Libido Mania

Originaltitel: Sexual aberration - sesso perverso
Alternativtitel: Libidomania - Alle Abarten dieser Welt
Sexual Aberration
Herstellungsland: PanamaPanama
Erscheinungsjahr:  1979
Regie: Bruno Mattei
  
Genre: Erotik, Fast vergessene Filme
Sequels: Libido Mania (1979)
Libido Mania 2. Teil - Sexuelle Perversionen (1980)
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Der Film will sexuelles Fehlverhalten zeigen, behilflich sein es zu heilen und unser Verständnis für die Fehler der anderen zu stärken. Hierzu werden sämtlich Sexpraktiken und sexuelle Verirrungen aufgeführt und anhand von kurzen Szenen vorgeführt.

Kommentar

Mit diesem Dokumentarfilm über sämtliche sexuellen Praktiken und Verirrungen liefert Regisseur Bruno Mattei (Mondo Cannibale) einen sehr obskuren Beitrag zum Sex-Mondo-Genre. Nach eigener Auskunft will der Film sexuelles Fehlverhalten zeigen, behilflich sein es zu heilen und unser Verständnis für die Fehler der anderen Wachzurufen. Um das ganze möglichst glaubwürdig zu gestalten, werden konstant irgendwelche Sexualwissenschaftler zu Rate gezogen. Doch eigentlich ist der Film nur darauf aus, die Sensationsgier des Publikums zu befriedigen. So werden alle Praktiken und sexuelle Riten vorn diversen Eingeborenen vorgeführt. Diese meisten Szenen sind jedoch gestellt, auch die rituelle Entmannung eines Ehebrechers ist gefakt. Hier wurden einige Szenen aus dem Film "Guinea Ama" entliehen. Das Dargebotene wirkt teilweise belustigend, aber auch abstoßend. Sadismus und Masochismus ist noch mit das harmloseste, es werden diverse Fetische gezeigt, so z.B. die Fixierung auf einzelne Körperteile oder auf körperliche defekte wie Hautpusteln oder körperliche Behinderungen. Auch Tabuthemen wie die Koprophilie (Kot-Spiele) und Nekrophilie werden dargestellt. Die Sodomie wird nur angesprochen, hier bleibt dem Zuschauer zum Glück eine Demonstration erspart. Und als Krönung gibt es dann den Lustmord. Dem Zuschauer wird einiges abverlangt. In den Anschauungsszenen werden auch oftmals die Gedanken der Darsteller kundgetan, was einer unfreiwilligen Komik nicht entbahrt. Der Film ist damit nicht nur eine Dokumentation, sondern gehört eindeutig zum Exploitation-Genre.

Die anfangs erwähnten Ziele des Films werden in dieser Pseudo-Doku wohl kaum erfüllt, dafür erfährt der Zuschauer aber eindrucksvoll, wie mannigfach und pervers sexuelle Ausschweifungen sein können. Der Film ist durchaus interessant und auch unterhaltsam, wenn man mit dem Thema zurecht kommt.

Filmreview von: Marcus Littwin / Alle Reviews von Marcus Littwin

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Cinema Obscura auf DVD und bei VSP Video auf VHS als Pappbox erschienen. Das Tape wurde kurz nach dem Erscheinen von VPS zurückgezogen, entsprechend selten und teuer ist das gute Stück.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (8 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Mondo Candido (Blutiges Märchen) - Italian Genre Cinema Collection No. 8
Preis: 22,48 EUR neu (gebraucht ab 23,50 EUR)
Stand: 02.09.2014 16:28:08
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Der Killer von Wien - Filmart Giallo Edition Nr. 4
Preis: 21,99 EUR neu
Stand: 02.09.2014 15:59:48
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Sex Stories - Teil 1: Das intime Liebesleben der Franzosen
Preis: 15,50 EUR neu (gebraucht ab 12,00 EUR)
Stand: 02.09.2014 17:24:56
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Patrizia - Hunger nach Zärtlichkeit
Preis: 14,99 EUR neu (gebraucht ab 12,98 EUR)
Stand: 02.09.2014 15:46:26
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Fluchtweg St. Pauli - Großalarm für die Davidswache
Preis: 9,66 EUR neu
Stand: 02.09.2014 16:59:10
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Cannibalo Brutalo (ItalienItalien, 1978)
OT: Addio ultimo uomo, Regie: Alfredo Castiglioni, Angelo Castiglioni

Das ist Afrika (ItalienItalien, 1971)
OT: Africa ama, Regie: Angelo Castiglioni, Alfredo Castiglioni, Guido Guerrasio, ...

Mondo Cane (ItalienItalien, 1962)
OT: Mondo Cane, Regie: Gualtiero Jacopetti,Paolo Cavara,Franco E. Prosperi
Mit: Rossano Brazzi, Richard Münch, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Erotik

Gor (USAUSA, 1988)
Porn Horror Movie (USAUSA, 2008)
Untreu (USAUSA, 2002)
Dracula und seine steilen Zähne (USAUSA, 1980)
Spartacus: Gods of the Arena (USAUSA, 2011)
Sliver (USAUSA, 1993)
Gruft der Vampire (GroßbritannienGroßbritannien, 1970)
Wild Things 2 (USAUSA, 2004)
True Blood - Staffel 1 (USAUSA, 2008)
Nackt unter Kannibalen (ItalienItalien, 1977)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange