Die phantastische Reise

Originaltitel: Fantastic Voyage
Alternativtitel: Microscopia
Strange Journey
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  1966
Regie: Richard Fleischer

Darsteller

Figur

Stephen Boyd  Grant
Raquel Welch  Cora
Edmond O'Brien  General Carter
Donald Pleasence  Dr. Michaels
Arthur O'Connell  Col. Donald Reid
William Redfield  Capt. Bill Owens
Arthur Kennedy  Dr. Duval
Jean Del Val  Jan Benes
Ken Scott  Secret Service
  
Genre: Science-Fiction
Sequels: Die phantastische Reise (1966)
Die Reise ins Ich (1987)
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Da staunt der Sicherheitsexperte Grant nicht schlecht, als er zu einem Gespräch zu General Carter gerufen wird und sich kurz darauf in einem geheimen, unterirdischen Stützpunkt wiederfindet, in dem Menschen und ihre Geräte bis auf Nanogröße Miniaturisiert werden. Doch die Miniaturiserung hat derzeit noch einen Haken – nach 60 Minuten nehmen alle Objekte wieder ihre Originale Größe an. Nur der russische Wissenschaftler und Überläufer Jan Benes kennt die Lösung für dieses Problem, doch seit einem Anschlag auf ihn liegt er im Koma, verursacht durch einen Thrombus im Gehirn. Da der Thrombus von außen nicht operabel ist, wurde der Beschluss gefasst ein kleines Atom-U-Boot mit 5 Mann Besatzung zu miniaturisieren und in den Körper zu injizieren, um den Thrombus im Gehirn mit einem Laser aufzulösen. Zuständig für die Operation ist Dr. Duval, von dem der General allerdings befürchtet, er sei ein Doppelagent. Aber das ist nicht die einzige Gefahr, die auf die 5 Mitglieder wartet…

Kommentar

Mit „Die Phantastische Reise“ inszenierte Richard Fleischer einen Film, dessen Tricktechnik für 1966 herausragend war. Folgerichtig hat er dann auch den Oskar für Ausstattung und visuelle Effekte erhalten. Wegen des großen Erfolgs erschien 1987 ein Remake unter dem Titel „Die Reise ins Ich“. Das Highlight des Films ist sicherlich die Reise durch den Menschlichen Körper, die sehr einfallsreich gelöst wurde. Während der Reise, die quasi in Echtzeit dargestellt wird, lernt der Zuschauer so einiges über den Menschlichen Körper und seine Abwehrmechanismen. Und genau diese Abwehrmechanismen machen den Film Spannend und Einzigartig. Wo sonst müssen sich die Darsteller gegen Antikörper, weiße Blutkörperchen oder Schallwellen behaupten. Und bei all den zu überwindenden Gefahren tickt die Uhr runter, bis zu der die Operation beendet sein muss. Die DVD-Fassung hat einen guten Ton und gutes Bild, berücksichtigt man das Jahr der Herstellung.

Filmreview von: Darko / Alle Reviews von Darko

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist auf DVD bei 20th Century Fox Home Entertainment erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (8 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Die Reise ins Ich
Preis: 31,90 EUR neu (gebraucht ab 12,80 EUR)
Stand: 29.08.2014 13:18:40
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Andromeda - Tödlicher Staub aus dem All
Preis: 5,31 EUR neu (gebraucht ab 5,00 EUR)
Stand: 29.08.2014 13:15:22
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die unglaubliche Geschichte des Mr. C
Preis: 5,94 EUR neu (gebraucht ab 4,90 EUR)
Stand: 29.08.2014 13:04:07
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Strasse der Verdammnis [Blu-ray]
Preis: 20,00 EUR neu
Stand: 29.08.2014 17:42:54
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
20.000 Meilen unter dem Meer
Preis: 6,82 EUR neu
Stand: 29.08.2014 16:18:59
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Derzeit keine Empfehlungen für diesen Film vorhanden.

Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Science-Fiction

Attack the Block (GroßbritannienGroßbritannien, 2011)
Frankensteins Todesrennen (USAUSA, 1975)
Dead Space: Aftermath (USAUSA, 2011)
Die phantastische Reise (USAUSA, 1966)
The Philosophers - Wer überlebt? (USAUSA, 2012)
Titan A.E. (USAUSA, 2000)
Metamorphosis (USAUSA, 1990)
Die Nacht der Creeps (USAUSA, 1986)
Cube (KanadaKanada, 1997)
Star Trek VI - Das unentdeckte Land (USAUSA, 1991)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
Berti, 24.01.09
Oh jaah- ich liebe diesen Film. Der ist echt genial. So wie schon beschrieben müssen sich die paar Miniaturausgaben gegen allerhand interessante Gefahren behaupten was teilweise echt sehr spannend rüber kommt. Die sehr gute Musik und die Schauspieler tun ihr Übriges. Ich kann den Film echt nur empfehlen. Vor allen denjenigen die sich für den "menschlichen Körper" von Innen interessieren... Mal was ganz Anderes.
 
schnuff, 24.01.09
Für mich ist der Film einer DER Klassiker der mich als Kind beeindruckt hat. An diese Version kommt die Reise ins Ich nur schwerlich heran. Die Idee ist total klasse und die Umsetzung für die damalige Zeit genial. Von mir gibt es für diesen Film volle Punktzahl
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange