House

Originaltitel: House
Alternativtitel: House: Ding Dong, You're Dead
House I - Das Horror-Haus
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1986
Regie: Steve Miner

Darsteller

Figur

William Katt  Roger Cobb
George Wendt  Harold Gorton
Richard Moll  Big Ben
Kay Lenz  Sandy Sinclair
Mary Stavin  Tanya
Michael Ensign  Chet Parker
Erik Silver  Jimmy
Mark Silver  Jimmy
Susan French  Tante Elizabeth
  
Genre: Grusel, Komödie
Sequels: House (1986)
House 2 - Das Unerwartete... (1987)
Horror House - House III (1989)
House IV (1992)
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Roger Cobb ist ein bekannter Horrorschriftsteller der seine beste Zeit hinter sich zu haben scheint. Er hält sich mit Autogrammstunden über wasser und plant ein neues Buch - über seine Zeit in Vietnam. Genau das, was das Publikum zur Zeit überhaupt nicht interessiert. Das interessiert Cobb jedoch nicht. Ihm ist zur Zeit alles egal. Seine Frau hat ihn verlassen und sein Sohn ist auf mysteriöse weise im verschwunden, als er zu Bescuh bei seiner Tante war. Eben diese ist kürzlich freiwillig aus dem Leben geschieden, nachdem sie sich ihn ihrem Haus an einem Strick erhängte.
Cobb braucht ruhe und auch ein wenig Luftveränderung, daher beschließt er, zunächst einige Zeit in dem alten Haus - sein Erbe - zu wohnen. Schon recht schnell merkt Cobb, dass mit dem Haus einiges nicht stimmt. Seine Tante hatte immer behauptet, dass es hier Spukt, doch niemand - auch er nicht - wollte ihr glauben. So macht sich Cobb mutig daran, dem Geheimnis des Hauses auf den Grund zu gehen, denn immer wieder erscheint ihm hier sein Sohn, und er gibt die Hoffnung nicht auf, dass sein Sohn noch lebt...

Kommentar

Hurra, endlich mal wieder eine gelungene Horrorkomödie! Der Film hat zwar schon einige Jahre auf dem Buckel, aber gerade die Komination von Horrorfim und Komödie geht meines Erachtens nach all zu häufig schief. Sean S. Cunningham (Freitag der 13.) ist bei diesem Film als Produzent tätig und überlässt Steve Miner die Rolle des Regisseurs (Lake Placid, Freitag der 13. Teil 2). Für den Score ist Harry Manfredini zuständig, was wenig überrascht. Seit "Manny's Orphans" aus dem Jahre 1978 vertraute Cunningham fast ausschließlich Manfredini, wenn es um den Score seiner Filme ging. Wenn man die Namen Steve Miner und Sean S. Cunningham zusammen hört, dann vermutet man einen eher blutigen Film, doch hier ist es ganz anders. Die Effekte sind ausreichend aber auch nicht wirklich atemberaubend. Blut fließt praktisch gar keines, es würde auch gar nicht passen. Der Film hat eine Altersfreigabe ab 16 Jahren, die meiner Meinung nach auch gerne auf 12 runter gesetzt werden kann.
Monster im Wandschrank, ausgestopfte Fische die zum Leben erwachen und fliegend Äxte, der Film wartet mit allem auf, was in einen Spukhaus vorkommen muss. Cubb nimmt dem Spuk eher pragmatisch und seine Vietnam - Vergangenheit kommt ihm immer wieder zu Gute. Der Film kann mit einigen wirklich guten Gags glänzen, was ihn wirklich unterhaltsam macht. Alles in Allem ist der Film ein netter Gruselspaß.

Filmreview von: schnuff / Alle Reviews von schnuff

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Ascot Elite Home Entertainment auf DVD erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (14 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Critters - Collection (4 DVDs)
Preis: 31,90 EUR neu (gebraucht ab 14,79 EUR)
Stand: 23.11.2014 13:07:13
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die rabenschwarze Nacht - Fright Night
Preis: 5,89 EUR neu (gebraucht ab 3,01 EUR)
Stand: 23.11.2014 13:16:17
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Gate - Die Unterirdischen
Preis: 19,99 EUR neu (gebraucht ab 10,95 EUR)
Stand: 23.11.2014 16:08:15
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Nacht der Creeps - Director's Cut
Preis: 8,06 EUR neu (gebraucht ab 5,90 EUR)
Stand: 23.11.2014 16:51:04
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Ninja Kommando (Cinema Treasures) [Blu-ray]
Preis: 10,74 EUR neu
Stand: 23.11.2014 17:32:46
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Die Geistervilla (USAUSA, 2003)
OT: The Haunted Mansion, Regie: Rob Minkoff
Mit: Eddie Murphy, Terence Stamp, Nathaniel Parker, Marsha Thomason, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Grusel

Ring (USAUSA, JapanJapan, 2002)
When the Lights Went Out (GroßbritannienGroßbritannien, 2012)
Totenchor der Knochenmänner (ItalienItalien, SpanienSpanien, 1972)
Die Mörderklinik (FrankreichFrankreich, ItalienItalien, 1966)
Die Augen eines Fremden (USAUSA, 1981)
Puppet Master (USAUSA, 1989)
Haunting in Salem (USAUSA, 2011)
Der Hund von Baskerville (USAUSA, 1939)
Das Haus der Vergessenen (USAUSA, 1991)
Er kam nur nachts (USAUSA, 1964)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
BudtheCHUD, 10.11.10
Großartiger Film, sehr spannend und mit humoristischen Untertönen. Gruselig und fantastisch. Ein Film, den man einfach bedenkenlos jedem Filmfreund emphehlen kann!!!
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange