Hook

Originaltitel: Hook
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1991
Regie: Steven Spielberg

Darsteller

Figur

Dustin Hoffman  Kapitän Hook
Robin Williams  Peter Banning
Julia Roberts  Glöckchen
Bob Hoskins  Smee
Maggie Smith  Großmutter Wendy
Caroline Goodall  Moira Banning
Charlie Korsmo  Jack 'Jackie' Banning
Amber Scott  Maggie Banning
Laurel Cronin  Liza, Wendy's Haushälterin
Phil Collins  Inspector Good
Arthur Malet  Tootles
Isaiah Robinson  Pockets
Jasen Fisher  Ace
Dante Basco  Rufio
Raushan Hammond  Thud Butt
  
Genre: Action, Fantasy, Komödie, Abenteuer
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Peter Pan, eine Geschichte, die jedem bekannt ist, die Geschichte eines jungen, der niemals erwachsen werden wird. Was aber wäre, wenn sich die Dinge ändern? Was wäre, wenn Peter Pan doch erwachsen würde, und wenn er alles, was gewesen ist, vergisst? Was, wenn er selbst eine Familie gründen, Kapitän Hook jedoch nicht aufgeben und ihn weiter verfolgen würde? Und so muss sich Peter seiner Vergangenheit stellen. doch wird er stark genug sein, um Hook ein weiteres mal zu begegnen?

Kommentar

Der Name Steven Spielberg braucht bestimmt niemandem mehr vorgestellt zu werden. Denn dieser Regisseur gehört zu den ganz großen Namen in Hollywood, der uns Blockbuster wie E.T. - Der Außerirdische, Unheimliche Begegnung der dritten Art oder Der weiße Hai beschert hat. Und hier verfilmte er den Stoff um Peter Pan neu, jedoch nicht als ein weiteres Remake, sondern in einem neuen Szenario, das die Frage stellt, was passieren würde, wenn Peter Pan doch einmal erwachsen werden würde.
Ein interessanter Blickwinkel, und wenn Steven Spielberg solch einen Stoff verfilmt, dann kann man davon ausgehen, daß es ein großes, knallbuntes Spektakel wird, Effektkino vom Feinsten, wie ich es auch selbst liebe. Und tatsächlich wurden die Erwartungen hier nicht enttäuscht, zumindest für jene, die solche Spektakel mögen.
In diesem Film verkörpert Robin Williams den erwachsenen Peter Pan, und irgendwie nimmt man ihm diese Rolle, in der er wieder zu einem Kind wird, auch ab. Williams scheint hier großen Spaß gehabt zu haben, was man ihm anmerkt. Und irgendwie steckt doch ein wenig davon in uns allen. Auch wenn niemand unbedingt sein Leben noch mal von vorne beginnen möchte, so wünschen wir uns doch öfter mal die tollen und unbeschwerten Tage der Kindheit zurück, das, was dieser Film vermittelt. Und dies ist die Entwicklung vom erwachsenen Pan, weg vom steifen, gefühllosen Vernunftmenschen und hin zu einem freien, unbeschwerten Menschen, der die Werte des Lebens und auch seine Fähigkeiten neu entdeckt.
Neben Williams spielen noch andere große Namen in diesem Film mit. So verkörpert Dustin Hoffman den Hook, wie man ihn fieser und leidenschaftlicher nie gesehen hat, Bob Hoskins gibt seinen Diener Smee, und Julia Roberts spielt in einer für sie ungewohnten Rolle die Fee Glöckchen. In Nebenrollen tauchen dazu noch Maggie Smith und Phil Collins auf. Ein Star Ensemble für einen Fantasy Film, der für fünf Oscars nominiert war, jedoch keinen gewinnen konnte, dafür aber mit anderen Preisen ausgezeichnet wurde. Wenn Spielberg etwas anfaßt, dann führt er es auch meistens zum Erfolg.
Den Film zeichnen einfach seine tolle Atmosphäre, die aufwendig bunten Kulissen, die passende Musik von Star Komponist John Williams, und die Schauspieler aus, wobei natürlich insbesondere das Duell zwischen Robin Williams und Dustin Hoffmann herausragt.

Fazit: Wieder einmal ist Steven Spielberg ein toller Film gelungen, eine stimmige Mischung aus Fantasy, Abenteuer und Komödie, dazu viel familiengerechte Action vom Feinsten, dass es auch Erwachsenen trotz FSK 6 Freigabe nicht langweilig wird. Wenn man eben auf solche knallbunten Filme steht. Ich für meinen Teil auf jeden Fall, daher kann ich Hook auch uneingeschränkt empfehlen.

Filmreview von: Gandalf01 / Alle Reviews von Gandalf01

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Columbia TriStar Home Entertainment / Sony Pictures Home Entertainment auf VHS und DVD erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (6 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Jumanji [Collector's Edition]
Preis: 3,85 EUR neu (gebraucht ab 2,41 EUR)
Stand: 21.09.2014 13:06:46
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Mrs. Doubtfire - Das stachelige Hausmädchen
Preis: 4,98 EUR neu (gebraucht ab 3,98 EUR)
Stand: 21.09.2014 13:17:20
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Flubber
Preis: 5,70 EUR neu (gebraucht ab 17,77 EUR)
Stand: 21.09.2014 14:44:29
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Der Club der toten Dichter - Special Edition [Special Edition] [Special Edition]
Preis: 6,66 EUR neu (gebraucht ab 4,99 EUR)
Stand: 21.09.2014 13:25:34
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Good Morning Vietnam - Special Edition [Special Edition] [Special Edition]
Preis: 7,99 EUR neu
Stand: 21.09.2014 13:52:28
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Die Goonies (USAUSA, 1985)
OT: The Goonies, Regie: Richard Donner
Mit: Sean Astin, Josh Brolin, Jeff Cohen, Corey Feldman, ...

Hexen hexen (GroßbritannienGroßbritannien, 1990)
OT: The Witches, Regie: Nicolas Roeg
Mit: Anjelica Huston, Mai Zetterling, Jasen Fisher, Jane Horrocks, ...

Hocus Pocus (USAUSA, 1990)
OT: Hocus Pocus, Regie: Kenny Ortega
Mit: Bette Midler, Sarah Jessica Parker, Kathy Najimy, Omri Katz, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Action

Cybernator (USAUSA, 1991)
Hell (DeutschlandDeutschland, SchweizSchweiz, 2011)
The Fast and the Furious: Tokyo Drift (USAUSA, 2006)
Daimajin - Frankensteins Monster erwacht (JapanJapan, 1966)
Solarfighters (USAUSA, 1986)
Einsame Entscheidung (USAUSA, 1996)
Earthquake - Flammendes Inferno in Tokio (JapanJapan, 1980)
Kopfgeld (USAUSA, 1996)
2 Fast 2 Furious (USAUSA, 2003)
Ritter aus Leidenschaft (USAUSA, 2001)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
Berti, 31.01.10
Was für ein herrliches Fantasy Spektakel! Dieser Film weckt nicht nur das Kind im MANNE, sondern ist generell ein Apell als Erwachsener vieles nicht zu eng zu sehen und den Spaß im Herzen nicht zu verlieren. Die Schauspieler sind alle wie bereits erwähnt hervorragend, allen voran ein fantastischer Robin Wiliams, einer meiner Lieblingsdarsteller. (Und eine zuckersüße Julia Roberts) Die Effekte sind nett, die Story interessant, witzig und teilweise sogar etwas spannend und vor allem berührend aufbereitet. Die Kids sind cool, am besten hat mir die Szene mit dem Essen gefallen das dann komplett ausartet. Wer auf (actionreiche) Fantasykomödien steht, sollte auchdiesen Film auf jeden Fall kennen.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange