Drive Thru

Originaltitel: Drive Thru
Alternativtitel: Hellaburger
Herstellungsland: USAUSA
Erscheinungsjahr:  2006
Regie: Shane Kuhn
Brendan Cowles

Darsteller

Figur

Leighton Meester  Mackenzie Carpenter
Nicholas D'Agosto  Fisher Kent
Melora Hardin  Marcia Carpenter
Lola Glaudini  Brenda Chase
Larry Joe Campbell  Dwayne Crockers
Van De La Plante  Horny der Clown und Archie Benjamin
Penn Badgley  Van
Sita Young  Val Espinoza
Rachael Bella  Starfire
John Gilbert  Jack Benjamin
Edward DeRuiter  Brandon Meeks
Haven Lamoureux  Tony
Paul Ganus  Bill Carpenter
Robert Curtis Brown  Bert McCandless
Morgan Spurlock  Robbie, der Manager von Hellaburger
  
Genre: Komödie, Splatter
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

Zwei Gangsterrapper und ihre beiden Freundinnen halten auf dem Weg zu einer Party an dem beliebten Hellaburger, um etwas zu essen. Bei der Bestellung werden sie aber von dem beliebten Maskottchen Horny beleidigt. Die beiden lassen sich das nicht gefallen und wollen Horny eine Lektion mit gezogener Waffe erteilen. Schwerer Fehler, den nun werden sie der Fastfoodzubereitung näher gebracht als es ihnen lieb ist. Während dessen geht die Feier von Mackenzie Carpenter, zu der sie wollten, langsam zu ende. Mit ein paar ihrer Freunde spielt Mackenzie mit einem "Witchboard". Doch aus dem Spiel wird ernst, blutiger ernst sogar, als das Brett den Tot der Jugendlichen ankündigt. Einer nach dem anderen wird von einem grausamen Fastfoodmaaskottchen abgeschlachtet. Können die übrigen hinter Hornys Geheimnis kommen und ihn aufhalten bevor sie alle sterben müssen, oder ist es schon zu spät?

Kommentar

Dieser Film bietet viel Bekanntes in neuer Verpackung. Hier findet man eine Mischung aus dem Humor von "Nightmare on Elmstreet" und dem praktisch untoten Rächer aus "Freitag der 13." Die Todesarten werden einem auch sehr bekannt vorkommen. Egal ob ein junge in Frittierfett mit dem Kopf gesteckt wird, wie in "Freitag der 13." oder ob jemand gefesselt eine Mikrowelle auf den Kopf bekommt wie in "Nightmare on Elmstreet". Aber trotz viel alt Bekanntem und einem absolut kitschigen Auftritt des guten alten Hexenbrettes, ist er durchaus sehenswert.

Der tiefschwarze Humor passt perfekt zu dem Clownmaskottchen Horny das zu jedem Mord einen doofen Spruch serviert. Ganz nach dem Fastfoodmotto schnell und effizient, wird hier jeder Fachmännisch ermordet. Der Film ist durchgehend unterhaltsam und bietet praktisch keine Zeit ich zu langweilen, da der Film konstant spannend und lustig bleibt. Sogar während erklärende Gespräche geführt werden die für die Story wichtig sind, findet man unterhaltsame Sprüche und immer mal wieder einen Toten, der nicht zu den Hauptcharakteren gehört, falls diese gerade nicht zum getötet werden zur Verfügung stehen.

Es handelt sich um einen von vielen Teenieslashern, aber einen den man sich guten Gewissens zulegen kann. Die Regisseure Brendan Cowles und Shane Kuhn haben sich hier viel Mühe geben. Die Masken sind gut und die Todesszenen sehen im Gegensatz zu vielen anderen Teenieslashern gut gemacht aus. Beide haben mit diesem Film ihr Regiedebut gefeiert. Während Shane Kuhn keine weitere Filmerfahrung hat, kann Brendan Cowles zumindest zwei Auftritte als Darsteller in den Filmen "Storm" und "My Girl 2" nachweisen.

Die Schauspieler dagegen sind alle bekannter. Von Leighton Meester die eher ein Gastauftrittleben in TV-Serien wie "Shark" und "Dr.Houe" bekannt ist, über Nicholas D’Agosto, der einem aus TV-Serien wie "Cold Case" und "Dr.House" bekannt ist, bis hin zu Paul Genis, der einem aus den TV-Serien "Nip/Tuck", "Dr.House" und "Alias:Die Agentin" bekannt sein dürfte. Alle Schauspieler sind grundlegend eher aus TV-Serien bekannt und haben bis auf wenige Ausnahmen erst nach "Drive Thru" angefangen in Filmen mit zu spielen.

Ich kann den Film nur empfehlen. Slasherfans kommen voll auf ihre Kosten und auch wer einfach Horrorkomödien mag, ist hier Gold richtig. Wer allerdings etwas gegen das Abkupfern und sich zum duzendsten Mal wiederholende Ideen hat, sollte den Kauf vielleicht doch überdenken. Für alle andere gilt kaufen, den Spaß bringt der film alle mal.

Filmreview von: ItsJustAMovie / Alle Reviews von ItsJustAMovie

Veröffentlichungen

In Deutschland gibt es nur ein Veröffentlichung vom bekannten Label e-m-s. Diese ist erst ab 18 freigegeben und hat eine sehr gute Bild- und Tonqualität.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (4 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
Curse of Chucky
Preis: 5,55 EUR neu (gebraucht ab 4,00 EUR)
Stand: 20.10.2014 16:48:53
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Roommate
Preis: 5,99 EUR neu (gebraucht ab 3,14 EUR)
Stand: 20.10.2014 16:20:29
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Der Fluch von Darkness Falls
Preis: 4,24 EUR neu (gebraucht ab 2,29 EUR)
Stand: 20.10.2014 13:25:18
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
100 Tears
Preis: 4,73 EUR neu (gebraucht ab 1,99 EUR)
Stand: 20.10.2014 13:20:36
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Stitches - Böser Clown
Preis: 5,55 EUR neu (gebraucht ab 6,54 EUR)
Stand: 20.10.2014 16:51:59
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Nightmare - Mörderische Träume (USAUSA, 1984)
OT: A Nightmare On Elm Street, Regie: Wes Craven
Mit: Ronee Blakley, John Saxon, Amanda Wyss, Johnny Depp, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Komödie

Kommissar X - Jagd auf Unbekannt (DeutschlandDeutschland, ItalienItalien, JugoslawienJugoslawien, 1965)
L'Auberge Rouge - Mord inklusive (FrankreichFrankreich, 2007)
Highschool of the Dead (JapanJapan, 2010)
Ein Hamster im Nachthemd (TschechoslowakeiTschechoslowakei, 1988)
Harte Jungs - Bad Boys (USAUSA, 1995)
Dhoom 2 - Back in Action (IndienIndien, 2006)
Baazigar (IndienIndien, 1993)
Die Vampirschwestern (DeutschlandDeutschland, 2012)
Piranha 2 (USAUSA, 2012)
Catch Me If You Can (USAUSA, 2002)

Weitere Kommentare zum Film

Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Film abgegeben.
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange