)
Stand: 30.10.2014 13:35:37
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Doc Hollywood
Preis: 46,98 EUR neu (gebraucht ab 16,47 EUR)
Stand: 30.10.2014 13:28:37
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Teen Wolf
Preis: 10,99 EUR neu (gebraucht ab 11,99 EUR)
Stand: 30.10.2014 16:09:38
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Strasse der Verdammnis [Blu-ray]
Preis: 16,90 EUR neu
Stand: 30.10.2014 17:43:06
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Nur 48 Stunden (USAUSA, 1982)
OT: 48 Hrs., Regie: Walter Hill
Mit: Nick Nolte, Eddie Murphy, Annette O'Toole, Frank McRae, ...

The Frighteners (NeuseelandNeuseeland, USAUSA, 1996)
OT: The Frighteners, Regie: Peter Jackson
Mit: Michael J. Fox, Trini Alvarado, Peter Dobson, John Astin, ...

Last Action Hero (USAUSA, 1993)
OT: Last Action Hero, Regie: John McTiernan
Mit: Arnold Schwarzenegger, F. Murray Abraham, Austin O'Brien, Art Carney, ...

Tango & Cash (USAUSA, 1989)
OT: Tango & Cash, Regie: Andrei Konchalovsky, Albert Magnoli
Mit: Sylvester Stallone, Kurt Russell, Teri Hatcher, Jack Palance, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Action

Leben und sterben lassen (GroßbritannienGroßbritannien, 1973)
Die unschlagbaren Sieben von Las Vegas (USAUSA, 1979)
Strassen in Flammen (USAUSA, 1984)
War (USAUSA, 2007)
Batman (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 1989)
Terminator 2 - Tag der Abrechnung (FrankreichFrankreich, USAUSA, 1991)
Der jüngste Tag (USAUSA, 1951)
Give 'em Hell, Malone (USAUSA, 2009)
Vivero Letter - Der Fluch des Schatzes (DeutschlandDeutschland, ItalienItalien, USAUSA, 1998)
Superman Returns (AustralienAustralien, USAUSA, 2006)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange