30 Days of Night

Originaltitel: 30 Days of Night
Alternativtitel: 30 jours de nuit
Herstellungsland: NeuseelandNeuseeland, USAUSA
Erscheinungsjahr:  2007
Regie: David Slade

Darsteller

Figur

Josh Hartnett  Sheriff Eben Oleson
Melissa George  Stella Oleson
Danny Huston  Marlow
Ben Foster  The Stranger
Mark Boone Junior  Beau Brower
Mark Rendall  Jake Oleson
Amber Sainsbury  Denise
Manu Bennett  Deputy Billy Kitka
Megan Franich  Iris
Joel Tobeck  Doug Hertz
  
Genre: Vampire
Sequels: 30 Days of Night (2007)
30 Days of Night: Dark Days (2010)
Film suchen bei: eBay, OFDb, IMDb, Amazon.de
Werbung
Zu Amazon

Inhalt

In der Kleinstadt Barrow in Alaska jenseits des Polarkreises bereiten sich alle auf die kommenden 30 Tage vor, in der das Tageslicht ausbleibt. Die meisten ziehen in südlichere Gefilde, nur 150 Menschen bleiben. In der Stadt häufen sich Sabotagevorfälle, die Sheriff Eben Oleson nachgeht. Diese wurden von einer Gruppe von Vampiren vorbereitet, um die Stadt für die nächsten 30 Tage von der Außenwelt zu isolieren. Sie haben die Stadt als ihr Jagdrevier auserwählt und inszenieren ein blutiges Inferno. Eine kleine Gruppe von Überlebenden kann sich verschanzen, doch sie haben zu wenig Nahrung und müssen ihr Versteck aufgeben. Einer nach dem anderen wird blutrünstig ermordet. Sie ...

Kommentar

Mit einem Budget von ca. 32 Millionen Dollar zählt „30 Days of Night“ zu den aufwendigsten Vampirfilmen der letzten Zeit. Regie führte der Newcomer David Slade (Hard Candy). Die Vorlage zum Film sind die Comicbücher von Steve Niles und Ben Templesmith. Die Idee mit der langen Polarnacht ist für einen Vampirfilm wirklich genial, allerdings kommt das Zeitgefühl für diesen Monat nicht so ganz rüber. Der Film baut ordentlich Spannung auf, zieht sich dann aber zum Ende hin doch ein bisschen. Die Story selbst hat da zu wenig Abwechslung zu bieten, da hätte man entweder mehr Inhalt reinpacken müssen oder die Handlung etwas straffen sollen. Auch fehlt hier jeglicher Humor sowie Erotik. Das mit der Erotik geht bei den arktischen Temperaturen ja noch durch, aber zumindest eine Prise schwarzen Humor hätte da etwas für Aufheiterung sorgen können. Der Film vermag aber dennoch durchgehends zu unterhalten, was nicht zuletzt auch an den überzeugenden Darstellern liegt. In der Rolle des Sheriffs ist Josh Hartnett (40 Tage und 40 Nächte) zu sehen, den ich sonst eigentlich nur als Softie aus diversen Komödien kannte, aber auch hier macht er seine Arbeit gut. Die Vampirangriffe sind recht blutig gehalten. Auch die Optik und Bewegung der Vampire kann überzeugen, so dass der Film für einen netten Gruselabend genau richtig ist.

Filmreview von: Marcus Littwin / Alle Reviews von Marcus Littwin

Trailer zum Film

Veröffentlichungen

Der Film ist bei Concorde Home Entertainment als Doppel-DVD im Digipack und auf Blu-ray erschienen. Bei EuroVideo / Concorde Home Entertainment ist er als Einzel-DVD erschienen.

Filmbewertung

Unser Gesamteindruck:
Durchschnittliche Besucherwertung:   (44 Stimmen)
Eigene Bewertung zum Film abgeben:  
Amazon-Angebote:
30 Days of Night: Dark Days
Preis: 7,99 EUR neu (gebraucht ab 5,40 EUR)
Stand: 21.10.2014 15:32:27
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Vampire Nation
Preis: 9,97 EUR neu (gebraucht ab 3,14 EUR)
Stand: 21.10.2014 14:40:17
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Dawn of the Dead [Director's Cut]
Preis: 7,50 EUR neu (gebraucht ab 1,95 EUR)
Stand: 21.10.2014 13:11:55
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
28 Days Later / 28 Weeks Later [2 DVDs]
Preis: 14,44 EUR neu (gebraucht ab 8,41 EUR)
Stand: 21.10.2014 14:28:20
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
[ Rec]
Preis: 9,97 EUR neu (gebraucht ab 3,31 EUR)
Stand: 21.10.2014 13:20:33
Wunschpreis: EUR Nur neue Artikel
Die Produktpreise und die Produktverfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Zeitpunkt korrekt und können sich ändern. Die Preis- und Verfügbarkeitsangaben, die auf amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden, gelten für den Verkauf dieses Produktes. Gewisse Inhalte, die auf dieser Webweite erscheinen, stammen von Amazon EU Sarl. Diese Inhalte werden so, wie sie sind zur Verfügung gestellt und können jederzeit geändert oder entfernt werden.

Weiterführende Links

Nock kein Link vorhanden.

+ Neuen Link eintragen

Unsere Filmbörse

In unserer Filmbörse kannst du Filme und filmbezogene Artikel kostenlos zum Verkauf anbieten. Es fallen keine Einstellgebühren und keine Verkaufsprovisionen an.

Derzeit sind keine Angebote zu diesem Film vorhanden.

Empfehlungen

Wenn dir dieser Film gefallen hat, empfehlen wir auch:

Der eiskalte Tod (USAUSA, 1973)
OT: The Chill Factor, Regie: Jerrold Freedman
Mit: Robert Culp, Eli Wallach, Michael C. Gwynne, ...

Der Omega-Mann (USAUSA, 1971)
OT: The Omega Man, Regie: Boris Sagal
Mit: Charlton Heston, Anthony Zerbe, Rosalind Cash, Paul Koslo, ...

I Am Legend (USAUSA, 2007)
OT: I Am Legend, Regie: Francis Lawrence
Mit: Will Smith, Dash Mihok, Alice Braga, Charlie Tahan, ...


Eigene Filmempfehlung hinzufügen.

Weitere Filmtipps aus dem Bereich Vampire

Beilight - Biss zum Abendbrot (USAUSA, 2010)
Mega Monster Movie - Voll auf die Zwölf (KanadaKanada, USAUSA, 2009)
Vampire Nation (USAUSA, 2010)
Der Fluch der grünen Augen (DeutschlandDeutschland, JugoslawienJugoslawien, 1964)
Die Vampirschwestern (DeutschlandDeutschland, 2012)
Die Rückkehr der Vampire (USAUSA, 1944)
Der Vampir von Notre Dame (ItalienItalien, 1956)
Diabolique (DeutschlandDeutschland, 2013)
Buffy - Im Bann der Dämonen - Staffel 6 (USAUSA, 2001)
Dracula '79 (GroßbritannienGroßbritannien, USAUSA, 1979)

Weitere Kommentare zum Film

Hier siehst du weitere Kommentare zum Film. Diese Kommentare stellen nicht die Meinung der Betreiber dieser Seite dar.
 
Staudenmaier007, 13.01.11
Für mich eine komplette Entäuschung - von der unlogischen kaum nachvollziehbaren Handlung bis zur schauspielerischen Leistung der (zu sehr) konstruierten Charaktere. Das der Streifen sogar einen zweiten Teil in die Kinos brachte läßt mich an meinem gesunden Menschenverstand zweifeln. 2 von 5 wackelnden Fangzähnen für ein zumindest spannendes Finale
 
Eigenen Kommentar zum Film schreiben.

Mitglied beim Toplinks Banner-XChange